Yu-Gi-Oh Worldwide: Tipps-Sammlungen

Gute Tipps

von: Eckenpinkler / 15.01.2007 um 20:32

Monster-Tipps:

Für einige Monster-Karten müssen Tribute (Opfer) gezahlt werden. Monster von Level (diese Kugeln mit den Sternchen) 1-4 können direkt gespielt werden. Für Monster mit Level 5 und 6 muss ein Monster von eurer Hand oder vom Spielfeld auf den Friedhof geschickt werden und für Monster über Level 6 müssen zwei Monster geopfert werden.

Ausnahmen sind Ritual-Monster. Einmal braucht man für das Monster die entsprechende Ritualkarte. Will man ein Ritual starten, muss man erst mal die Ritual-Karte spielen und dann so viele Monster opfern, bis sie zusammen das Level ergeben, das auf der Ritual-Karte angegeben wird.

Tipps für ein gutes Deck:

Packt am besten viele Monster ins Deck, die ihr sofort spielen könnt (auf Level 4 gibt es viele gute) und unterstützt sie durch Aufrüstungs-Karten, die man für alle Monster spielen kann (z.B.: Schwert der Tiefliegenden). Die Karte hat den Vorteil, dass sie sofort oben aufs Deck gelegt wird, wenn das aufgerüstete Monster zerstört wird.

Fallenkarten dürfen auch nicht fehlen. Die Gegner spielen oft die Karten Schwarzes Loch und Raigeki. Nehmt dagegen einfach Weißes Loch und Anti-Raigeki (ihr müsst halt Glück haben und sie auch vorher gezogen haben) und die Auswirkungen betreffen dann nur noch den Gegner.

Fusionstipps:

Einige Karten machen die Fusion etwas leichter.

  • Verschmelzungstor (hält ununterbrochen an): Ihr könnt ein oder mehrere Fusions-Monster erschaffen, ohne die Fusions-Karte zu benutzen. Die entsprechenden Monster müsst ihr aber trotzdem opfern.
  • Verschmelzungsweiser: Ihr könnt hiermit sofort eine Fusions-Karte aus dem Deck ziehen (Deck wird anschließend gemischt).
  • Cyberkrug: Der Einsatz dieser Karte sollte gut überdacht werden. Ihr müsst 5.000 Lebenspunkte opfern und könnt ein Fusions-Monster direkt im Angriffs-Modus spielen (ohne Opfern der Monster und Einsatz einer Fusions-Karte). Empfiehlt sich vor allem für die Karte „Blauäugiger Ultradrache“ – ist nämlich ziemlich unpraktisch erst dreimal „Weißer Drache mit eiskaltem Blick“ zu sammeln.

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?


Gute Tips

von: Eckenpinkler / 15.01.2007 um 20:37

1. Wollt ihr ein Monster, das eine weit höhere Angriffskraft als 5.000 hat? Nehmt dazu folgende Karten mit ins Deck:

  • Blauäugiger Ultradrache,
  • Megawandler,
  • Cyberkrug
  • bei Bedarf auch: Helles Schloss, Drachenschatz, Schwert der Tiefliegenden.

Wenn ihr den Cyberkrug spielt, könnt ihr durch ein Opfer von 5.000 Lebenspunkten (passt auf, dass ihr euch nicht selbst erledigt) ein Fusions-Monster spielen (ohne die benötigten Monster und eine Fusions-Karte).

Wählt die Karte „Blauäugiger Ultradrache“. Nun müsst ihr auf jeden Fall weniger Lebenspunkte als euer Gegner haben, da die Kombo sonst nichts wird. Spielt nun (wenn ihr die Karte habt) Megawandler aus. Die Angriffskraft eines Monsters wird nun verdoppelt, wenn ihr weniger Lebenspunkte als euer Gegner habt (könnt ihr aber den Gegner nicht besiegen und er hat weniger Lebenspunkte als ihr, wird die Angriffskraft des aufgerüsteten Monsters halbiert).

Rüstet damit „Blauäugiger Ultradrache“ auf und die Angriffskraft steigt auf sage und schreibe 9.000. Mit zusätzlichen Aufrüstungs-Karten könnt ihr ihn noch weiter aufrüsten und euer Gegner guckt ziemlich blöd (außer er hat Zauber- oder Fallenkarten oder Monster mit Flippeffekten…).

2. Habt ihr ein Monster auf der Hand, für das ihr ein oder zwei Tribute entrichten müsst, was ihr aber nicht könnt? Dagegen gibt es zwei Möglichkeiten:

a) Ihr habt mindestens ein und euer Gegner beliebig viele Monster auf dem Feld und ihr seid wieder am Zug. Spielt die Karte „Überläufer“. Sie ermöglicht es euch ein Monster eures Gegners für diesen Zug zu kontrollieren. Wählt am besten das stärkste Monster eures Gegners.

Spielt nun das Monster, wofür ihr Tribut zahlen müsst. Bei einem Tribut opfert ihr das Monster eures Gegners und bei zwei Tributen euer Monster und das eures Gegners. Nun ist das stärkste Monster eures Gegners erledigt und ihr habt ein stärkeres auf dem Feld. Besonders praktisch, wenn euer Gegner nur ein Monster hat, da er anschließend keine Verteidigung mehr hat.

b) Ihr habt ein Monster auf dem Feld und seid wieder am Zug. Spielt „Monster wiederbeleben“ und holt euch irgendein Monster vom Friedhof zurück. Opfert bei einem Tribut das schwächere eurer Monster und bei zwei beide Monster (außer die zwei Monster haben zusammen eine höhere Angriffskraft).

3. Wollt ihr schnell starke Monster spielen, ohne Tribute zu entrichten? Ihr habt euer stärkstes Monster auf der Hand, z.B. die Karte „Weißer Drache mit eiskaltem Blick“, könnt sie aber nicht spielen. Spielt am besten „Anmutige Barmherzigkeit“ oder andere Karten, wofür ihr Karten von eurer Hand auf den Friedhof schicken müsst. Auf jeden Fall schickt ihr eure stärkste Karte auf der Hand zum Friedhof. Nun könnt ihr sie mit „Monster wiederbeleben“ aufs Spielfeld bringen, ohne Tribute zu zahlen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Verschiedene Tipps und Tricks

von: sirhC / 15.01.2007 um 20:39

  • Um das Rare Collection Booster Pack zur Auswahl zu erhalten, müsst ihr 541 unterschiedliche Karten sammeln.
  • Um in die Phantom Pyramide zu kommen, müsst ihr jeden Ghoul einmal schlagen. Wenn ihr dies geschafft habt, erscheint eine Leiste oben im Options-Bildschirm.
  • Wenn ihr die Pyramide geschafft habt, könnt ihr die Limited Kämpfe anwählen. Habt ihr alle geschafft, könnt ihr die Option Limited ändern!
  • Um alle Götterkarten zu bekommen, müsst ihr Yugi dreimal hintereinander besiegen und dann diese drei Nummern eingeben: 88635245, 77846329 und 45164951.

0 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

letzteres funktionirt nicht

13. März 2010 um 12:36 von spectrobes melden


Verschiedene Tipps

von: Minigun / 15.01.2007 um 20:41

  • Odion (Mitglied der Ghouls) hat viele Fallenkarten im Deck. Wenn Man Jinzo (Level 6 2.400/1.500) ins Deck tut, werden alle Fallenkarten wirkungslos. Natürlich muss man Jinzo ausspielen.
  • Wenn man Cyberkrug ausspielt, kann man sich ein Fusionsmonster ausspielen (gegen 5.000 Lebenspunkte). Da er sehr schwach ist, sollte man ihn im Angriffsmodus spielen. Als Fallenkarte wählt man Vernichtungskarte (Crash-Karte). Wenn der Cyberkrug jetzt angegriffen wird, aktiviert man die Fallenkarte. Der Gegner kann für vier Züge kein Monster über 1.500 Ang ausspielen.
  • Kämpft oft gegen Mokuba. Er ist sehr schwach. Aber Vorsicht: Spielt nicht gegen ihn, wenn Seto Kaiba auf demselben Feld ist, weil dann Kaiba gegen euch kämpft und nicht Mokuba. Ab einer bestimmten Punktzahl kriegt man neue Boosterpacks nach einem Kampf. Ab 5.000 Punkten gibt es den Booster mit dem Opfer drauf und ein Booster mit einem roten Millenniumsauge (Fallenkarten).

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Tipps

von: Ben()neB / 15.01.2007 um 20:44

Turniere

Neben den normalen Duellturnieren, die immer am Samstag stattfindet, und der Zielwoche gibt es noch andere Wettbewerbsturniere. Die Limited Kämpfe kann man erst bestreiten, wenn man die Pyramide geschafft hat. Die beiden Cups kann man schon vorher bestreiten. Vermutlich wenn man eine gewisse Zeit gespielt hat.

Limited Kämpfe
Typ-Einschränkung Krieger Ungeheuerkriegermonster
Typ-Einschränkung Zauberspruchkarten
Typ-Einschränkung Hexermonster
Typ-Einschränkung Drachenmonster
Typ-Einschränkung Insektenmonster
AGR-Einschränkung weniger als 1.000
VID-Einschränkung weniger als 1.000
Typ-Einschränkung nur niedrige Stufe
Karten-Einschränkung Wirkung verboten
Karten-Einschränkung Zauber verbotenen
Karten-Einschränkung Zauber und Fallenkarten verboten

Cup

  • Kaiba Corporation Cup
  • Herausforderugs Cup

Wettkämpfe

  • Duellturniere
  • Zielwoche

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Yu-Gi-Oh Worldwide - Tipps-Sammlungen: Mörderüberkarte / Versago, der Zerstörer


Übersicht: alle Tipps und Tricks

Yu-Gi-Oh Worldwide

Yu-Gi-Oh! Worldwide - Stairway Destined Duel
Pokémon Sonne und Mond: Kreaturensammeln im Urlaubsparadies

Pokémon Sonne und Mond: Kreaturensammeln im Urlaubsparadies

Zum zwanzigsten Jubiläum der kultigen Pokémon-Reihe darf eine brandneue Edition nicht fehlen. Und dabei (...) mehr

Weitere Artikel

Wahr oder falsch? #222: Matschepampe als Basis für fiese Geräusche in Mortal Kombat X?

Wahr oder falsch? #222: Matschepampe als Basis für fiese Geräusche in Mortal Kombat X?

Wenn ihr euch mal richtig prügeln wollt, beschreitet ihr mit Mortal Kombat X den richtigen Pfad. Hier geht es nich (...) mehr

Weitere News

Gutschein Aktion

Holt euch Keys für Gigantic
Schnell zugreifen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Yu-Gi-Oh Worldwide (Übersicht)

beobachten  (?