Kingdom Hearts - Memories: Tipps-Sammlungen

Gegner

von: Talen / 05.01.2007 um 17:42

Cpt. Hook: Hook ist eigentlich leicht, vorausgesetzt ihr habt Ragnarök und Tollwut. Kloppt einfach so oft drauf wie ihr könnt. Aber passt auf: Greift ihn nicht mit Blitzattacken an, da er sie absorbiert. Benutzt stattdessen Eis-Attacken, weil sie ihn betäuben.

Malefiz-Drache: Ist schon etwas schwerer. Wartet, bis ihr die Trick-Karte bekommt. Dann entsteht eine Säule und ihr könnt draufhauen. (Am besten mit 8ern und 9ern, weil sie die anderen stechne).

Riku 1: Kloppt einfach mit Ragnarök drauf und er ist bald Geschichte.

Riku 2: Genau dasselbe Spiel wie vorher, nur dass ihr euch mehr heilen müsst.

Riku 3: Noch mehr heilen, ansonsten gleich.

Riku 4: Wenn es dunkel wird, kommt die Attacke, der man eigentlich nicht ausweichen kann. Stecht sie mit einer 0er oder rennt hoch und runter. Dann trifft er euch nicht.

Larxene 1: Leicht. Einfach heilen, mit Ragnarök ballern und 8er, 9er und 0er benutzen.

Larxene 2: Versucht immer zu stechen, sonst habt ihr keine Chance, weil sie euch bis zu 130 LP (eine Leiste) ziehen kann. Übrigens nicht mit Blitzattacken angreifen.

Axel 1: Der leichteste von ihnen. Haut ohne Ende drauf, aber vergesst das Heilen nicht.

Axel 2: Sehr schwer. Macht so oft es geht Trio-Gramm und Eisklinge. Nehmt ein paar 9er Naseweiß- und 9er Cloud-Karten mit ins Set, da Cloud sehr gut abrockt! Nicht mit Feuer angreifen – leider, denn Feuerbrust wäre sehr praktisch.

Vexen 1: Noch leicht. Einfach draufkloppen und Vexen ist bald nicht mehr.

Vexen 2: Mittlerweile knifflig, da er den Boden einfrieren kann, was sehr lästig ist. Aber kloppt einfach drauf und vergesst das Heilen nicht – nicht mit Eis angreifen.

Schattenborn: Wartet auf die Trick-Karte. Dann bekommt ihr eine Plattform. Kloppt dann immer mit Kreuz-Schlag auf den Kopf.

100 Morgenwald:

Rabbit: Am Ende alle Pflöcke runterhauen und die Kohlköpfe wegschlagen.

Ferkel: Auf den Karren am Anfang springen und zu Ferkel gehen.

Tigger: Am Ende Puuh auf die Stümpfe gehen und gegen den Uhrzeigersinn von Stumpf zu Stumpf springen lassen.

Eule: Geht zu dem Ballon-Knubbel und lasst Puuh aufsteigen.

I-aah: Geht von I-aah aus nach rechts zu dem Bienenstock. Puuh versucht Honig zu klauen und rennt vor den Baum, auf dem I-aahs Schwanz liegt.

Übrigens: Falls ihr trainieren wollt, könnt ihr mehrmals eine Karte für einen Raum nutzen. Geht einfach zur offenen Tür und haut drauf.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Dieses Video zu Kingdom Hearts - Memories schon gesehen?

Eis-Feuer-Blitzklinge

von: gfstu / 05.01.2007 um 17:43

  • Wenn ihr die Eisklinge haben wollt, müsst ihr zur Arena des Olymps und entweder friedlicher Schatz, Falscher Schatz oder Bewachter Schatz als Raum kreieren.
  • Für Feuerklinge müsst ihr ins Wunderland und entweder Friedlicher Schatz, Falscher Schatz oder Bewachter Schatz als Raum kreieren.
  • Für Blitzklinge müsst ihr nach Hallow Bastion und entweder Friedlicher Schatz, Falscher Schatz oder Bewachter Schatz als Raum kreieren.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Puffungis

von: RiseAgainstforever / 27.07.2007 um 16:07

Das ist nicht nur ein Tipp für Premiumkartenfreaks sondern auch für Feindeskartensammler und für Leute, die einfach nur Geheimnisse entdecken wollen:

Ihr kennt doch sicher diese kleinen Herzlosen, die in den weißen Räumen leben, und habt euch sicher oft gefragt, wie ihr sie besiegt. Ihr braucht viele Blitz-basierende Karten wie Blitz oder den Examinator. Ihr könnt alles, was ihr findet in ein Set stecken, und wenn möglich, auch welche, die ihr zu Premiumkarten lassen werden wollt.

Dann kann es losgehen. Ihr begebt euch in einen Weißen Raum. Dann müsst ihr in einen erscheinenden Puffungi reinrennen, denn anders als andere Herzlose kommen sie nicht zu euch. Im Kampf braucht ihr Gedult. Wenn der Puffungi sich bückt und über ihm eine Glühbirne erscheint, müsst ihr schnell einen Blitz oder einen Examinator verwenden. Die Glühbirne leuchtet auf und der Puffungi springt hoch. Wenn ihr das dreimal gemacht habt, verschwindet der Puffungi und hinterlässt Heilitems, einen Premiumbonus und wenn es der letzte war, eine Raumkarte bzw. seine Feindeskarte.

Ein weißer Raum ist sehr selten und die Puffungis sind echt empfindlich. Wenn ihr zu früh oder zu spät angreift, kann es sein, dass der Puffungi einfach verschwindet und für ihn der Kampf vorbei ist.

Die Feindeskarte des Puffungis hat für drei Runden die Wirkung, dass man geheilt wird, wenn man eine Freundeskarte ausspielt. Die Kosten sind 25 Kp.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Up -LvLn einfach gemacht !

von: UltimaCloud / 10.09.2007 um 13:52

Wenn ihr schnell Up-LvLn wollt braucht ihr dazu nur Cloud !

Erstell ein neues Kartenset mit nur Cloud karten.

Aktiviert dieses Set und dann ab in einen Kampf.

Nehmt immer 3 Cloud Karten in Petto un aktiviert diese dann , den dann führt Cloud die Attacke " Omnischlag " aus .

Er fliegt durch die Luft und schlägt 3 mal zu.

So schnell wie Cloud die Herzlosen kalt macht seit ihr in 3 min ein LvL-Up

Diese Attacke ist seht Wirkungsvoll in der Welt

Dimmerstadt den die Gegner in dieser Welt sind relativ stark.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Rikus Attacken im Sinistra Modus

von: RiseAgainstforever / 15.10.2007 um 13:37

Dieser Beitrag ist für Leute, die keine Lust haben, bei Riku im Sinistra Modus nur Combos einzusetzen.

Diese Attacken von Riku kennt ihr sicher schon:

1. Sinistra-Hieb

2. Sinistra-Feura

3. Sinistra-Aura

Doch Riku hat auch andere Attacken, was ihr sicher schon gemerkt habt, als ihr mit Sora gegen Repliku, Rikus Sinistra-Kopie gekämpft habt (die folgenden Namen der Attacken sind von mir frei erfunden):

1. normale Schlag-Lähm-Sprung Attacke:

Das ist die einfachste Sinistra-Combo, die ihr benutzt, indem ihr schnell dreimal hintereinander "A" drückt. Die Combo stoppt sofort, wenn eure Karte gestochen wurde, doch ihr könnt sie mit einem schnellen Stich wieder fortsetzen, dies gilt für alle meine Vorschläge. Nach dem zweiten Schlag wird der Gegner gelähmt, was bei Endgegnern sehr praktisch ist.

2. Rundumschlag in Dreiercombo:

diese Attacke setzt ihr ein, indem ihr einmal "B" drückt und dann "A". Das Ergebnis ist ein Rundumschlag, den ihr bei sich fortsetzendem "A" drücken bis zu 2x wiederholen könnt, danach musst ihr wieder einmal "A" drücken.

3. Doppelsprung-Sturzattacke:

Ihr habt euch sicher schon gewundert, dass ihr als normaler Riku total hoch, aber als Sinistra-Riku nur noch so hoch wie Sora springen könnt. Das hat einen ganz banalen Grund: Sinistra-Riku beherrscht den Doppelsprung! Er lässt sich ausführen, indem man erst "B" gedrückt hält und dann auf der obersten Spitze des Sprungs nochmal "B" drückt. Dann springt Riku automatisch hinter einen Gegner, was bei Herzlosen wie Defendor, Böller- oder Adowampe überaus praktisch ist. Wenn ihr noch in der Luft "A" drückt, stürzt sich Riku in die Tiefe und direkt auf den anvisierten Gegner. Danach könnt ihr noch die zwei ersten Angriffe ausführen, am Ende ist der Gegner gelähmt.

4. Ausweichsprung-Meuchel-Attacke

Der Ausweichsprung von Riku ist so ausführbar, wie die Ausweichrolle von Sora, nur das sie im Sinistra-Modus so übertrieben verstärkt wurde, dass man in Sekundenschnelle vom einen Bildrand zum anderen gelangen kann. Im Sprung dreht sich Riku plötzlich um, was einem ermöglicht, direkt im oder nach dem Sprung den Gegenüber von hinten anzugreifen, weshalb ich diese Attacke auch Meuchel-Attacke nannte.

Leider ist eine Attacke (die, bei der Riku spontan hochspringt, Sora von oben Angreift und wieder dort landet, wo er war)nicht möglich, als Riku anzuwenden, sondern nur im Kampf mit Repliku zu bestaunen. Doch als Ersatz für diese, ist Riku mit einer anderen Attacke ausgestattet worden, die Repliku wiederum nicht besitzt: Dem Sinistra-Hieb

Wem dieser Beitrag gefallen hat, der soll mir bitte eine Bewertung schreiben.

3 von 3 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

ja das hat mier se fiel geholfen

06. August 2011 um 19:40 von kuller1 melden

das ist sehr hilfreich ich habe auch erst später herausgefunden mit den doppelsprung %28undzwar erst in dimmerstadt xD%29

06. Februar 2009 um 17:51 von Fanta2 melden



Übersicht: alle Tipps und Tricks

Cheats zu Kingdom Hearts - Chain of Memories (16 Themen)

Kingdom Hearts - Memories

Kingdom Hearts - Chain of Memories spieletipps meint: Die Mischung aus Kartenspiel und Action wirkt auf den ersten Blick sonderbar, ist aber überraschend unterhaltsam, wenn auch ein wenig mager. Artikel lesen
78
PS4: 5 Tipps wie ihr eure PlayStation 4 richtig pflegt und eine bessere Festplatte einbaut

PS4: 5 Tipps wie ihr eure PlayStation 4 richtig pflegt und eine bessere Festplatte einbaut

Es ist kein Geheimnis, dass technische Geräte früher eine längere Lebensdauer hatten. Doch mit den (...) mehr

Weitere Artikel

Releases in KW 49: Das erscheint vom 5. Dezember bis 11. Dezember 2016

Releases in KW 49: Das erscheint vom 5. Dezember bis 11. Dezember 2016

So lange wartet ihr schon, endlich ist es soweit. In der kommenden Woche erscheint das seit vor vielen Jahren angek&uum (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 4: COD-Paket von Activision
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Kingdom Hearts - Memories (Übersicht)

beobachten  (?