Burnout Legends: Kurztipps

Takedowns - leicht gemacht!

von: latinman / 17.07.2006 um 09:03

Um einen Signatur Takedown zu gewinnen, musst du mit voller Wucht und vollem Boost den Gegner von der Seite rammen und das alles, wenn er neben irgendeinem Abgrund wie z. B. dem Meer ist. So fliegt er nach oben in den Abgrund. Wenn er nicht neben einem Abgrund ist, könnt ihr so Doppeltakedowns gewinnen

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Ein guter Notfall!

von: schitt / 25.09.2006 um 16:25

Ihr habt nur ein Nitro-Segment, wollt einen Gegner crashen

und fahrt unabsichtlich in ein Hindernis (Auto, Mauer, ...).

Dann versucht in der Impact Time ein Aftertouch-Takedown. So bekommt ihr ein zusätzliches Nitro-Segment, als ob ihr ein normales Takedown gemacht hättet.

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

yes

11. Juli 2014 um 13:26 von gta_champ


Crash leicht gemacht

von: abbadeha / 03.10.2006 um 16:57

Wenn du einen guten Crash machen willst, musst du am besten große Autos vor die kleinen rammen. So verbarrikadiert sich die ganze Straße und alle Autos rasen hinein.

1 von 2 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

danke thxxx

10. Mai 2010 um 17:05 von koko_62


Wie ihr am besten Takedowns macht

von: obercheater_93 / 26.05.2007 um 23:08

Wenn ihr die Gegner schnell kleinkriegen wollt helfen euch diese Tipps:

-Mauer-Takedowns: Besonders im Road Rage-Modus fahren die Gegner ungefähr deine Geschwindigkeit. Ihr wartet einfach oder fahrt etwas langsamer und dann rammt ihr den Gegner ins Heck. Dann ziehen sie zur Seite weg und rammen die Mauer.

-Phycho-Takedowns: Beim Start geht Pshycho am einfachsten, denn ihr müsst euch nur hinter die Gegner setzen. Irgendwann fangen sie an zu beiden Seiten zu schlenkern. Ihr fahrt weiter hinter ihnen. Dann hauen sie irgendwo ein, z.B. in die Mauer.

-Aftertouch-Takedowns: Ihr müsst immer vorrausdenken, zum Beispiel wenn ein Gegner von ganz hinten auf euch zufährt müsst ihr nicht nur dorthin lenken, sondern etwas weiter die Strecke entlang. Wenn aber kein Gegner in Sichtweite ist, benutzt ihr Impact Time, um etwas weiter die Strecke langzufahren. Rammt auch gegen Verkehrsfahrzeuge, um den Gegnern den weg zu versperren

-bestimmte Spezial-Takedowns: bei einigen Strecken, wie auf der Strecke "Island Paradise" gibt es einen Abschnitt, wo ihr durch einen Wald fahrt. Hier rammt ihr den Gegnern wieder so oft es geht ins Heck und sie rammen gegen die Begrenzung. Dann gibt es den Spezial-Takedown "Rumble in the Jungle". Das könnt ihr ganz oft machen. Ich hab's 6 mal geschafft.

2 von 2 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Cool! danke Kumpel! ich war echt verzweivelt!

19. März 2008 um 17:24 von Freddy_Krueger


2Millionen Crashpoints

von: Mysterio619619 / 22.11.2009 um 22:33

CWCheat:

2Millionen Crashpoints: 0x205F2F68 0x001E8480

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Wo muss man den eingeben?

11. Juli 2014 um 13:27 von gta_champ


Weiter mit: Burnout Legends - Kurztipps: Crash Modus / Feuerwehrauto / kleiner Trick / Takedown-Profi


Übersicht: alle Tipps und Tricks

Burnout Legends

Burnout Legends spieletipps meint: Vergurkte Umsetzung des Crash-Klassikers. Pixel-Haufen, die ruckelnd durch die Gegend zuckeln, ersticken den serientypischen Geschwindigkeitsrausch im Keim.
  • Genre: Rennspiel
  • Plattformen: NDS, PSP
  • Publisher: EA
  • Release: 08.12.2005, 14.09.2005
50
Steam Summer Sale: Runter mit den Preisen

Steam Summer Sale: Runter mit den Preisen

Es ist endlich Sommer! Das ist nicht nur rein wettertechnisch eine Freude. Denn auch auf Steam schmeißen die (...) mehr

Weitere Artikel

Speedrunner spielt Prey in unter 7 Minuten durch

Speedrunner spielt Prey in unter 7 Minuten durch

Mit Prey landete Bethesda nach Doom und Dishonored 2 dieses Jahr einen weiteren Überraschungshit, der nicht unters (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Burnout Legends (Übersicht)

beobachten  (?