Devil May Cry 3: Leveltipps

Devil-Drigger Level

von: K-RoX / 31.10.2006 um 21:35

Im Level, in dem man die ganze Zeit im Devil-Drigger Modus ist, darf man garnicht erst anfangen gegen die roten Vögel zu kämpfen, da dies nur Zeitverschwendung ist. Sie bringen gar keine grünen Orbs. Das muss sein, weil man in diesem Level ständig Leben verliert! Man muss also nur am Anfang und am Ende kämpfen!

0 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?


Auftrag 8 leicht gemacht

von: UR_88 / 31.10.2006 um 21:40

Also ich muss gestehen, am Anfang bin ich fast verzweifelt. Aber dann hab ich herausgefunden, wie Auftrag 8 zu bewältigen ist!

Als erstes müsst ihr das Siegel brechen, dass durch 5 Fangarme geschützt ist!

1. Fangarm und 2. Fangarm

  • Auf der ebenen Strecke über der Plattform, wo Dante das Level startet

3. Fangarm

  • Hinter dem Bus, den der Leviathan gefressen hat!

4. Fangarm

  • Unter der oben genannten Plattform ist ein Loch in der Wand, geht hinein und zerschlagt den 4. Fangarm

5. Fangarm

  • Wenn ihr in die Höhle des 4. Fangarms geht, seht ihr einen Aufgang! Wenn ihr diesem folgt, seid ihr auf der riesigen Brücke!
  • Auf der anderen Seite ist ein Kristall der ca. 2500 rote Steine einbringt!
  • Geht der "Strasse" entlang und dort seht ihr den 5. Fangarm!
  • Nachdem ihr diesen auch zerschlagen habt, öffnet sich das Siegel!
  • Jetzt müsst ihr den Weg nehmen, den ihr soeben geöffnet habt!
  • Eigentlich müsst ihr dann nur noch dem Weg folgen! Ihr werdet von ein paar Gegnern angegriffen, aber das war es im Großen und Ganzen!
  • Ihr werdet von zwei gigantischen Würmern angegriffen!
  • 10 Schläge mit Rebellion sollten reichen!
  • Beide Würmer hinterlassen aber 1000 rote Steine!
  • Ihr kommt nach ein paar Minuten in eine Kammer, in der ein Klumpen Fleisch aus dem Boden wächst!
  • Besiegt alle Gegner und ihr erhaltet "Ignis-Fatuus". Ihr müsst den gleichen Weg wieder zurückgehen!
  • Am Ziel seid ihr wenn ihr das "Herz des Leviathan" erreicht habt!
  • Benutzt hier Ignis-Fatuus und der Kampf beginnt!
  • Der eigentliche Endgegner ist das mittlere Organ!
  • Dieses könnt ihr erst angreifen, wenn ihr das rote oder das Blaue ausgeschaltet habt, jetzt öffnet sich die Schutzklappe vom Herz!
  • Brettert mit Rebellion auf das Herz ein (zieht mehr ab als Cerberus und Agni und Rudra)

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?


Level 4 leicht gemacht

von: UR_88 / 31.10.2006 um 21:41

Also nachdem ihr den Tausendfüssler in Level 4 besiegt habt, geht ihr in die Kammer aus der ihr gekommen seid nachdem ihr euch die astronomische Tafel genommen habt! Dort werdet ihr von Jester und seinen roten Vögeln herzlich empfangen! Wenn ihr sie besiegt habt, geht durch die Rote Tür und anschließend gleich in die Gelbe!

Jetzt geht in den Höchstmöglichen Punkt im Level, dort findet ihr ein Pult! Drückt Kreis und es öffnet sich ein Weg, ausserdem wird das "Trampolin" aktiviert! Springt drauf und ihr werdet auf die Höhe des Weges geschleudert den ihr freigelegt habt! Geht hin und nehmt den Gegenstand "Valjura". Jetzt geht zurück in die Halle der lebenden Statuen! Benutzt dort im Gang hinter dem Käfig die Valjura! Der fährt hoch und ihr erhaltet die Seele aus Stahl! Jetzt könnt ihr den Weg überqueren, auf dem die Brücke eingestürzt ist!

3 von 3 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

gute´r kommi so leute wie dich brauchen wir hir bei spieletipps

01. April 2008 um 04:15 von marcelo1993 melden


Vergil

von: Final_Fantasy_KNN / 26.08.2008 um 18:25

  1. Kampf: Das ist noch der einfachste. Vergil kämpft erst nur mit seinem Schwert und wendet lahme Tricks an. Ihr solltet immer sofort auf ihn zugehen und angreifen. Sobald Vergil dann blockt, springt ihr am besten schnell hoch und dann nach links oder rechts. Dann verfehlt er euch. Sobald er das Schwert einsteckt, greift sofort erneut an. Das solltet ihr immer wieder machen. Manchmal setzt Vergil auch eine schwarze Blase auf euch an, die sich direkt in eurer Nähe befindet und sofort explodiert. Dieser solltet ihr schnell ausweichen und sofort zum Gegenangriff ausholen. Wenn ihr immer diese Strategie anwendet, dann gewinnt ihr schnell.
  2. Kampf: Dieser ist etwas schwerer, da Vergil diesmal Beowulf in seinem Besitz hat. Auch hier besitzt Vergil wieder Block und die schwarze Angriffs Blase. Aber anstatt einer sind da mehrere Blasen. Um denen auszuweichen, solltet ihr einfach zu Vergil schnell laufen und ihn angreifen. So wird auch sein Angriff abgeblasen. Schlagt ein paarmal auf ihn drauf und sobald er Block macht, solltet ihr schnell von ihm verschwinden. Aber in diesem Kampf gibt es eine fiese Überraschung. Vergil verwandelt sich in einen Dämon. In dieser Form ist er für kurze Zeit unbesiegbar. Aber sie hält zum Glück nicht lange an. Am besten ist: Wenn Vergil sich in einen Dämon verwandelt, macht ihr dasselbe. So habt ihr zwar auch nicht gerade eine gute Chance, aber dafür ist eure Verteidigung höher.
  3. Kampf: Das ist der schwerste. Vergil ist im Besitz von Force Age und er kann das Schwert wie einen Bumerang benutzen. Er wirft es manchmal auf euch zu und sobald es euch trifft, kommt es zu ihm zurück. Dieser Attacke kann man nur selten und mit viel Mühe ausweichen. Am besten verwandelt man sich dabei in einen Dämon. Entweder macht ihr es zur rechten Zeit, wenn das schwert euch fast berührt, dann prallt es ab - oder ihr rennt schnell vor dem Schwert weg, bis es dann zu Vergil zurück kehrt. Auch hier ist die beste Verteidigung der Angriff. Vergil hat zwei ziemlich starke Attacken, denen man aber sehr, sehr leicht ausweichen kann. Nachdem ihr Vergil ungefähr 3/4 von seinem Leben abgezogen habt, errichtet er eine Barriere um sich herum und setzt zu einen Angriff an, bei dem er sich viermal hoch teleportiert und einen Angriff auf euch wagt, in dem er sich mit seinem Schwert, auf euch runter schmeißt. Da müsst ihr einfach weiter laufen ohne ihm Beachtung zu schenken. Dann teleportiert er sich entweder nochmal viermal hoch und wendet dieselbe technik an oder er greift, wenn ihr zu nahe an ihm dran seid, direkt an. Die zweite Superattacke von Vergil ist (wer häts gedacht) die schwarze Blase. Bei dieser Attacke verschwindet Vergil selbst kurz und lässt eine Horde schwarzer Blasen auf euch los. Auch diese müsst ihr nicht beachten, einfach weiter laufen ohne zu stoppen. Dann greift ihr einfach weiter an. Und bald ist auch der Kampf gewonnen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Hilfe bei Geheimmission 3

von: NVshadow / 26.08.2008 um 17:07

Einfach in die Tür Nische gehen und die ganze Zeit Kreuz drücken. Dann schafft ihr die Mission auf jeden Fall!

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Devil May Cry 3 - Leveltipps: Bosse / Waffenaufteilung für die Missionen / Mission 18 / Geheimmission 1 / Geheimmissionen


Übersicht: alle Tipps und Tricks

Devil May Cry 3

Devil May Cry 3 - Dantes Erwachen spieletipps meint: Dämonenhatz ohne Langeweile. Dante macht eine gute Figur, ist aber am PC längst kein Klassiker. Artikel lesen
71
Pokémon Sonne und Mond: Kreaturensammeln im Urlaubsparadies

Pokémon Sonne und Mond: Kreaturensammeln im Urlaubsparadies

Zum zwanzigsten Jubiläum der kultigen Pokémon-Reihe darf eine brandneue Edition nicht fehlen. Und dabei (...) mehr

Weitere Artikel

Releases in KW 49: Das erscheint vom 5. Dezember bis 11. Dezember 2016

Releases in KW 49: Das erscheint vom 5. Dezember bis 11. Dezember 2016

So lange wartet ihr schon, endlich ist es soweit. In der kommenden Woche erscheint das seit vor vielen Jahren angek&uum (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 4: COD-Paket von Activision
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Devil May Cry 3 (Übersicht)

beobachten  (?