Fight Night Round 2: Kurztipps

Training

von: kocek / 08.09.2005 um 10:11

Am besten ihr trainiert intensiv und auf Gewichtheben, denn da bekommt man am schnellsten Kraft und das ist für den Anfang ganz wichtig. Wenn ihr das drei- bis viermal gemacht habt, könnt ihr anschließend am Sandsack trainieren. Gewicht und Sandsack sind am wichtigsten!

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Haymakerhaken und Haymakeruppercuts

von: Winzer / 11.11.2006 um 14:37

Wenn ihr eure Gegner leicht besiegen wollt, macht die ganze Zeit Haymakerschläge. Sollte der Gegner den Schlägen ausweichen, duckt euch, und macht während ihr euch duckt die Haymakerschläge. So trefft ihr ihm am Körper.

Sollte euer Gegner ganz oft vom Boden aufstehen, macht das nichts, denn durch die Haymaker bekommt er ganz schnell Cuts am Auge. Wenn er zu viele Cuts hat, bricht der Ringrichter auch ab, und ihr gewinnt durch TKO.

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?



Übersicht: alle Tipps und Tricks

Fight Night Round 2

Fight Night Round 2
Fire Emblem: Vom NES-Urgestein zum portablen Strategie-Hit

Fire Emblem: Vom NES-Urgestein zum portablen Strategie-Hit

Fire Emblem gehört zu den beliebtesten Strategiespielen aus dem Hause Nintendo. Was heute jedoch ein fester (...) mehr

Weitere Artikel

Call of Duty - WW2: Das erste Video ist da

Call of Duty - WW2: Das erste Video ist da

Die Gerüchte haben sich bestätigt: Mit Call of Duty - WW2 kehrt die langjährige Shooter-Serie zu ihren W (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Fight Night Round 2 (Übersicht)

beobachten  (?