Digimon World: Geld durch Angeln

Geld durch Angeln

von: Bulrak / 30.08.2008 um 20:22

Man kann schnell Geld durch Angeln machen, indem man erst eine Digiforelle angelt, mit dennen Blauforellen und damit Digibarsche, wenn man die verkauft bekommt man 4000 Bit.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Dieses Video zu Digimon World schon gesehen?

Am besten Geld verdienen

von: Tamstyler / 12.08.2009 um 15:20

Ihr kauft euch so viele mittlere Heil-Disks bis ihr nur noch 2300 Bits übrig habt. Mit den 300 Bits kauft ihr euch einen Auto-Piloten und mit den 2000 Bits fliegt ihr mit Birdramon zum Eisland (Geht danach sofort ein stück nach oben weil sonst ein Eisogremon bzw. ein Eisdevimon euch anspricht und kämpfen will). Nun geht ihr rechts und dann weiter unten. Bald ist da ein Mojamon, das euch eine Super Verteidigungs Disk für eure mittlere Heil-Disk gibt. Nun tauscht ihr alle Disks gegen die Super Verteidigungs Disks von Mojamon und benutzt den Autopiloten. Nun verkauft ihr alle Disks, die ihr von Mojamon bekommen habt (Ihr macht pro Disk 1500 Bit Gewinn). 99 Super Verteidiguns Disk sind 198.000 Bit wert.

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?


Leichtes Geld am Anfang

von: MB_Master / 14.08.2009 um 18:20

Wenn ihr ganz neu bei Digimon World seid und schnell Geld machen wollt, ist hier ein Tipp:

Geht im Heimatwald runter zu dem Feld mit der Toilette und kämpft mit dem Redveggiemon unten rechts. Wenn ihr es besiegt habt, bekommt ihr 500 Bit. Nach dem Kampf geht ihr einfach nach rechts zu Kunemons Bett, wieder zurück und dann kämpft ihr nochmal gegen es. Wiederhohlt das ein paarmal und schon habt ihr genug Startgeld.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


HP des Gegners

/ 21.01.2001 um 00:45

Um die HP des Gegners angezeigt zu bekommen, muss man Select drücken!

3 von 4 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

steht im booklet

08. Juli 2011 um 14:31 von Emiliel melden

man kann dann sehen wie viel leben die gegner haben und das könnte nützvoll sein

26. Juli 2009 um 19:15 von gelöschter User melden

wusst ich nicht

19. April 2009 um 16:44 von raucher55 melden


Tiefendimension

von: paddy93 / 30.08.2005 um 16:37

Erst wenn du die Endsequenz zu Gesicht bekommen hast, nachdem du Analogman aus dem Berg der Unendlichkeit vertrieben hast, wird die Tiefendimension erschlossen. Sie sieht innen genauso aus wie der Berg. Zufallsgesteuert befindet sie sich mal in der Schattenvilla, in Ogremons Festung oder im Eisrefugium. Befindet sich die Tiefendimension in einem dieser drei Orte, spielt es keine Rolle, mit welchem Typ Digimon du eintreten möchtest. ^_^ Nur das erstemal, wenn du sie besuchst, kannst den Digitationsgegenstand für Vademon bekommen. Es fällt dir bestimmt bald auf, dass die grünen Ringe dich hier nicht immer eine Ebene weiter befördern. Manchmal gehts auch in die falsche Richtung. Ich habe eine dreiviertel Stunde verzweifelt gekämpft, bis ich bemerkt habe was los ist :-)) Aber dann war es einfach. Merke dir, welche Farbe die Teleporterplattform hat, an der du eingetreten bist. Um eine Ebene weiter zu kommen, nimm die andersfarbige Plattform.

Zum Beispiel: Du bist an einer grünen herein gekommen, nimm die rote um weiter zur nächsten Ebene zu kommen. Erreichst du die dritte Ebene, werden dich die nächsten Schritte in das Level bringen, wo Analogman und Machinedramon lauern. Sei diesmal besonders gut vorbereitet! Einmal bei Analogman und seiner Schöpfung angelangt, gibt es kein zurück mehr. Es gibt keinen Ausweg und keine Flucht! Analogman wird sich wieder mal verdrücken und dich mit Machinedramon alleine lassen. Dieser Kampf wird schwieriger und länger sein, als der im Berg der Unendlichkeit. Das Ungetüm ist nicht etwa stärker geworden, vielmehr bereitet dir seine Super-Abwehrkraft die grössten Sorgen. Attacken die Machinedramon im Berg 600 HP abzogen, werden hier vielleicht nur einen Schaden von 100 HP bewirken. Ganz schön frustrierend, wenn man bedenkt, dass er 9999 HP hat. Seid gewarnt Digiritter! Sollte es dir dennoch vergönnt sein, den Sieg davon zu tragen, wird dir die Täuschung offenbar. Machinedramon ist in Wirklichkeit ein anderes Digimon und sah nur aus wie der stählerne Koloss. Aber warum nur? Nachdem er in seine wahre Gestalt digitiert ist, wirst du in Jijimons Haus versetzt. Der gratuliert dir zu deiner grossartigen Leistung und schenkt dir eine Kettenmelone. Spendabel, nicht wahr!? Ich habe gehört, dass man alle 25 Tage in die Tiefendimension zu einem erneuten Abenteuer aufbrechen kann, nachdem man Jijimon angesprochen hat. Selber habe ich das aber noch nicht probiert. Diese allerletzte Info ist daher leider ohne Gewähr.

0 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

kopiert

26. Juli 2008 um 13:16 von n_stYle melden


Weiter mit: Digimon World - Kurztipps: Tiefendimension / Tipps und Tricks / Legendärer Phönixmon / Fabrikstadt und Ogrefestung / Digimon kleine hilfen

Zurück zu: Digimon World - Kurztipps: Gutes Digimon / Viel Zeit - Viel Geld / Leichtes Geld / Sehr schnell viel Geld / Mehr Digisardelen .......... mehr Geld

Seite 1: Digimon World - Kurztipps
Übersicht: alle Tipps und Tricks

Digimon World

Digimon World
Resident Evil 7: Krasses Horror- und Splatter-Comeback von Capcom

Resident Evil 7: Krasses Horror- und Splatter-Comeback von Capcom

Mit Resident Evil 7 - Biohazard will Capcom den Begriff Horror für Spiele neu definieren. Auch für die (...) mehr

Weitere Artikel

The Legend of Zelda - Ocarina of Time: Vinyl-Version des Soundtracks ab heute vorbestellbar

The Legend of Zelda - Ocarina of Time: Vinyl-Version des Soundtracks ab heute vorbestellbar

Die Musik aus The Legend of Zelda - Ocarina of Time vom japanischen Komponisten Koji Kondo gehört zu den bekanntes (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Inhaltsverzeichnis

Digimon World (Übersicht)

beobachten  (?