C&C Generäle: Taktiken

Taktik WA

von: Lord_Voldemort2 / 27.10.2005 um 16:08

Um bei der WA auch am Start eine gute Verteidigung zu haben, sollte möglichst schnell der Flugplatz und dann ein Commanche Helikopter gebaut werden. Den stattet man noch mit den Explosivraketen aus und schon besitzt man eine ziemlich schlagkräftige Einheit, die die erste und vielleicht auch zweite Angriffswelle aufhält, denn der Gegner greift zunächst nur mit Fußtruppen oder einigen Panzern an, die nicht über Luftabwehr verfügen.

1 von 2 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

er ist größenteils hilfreich, allerdings sollte man nicht nur den heli, sondern auch Abwehrstellungen (bestenfalls emp-patriot-systeme) zur unterstützung bauen.

04. Juli 2012 um 20:22 von ScorpionGeneral melden

wenn der gegner auf schwer steht kommt er auch schnell mit gatlingpanze roder vierlingsgechütze dagegen hat der heli keien chance lieber einige einfache soldaten 2-3 patriotstellungen bauen

17. Juli 2010 um 11:04 von bart-simpson987 melden


Viel Geld mit WA

von: peter28 / 07.02.2007 um 16:46

Wenn ihr mit WA spielt könnt ihr euch viel Geld holen, indem ihr einfach alles in dieser Reinfolge baut:

Fusinskraftwerk, Nachschublager, Waffenferbrik oder Flugfeld, Strategiezentrum und dann 2-5 Abwurfzonen.

!ABER VORSICHT!

Vergesst auch nicht zwischendrin Abwehr, Panzer oder Menschen zu bauen!

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?


Gegner schnell besiegen

von: Computerfreak3000 / 19.10.2007 um 13:33

Ihr braucht noch das 10 Minuten-Abzeichen (Gegner innerhalb von 10 Minuten besiegen) oder wollt euren Gegner einfach nur ganz schnell besiegen? Dann hab ich hier einen Trick für euch:

Stellt euren Gegner auf GBA und den Schwierigkeitsgrad auf Normal. Wenn das Spiel beginnt, zuerst Kraftwerk bauen und dann Nachschublager. Fahrt dann mit einem Bulldozer ganz nah an euren Gegner heran und baut eine Waffenfabrik und so viele Panzer wie es nur geht. Und dann nur noch eins: ATTACKE. Falls ihr AP genommen habt, baut zwei Waffenfabriken: Eine für Drachenpanzer und eine für das Schwarzes Napalm-Upgrade.

0 von 3 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Oder man macht ein Gefecht, 7 gegen 1, und stellt die eigenen CPU's auf Schwer... Ich hätte gar nichts bauen brauchen, so schnell war der platt! ...

14. Dezember 2012 um 23:46 von Frittenbude melden

oder noch schneller: 2 dozer zum ibg-lager. der eine überfährt die arbeiter und der andere baut cyborg-kasernen. dort nur raketen bots herstellen. sollte eigendlich auf allen stufen klappen (konnte es noch nich testen) so weit die theorie

04. Juli 2012 um 20:26 von ScorpionGeneral melden

lieber ap als feind den die bauen auf normal kiene gatlins und bukerstellungen

17. Juli 2010 um 11:15 von bart-simpson987 melden


Vom Amateur bis zum Battle-Profi

von: Marzicanitare / 11.11.2007 um 21:42

Hier ein paar Tipps zum Aufbau der Basis:

-Holt die WA (Westliche Allianz)

-Startet das Spiel

-Errichtet zwei Kraftwerke indem ihr noch einen Bulldozer baut

-Wenn sie fertig sind baut eine Versorgungsstation mit 2 Chinooks

-Baut jeweils 3 Patriot-Batterien an jeden Eingang wo der Gegner euch angreifen kann

-Falls der Strom nicht reicht errichtet noch ein Kraftwerk

-Falls das immer noch nicht genügen sollte modifiziert sie (Brennstäbe entwickeln)

-Nun wird es Zeit: Baut euch 4-5 Panzer und 2-3 Humvee's in jeden Humvee platziert ihr 2 Raketenwerferbots und einen MG-Cyborg

-Die stellt ihr zu den Patriot-Batterien genauso wie die Panzer

Wenn ihr genügend Geld habt baut euch:

-Ein Strategiezentrum

-Ein Gefangenlager und spioniert die Gegner aus

-1-2 Partikelkanonen

-3 weitere Kraftwerke mit jeweils den Brennstäben

Wenn die Partikelkanonen fertig geladen haben baut euch:

-Einen Flugplatz mit 2 Überschallbombern und zwei Raptoren

-Feuert die Partikelkanonen ab(am besten auf das Hauptquartier oder auf die Kraftwerke)

-Wenn sie fertig mit Schießen sind fliegt mit den Flugzeugen und greift an

Macht das immer wieder und wieder

Wenn ihr es gut könnt stellt den Gegner auf Schwer

Und schon habt ihr es drauf

1 von 3 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

es geht besser zuerst kraftwek und dan immer brennstäbe ersüarr geld un man bekommt von einem kraftwerk genau so viel energie als aus 2

17. Juli 2010 um 11:16 von bart-simpson987 melden

Ineffektive Taktik!

19. April 2008 um 21:48 von yunn melden


AP-Taktik

von: yunn / 22.04.2008 um 20:33

Die AP ist sowohl in der Defensive als auch in der Offensive gut. Durch den Hordenbonus kann man mit einer kleinen Armee mehr Schaden anrichten als normal, ausserdem steht dem Spieler ein unblockbarer Artillerie-Angriff zur Verfügung. In der Defensive bewähren sich die Minen, Panzer, Gatling-Panzer und Gatling-Geschütze. Die Superwaffe ist die Atomrakete. Sie wirkt zerstörerisch auf Gebäude und nach dem Einschlag ist die Gegend radioaktiv verstrahlt. Dies schadet Gebäuden und Einheiten. Nachteil: Mit 6 Minuten Aufladezeit braucht die Atomrakete am längsten, und nach einem Angriff auf eine IBG-Basis würden noch die IBG-Löcher übrig bleiben, also lässt sich eine IBG-Basis nicht so schnell nur mit einer Atomrakete vernichten.

Meine empfohlenen Generalsfähigkeiten:

Cyborg-Training

(Nukleargeschütz)

Artillerie auf Stufe 3

EMP-Bombe

Start:

2 Bulldozer

2 Fusionsreaktoren

1 Versorgungslager

~3 Versorgungstrucks

Tipp:Wenn du mehrere Trucks effektiv nutzen willst bau das Versorgungslager etwas weiter von dem Nachschubslager weg

1 Kaserne

Trupps bestehend aus: 1 Standard-Cyborg 2xPanzerjäger

Defensive:

Das Gatling-Geschütz ist zwar äussert effektiv gegen Infanterie und Luftangriffe (ausser Aurora-Bomber vor dem Angriff) jedoch weniger stark gegen Panzer. Deshalb sollte man zu den Gatling-Geschützen mehrere Panzer hinstellen, Bunker voll mit Panzerjägern ist natürlich auch Pflicht. Dabei sollte man auch vom Hordenbonus Gebrauch machen, der ab 5 Einheiten aktiv wird.

Offensive: Mit der AP kann man sehr gut gegen die IBG vorgehen, da die Stinger-Stellungen einfach mit den Infernal-Geschützen ausgeschaltet werden können. Alternativ kann man Nukleargeschütze nehmen. Sie sind zwar teurer aber dafür sind sie sehr stark! Achtung: Je nachdem kann es der Computer auf eure Nukleargeschütze abgesehen haben. Bei mir hatte er mal einen ganzen Artillerie-Schlag benutzt um 2 Nukleargeschütze zu zerstören (Bunker, Gatling und Panzer standen etwas weiter vorne und bekamen keinen Schaden)

Mit den MiG kann man auch die Verteidigungsstellungen der IBG abfackeln, es zahlt sich aus das "Schwarzes Napalm" Upgrade zu kaufen. Stehen keine Langstrecken-Geschütze zur Verfügung kann man die Truppen mit dem Infiltrator (Kommando-Bot) abschiessen. Um die Stinger Stellung selbst kümmert sich eure Armee.

Gegen die WA wird es etwas schwieriger, die Patriot-Stellungen lassen sich nicht so einfach zerstören indem man sie in Brand steckt. Es würde sich lohnen eine EMP-Bombe auf wichtige Gebäude bzw. Verteidigungsstellungen abzuschiessen und die Artillerie ebenso zu benutzen. Dann kommen Panzer, Flugzeuge, etc.

Der Overlord-Panzer lässt sich sehr gut zum angreifen benutzen. Meine bevorzugt Kombination: 5 Overlords

1 mit Propaganda-Turm ausgerüstet

2 mit Gatling-Geschützen

2 mit Bunkern voll mit Panzerjägern

Der Overlord Panzer ist eine der stärksten Einheiten im Alleingang. (Es wird gesagt DIE stärkste Einheit, aber ehrlich gesagt finde ich den Aurora-Bomber besser!) Problem: Der Panzer ist sehr langsam.

Wenn ihr gegen den Computer spielt probiert folgendes: klaut der IBG ein Nachschubslager und baut einen Arbeitsbot. Lasst ihn die IBG Kommandozentrale bauen. Je nachdem wird der Bot abgeschossen, aber ihr könnt das Gebäude mit dem AP-Bulldozer fertigstellen. Baut ein Tunnelsystem bei eurem Feind (Der Computer merkt das die, hatte mal ein Tunnelsystem genau neben seinem Scud-Sturm)

So sind eure Truppen im Nu beim Feind =)

Die Atomrakete soll natürlich auch nicht zu knapp kommen, passt allerdings auf wohin ihr sie hinschiesst, denn sonst müssen eure Truppen je nachdem einen grossen Umweg machen um nicht von der Radioaktivität getötet zu werden!

Sehr wichtig: Ihr MÜSST die Hacker so früh wie möglich bauen, sie kosten 650$, bringen euch aber am Anfang nur alle paar Sekunden 5$. Solltet ihr die Hacker erst dann in etwas grösserer Anzahl bauen wenn euer Versorgungslager (fast) leer ist werdet ihr grosse Geldprobleme bekommen! Stellt sie in kleineren Gruppen voneinander weg, sonst muss der Gegner nur einmal angreifen um euch komplett den Nachschub abzuschneiden

0 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

2Bunker mit raketenleuten und 3 Gatlins als Defensive 30 haker und viele atomraketen. damit hab ich gegen 6 gba gegner geschaft

21. Februar 2009 um 12:55 von leonardlenny melden


Weiter mit: C&C Generäle - Taktiken: IBG-Taktik / Allegmeine Tipps / Der richtige Spielzug / Normale Gegner kein Problem mit der USA / Mit China gegen normale Gegner


Übersicht: alle Tipps und Tricks

C&C Generäle

Command & Conquer - Generäle spieletipps meint: Optisch immer noch bombastisch, taktisch immer noch fordernd: Die Generäle haben C&C und Alarmstufe Rot locker im Griff. Artikel lesen
Spieletipps-Award89
PS4: Mit diesen 10 Tipps holt ihr mehr aus der PlayStation 4 von Sony

PS4: Mit diesen 10 Tipps holt ihr mehr aus der PlayStation 4 von Sony

Mittlerweile hat es sich die PlayStation 4 in vielen Wohnzimmern gemütlich gemacht. Wie ihr noch mehr aus eurem (...) mehr

Weitere Artikel

3DS: Nintendo bietet Belohnung für legales Hacking

3DS: Nintendo bietet Belohnung für legales Hacking

Ausnahmsweise geht es mal nicht um fiese Möchtegern-Hacker, die Online-Server stören oder andersweitig den Vi (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 7: Sound-Paket von Creative
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

C&C Generäle (Übersicht)

beobachten  (?