Metroid Prime: Steinkoloss besiegen

Steinkoloss besiegen

von: POD-Bot / 29.03.2003 um 14:36

Um den Steinkoloss in der Eiswüste zu besiegen, muss man zuerst in den Thermal Visor umschalten, damit man die Schwachstelle des Gegners sieht. Dann feuert man solange drauf bis eine Meldung kommt, dass der Thermal Visor überlastet ist. Wenn man dann in den Combat Visor umschaltet sieht man, dass die Schwachstelle eingefroren ist und man kann sie jetzt im Combat Visor in Visier nehmen und drauffeuern bis der Schwachpunkt explodiert. Danach muss man wieder in den Thermal Visor umschalten, um die nächste Schwachstelle ausfindig zu machen. Und so muss man das machen bis man den Koloss besiegt hat.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Eiskoloss bei Phendrana besiegen

von: Alexandro111 / 05.04.2007 um 16:59

Um den Steinkoloss zu besiegen ohne viel Schaden zu nehmen, spielt ihr Feigling. In dem großen runden Raum sind an manchen Stellen dünne, schmale, unten zulaufende Ausbuchtungen. Hinter denen sucht ihr Schutz. Beginnt wie gewohnt, weicht den Eisstrahlen mit Sprüngen aus. Wenn der Gegner seine Felsen auf euch hetzt, kauert euch ganz nach hinten in die Ecke zwischen Wand und Ausbuchtung, sodass die Steine an der Wand abprallen und euch nicht beschädigen.

Es gibt im übrigen verschiedene Ausbuchtungen, die kleinen und die großen. Ihr versteckt euch hinter der großen. Auch wenn der Steinriese sich zu einer Kugel zusammenrollt, kauert euch wieder an die Wand, behaltet den Riesen aber immer im Visier. Um zu schießen, tretet ihr kurz vor, versteckt euch jedoch sogleich wieder, um die Waffe wieder aufzuladen. Man braucht ein bisschen Übung, aber beim zweiten Mal solte es schon klappen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Steinkoloss besiegen leicht gemacht

von: doenerfreeek / 05.04.2007 um 17:00

Sicher ist euch schon aufgefallen, dass der Steinriese ein ziemlich schwerer Brocken ist, aber mit diesem ultimativen Trick verliert ihr höchstens 3 Energietanks: Sobald der Riese erwacht, sucht ihr nach den Mauern, die teilweise mit Steinen bedeckt sind. Springt auf diese und er kann euch mit in seinem "Rollen" kaum mehr treffen, wenn ihr springt. Das einzige was ihr zu befürchten habt, sind die fliegenden Steine. Für den Rest beschiesst ihr ihn mit Super-Missiles und der Spider-Ball ist Euer.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Wie man den 3. Endgegner besiegt.

von: Adi6 / 05.04.2007 um 17:01

Schaltet eurer Visor auf Thermal-Visor um, um die Schwachstelle des Gegners zu sehen. Ladet nun immer die Wavebeamkanone auf, um ihn zu treffen. Dem Eis, das er los lässt, kann man ausweichen. Nach einiger Zeit muss man dann wieder in den normalen Visor umändern, denn sonst ist der Thermal-Visor für einige Zeit kaputt. Wenn der Gegner sich zusammenrollt, solltet ihr ihn nicht mehr anvisieren. Dann solltet ihr in den Morphballmodus wechseln, damit er euch nicht erwischt. Das für ihr solange fort, bis er besiegt ist.

Ist dieser Beitrag hilfreich?



Übersicht: alle Tipps und Tricks

Cheats zu Metroid Prime (14 Themen)

Metroid Prime

Metroid Prime spieletipps meint: Top-Titel für den Gamecube mit viel Action und durchdachtem Konzept. Metroid Prime sorgt für viel Abwechslung. Artikel lesen
Spieletipps-Award90

Letzte Inhalte zum Spiel

Fire Emblem: Vom NES-Urgestein zum portablen Strategie-Hit

Fire Emblem: Vom NES-Urgestein zum portablen Strategie-Hit

Fire Emblem gehört zu den beliebtesten Strategiespielen aus dem Hause Nintendo. Was heute jedoch ein fester (...) mehr

Weitere Artikel

Call of Duty - WW2: Das erste Video ist da

Call of Duty - WW2: Das erste Video ist da

Die Gerüchte haben sich bestätigt: Mit Call of Duty - WW2 kehrt die langjährige Shooter-Serie zu ihren W (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Metroid Prime (Übersicht)

beobachten  (?