Gothic 2: Kurztipps

Der Weg zum eigenen Haus

von: RassBus / 30.12.2007 um 17:06

Geht zum Geldverleiher Lehmar und bringt ihn und seiner Frau um! Man muss keine Strafe zahlen, weil das Haus in der Hafenregion steht. In dem Haus gibt es eine Truhe zum Aufbewahren von Gegenständen, ein Bett und einen Herd. Es ist das Beste Haus, das ihr in der Hafenstadt bekommen könnt. Ihr könnt jedes Haus erbeuten. Dafür muss man nur die jeweiligen Hausbesitzer umbringen. Passt nur auf, dass niemand etwas sieht beim Umbringen der Leute.

2 von 2 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Danke aber wenn man jeden im Hafenviertel umbringt lebyt da dann keiner mehr oder etwa doch?

21. August 2013 um 16:34 von FantasyBoy4000 melden


Dieses Video zu Gothic 2 schon gesehen?

Ausrauben ohne erwischt zu werden!

von: deflo / 30.12.2007 um 17:18

Geht einfach zu einem Besitzer eines Hauses (z.B. Ohnar), schlüpft in seinen Körper (freischalten durch Marvin und dann o) und geht an eine Truhe im Haus und öffne sie.

Keiner wird euch angreifen, da es "euer Haus und eure Truhe" ist. Geht dann vors Haus und legt all eure Sachen ab (wenn ihr die Sachen nicht vors Haus legt und sie wieder als euch selber aufsammelt, wird euch der Besitzer z.B. Ohnar angreifen).

Dann geht wieder ins Haus und werdet wieder ihr. Jetzt könnt ihr einfach vors Haus gehen und alle Sachen aufsammeln. Dieser Trick funktioniert sogar bei Lord Hagen!

1 von 2 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Es gibt einen einfacheren Weg die Häuser auszurauben (Auch die im oberen Viertel). Wenn man die Tasten A und D verwendet kann man ja wie bekanntlich seitwärts gehen. Das kann man auch beim stehlen zu seinem vorteil nutzen. Wenn man also seitwärts, am besten um Mitternacht, in ein Haus geht bemerken die Bewohner es nicht und solange man nicht geradeaus oder zurük geht, werden sie es auch nicht bemerken. Man kann ganz einfach rein und sich die Sachen unter den Nagel reißen. :)

20. April 2014 um 13:30 von LegionWars melden


Aufladezauber

von: gothic123 / 30.12.2007 um 17:53

Aufladezauber treffen nur sehr selten, deshalb setzt lieber vorher Eiswelle auf das Ziel, sodass es festgefroren wird. Dann müsst ihr nur noch den beliebigen Aufladezauber einsetzen, z.B. Großer Feuerball und dann mit voller Wucht einsetzen. Das gleiche geht auch mit Eisblock und anderen Aufladezaubern wie zum Beispiel Windfaust.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Am Anfang (bis zur Stadt)

von: TNA-Boy / 30.12.2007 um 18:06

Am Anfang würde ich euch empfehlen, dass ihr euch einmal den schweren Ast bei Xardas holt. Wenn ihr den habt, dann nehmt ihn als Waffe und holt euch die anderen Sachen im Turm. Wenn ihr draußen seid, dann besiegt das Schaf und den Goblin. Danach holt ihr euch die Sachen, die links hinten sind. Geht danach in die Höhle rechts vom Goblin.

In der Höhle geht das erste mal rechts und dann links. Wenn ihr das bis so weit befolgt, sollte euch eigentlich nichts schlimmes passieren. Wenn ihr von der Höhle draußen seid, dann geht hinunter und sprecht mit Lester (vergesst aber nicht die Kraute und so'n Zeug).

Wenn ihr mit Lester gesprochen habt, geht im Tal umher. Euch werden junge Wölfe begegnen. Das macht nichts, denn wenn ihr dann zu Lester rennt, macht er sie fertig. (helft aber mit, denn dann bekommt ihr Erfahrungspunkte)

Wichtig: zwischendurch immer speichern! Geht dann wieder aus dem Tal hinaus.

Besiegt auf dem Weg zur Stadt alle Monster und lasst euch nicht vom Banditen überreden, dass ihr mitkommen sollt. Rennt - nachdem ihr mit ihnen gesprochen habt - ohne stehen zu bleiben zu dem Mann, der auf der Bank sitzt, und sprecht ihn an. Er wird euch einen Zettel anbieten, mit dem ihr in die Stadt kommt. Nehmt in. Geht dann zur Stadt.

0 von 3 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?


Tipps und Tricks Kompakt

von: TuanAnh / 13.11.2008 um 17:59

Zeit nehmen:

  • Zur Erkundung. z.B. von Gegenständen, Personen, Orte
  • Zur Informationsbeschaffung mit verschiedenen Personen reden, aber nicht immer mit den Gleichen. z.B. Miliz, Bürger, Söldner
  • Ressourcen voll auszuschöpfen. z.B. alles Böse Töten

Attribute steigern:

  • Beten: Betet oft und spendet was (0/10/50/100) wenn ihr vor einer Innos Statue seid. Dafür wird ein Attribut einmalig gesteigert z.B. Stärke +4. Jede Statue kann so was nur einmal machen
  • Daron: Geht zum Feuermagier am Marktplatz und spendet was, aber immer das Niedrigste. z.B. 50 Gold. Ihr könnt nur bis 1.000 Gold spenden.
Spendenliste:
1x 25 Exp (Erfahrungspunkte)
2x - 18x 5 HP (Lebenspunkte)
außer beim
12x 1LP (Lernpunkt)

Mit Gegenständen z.B. Thekla's Eintopf, Coragon's Bier, Apfel

Geld schaffen:

  • Arbeiten für die Handwerker. Empfehlung: Harad der Schmied.
  • Quest machen und beenden.
  • Sachen verkaufen. (Waffen, unnötige Pflanzen, Trophäen)
Kampfstyle

Das wohl wichtigste im Spiel:

  • Menschen: Angriff, Block, Angriff..wenn der Gegner immer nur 1mal zuschlägt. Angriff, Rückwärts, Angriff...somit blockst du auch sein Angriff. Laufen, Angriff, Laufen (um ihn laufen) damit er nicht trifft und du dann zuschlagen kannst, klappt auch bei Tieren und Orks. Greife ohne Warnung/Warten an, denn es dauert ne weile bist er seine Waffe zieht, dadurch habt ihr einen Vorteil, klappt bei allem außer Suchende (gibt es erst in Kapitel 3 )

Tiere:

  • Angriff ist die beste Verteidigung (Block = Wirkungslos). Warten, Angriff, Warten. Wartet bis es ausholt, dann schlage zu, somit verhindert ihr sein Angriff

Tipps Allerlei:

  • Kämpft auch gegen neutrale/gute Menschen, damit ihr Stärker werdet, wenn ihr auch 50 Gold oder mehr Zahlen müsst, denn neutrale/gute M. werden nur bewusstlos, die ihr angreift.

Achtung:

  • Tötet niemals gute/neutrale Menschen. Kämpft nicht gegen Unsterbliche z.B. Lord Hagen, Lord Andre, Vatras, Richter, Onar etc.
  • Ihr könnt Bogen/Armbrust benutzen um bestimmte Personen oder Tiere anzulocken und dann zu Schwert Wechseln. z.B. Suchende, Blutfliegen, Orks
  • Speichert immer bevor ihr was machen wollt. z.B. Leute angreifen/ansprechen, Minen betreten etc.
  • Schattenläufer besiegt ihr am einfachsten, indem ihr euch an sie ranschleicht, wenn sie schlafen und dann erst auf sie einschlagt damit ihr einen Vorteil habt. Klappt auch bei Menschen.
  • Benutzt die Rune "Heilige Pfeile" damit könnt ihr alles was Böse ist schnell besiegen. z.B. Zombies, Schattenkrieger, Skelette, Orks, Wargs.
  • Ihr müsst nicht den "Hammer" in dem Kloster klauen, um den Magischen Golem zu besiegen ihr könnt auch vor ihn wegrennen. In Kreis laufen damit ihr die Gegenstände in seiner Nähe mitnehmen könnt, dort gibt es ein Langschwert (Einhand) 37 Schaden und 27 benötigte Stärke
  • Trolle besiegt ihr einfach, indem ihr immer hintern den läuft und drauf einschlägt. Den "Schwarzen Troll" zu besiegen steht bereits da bei Spieletipps.
  • Cheats finden ihr oben.
  • Wenn ihr die "Diebes Gilde" gefunden habt dürft ihr nicht mit Lord Andre darüber reden, denn wenn ihr der Söldner Gilde beitritt, hat er dann die Diebes Gilde ausgelöscht.

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?


Weiter mit: Gothic 2 - Kurztipps: Abhauen / Tricks / Wenn man zu oft die gleiche Frage stellt... / Schattule nehmen / Zeit sparen als Magier


Übersicht: alle Tipps und Tricks

Gothic 2

Gothic 2 spieletipps meint: Endlich kantige Charaktere in den sonst so aalglatten Fantasy-Welten. Das beste Rollenspiel, das je in Deutschland produziert wurde.
Spieletipps-Award90
Final Fantasy 15 für euch durchgespielt: Kein schlechtes Spiel

Final Fantasy 15 für euch durchgespielt: Kein schlechtes Spiel

Nach einer vollen Dekade der Spekulationen, Ankündigungen und ersten spielbaren Häppchen, erscheint nun Final (...) mehr

Weitere Artikel

Final Fantasy 15: Square Enix stellt umfangreichen Update-Plan inklusive Story-Änderungen vor

Final Fantasy 15: Square Enix stellt umfangreichen Update-Plan inklusive Story-Änderungen vor

Mit der Veröffentlichung von Final Fantasy 15 setzt sich das Entwicklerteam von Square Enix nicht zur Ruhe, sonder (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Gothic 2 (Übersicht)

beobachten  (?