RCT 2: Bautipps

Bautipps

von: ADDI94 / 09.05.2007 um 23:48

Baut bei der Hyper-Twister-Achterbahn (breite Wagen & Hyper-Twister-Wagen), Twister-Achterbahn und der Steh-Twister-Achterbahn nur wenige vertikale Strecken (nicht mehr, als 5), da sonst dabei die G-Kräfte zu hoch werden. Ich habe mir z.B. Nitro nachgebaut und das starke Gefälle durch das vertikale ersetzt. Nun hatte ich eine Intensität von 17.20.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Schönerer Park

von: Schluffi / 09.05.2007 um 23:48

Ihr kennt das bestimmt: Die Essens- und Trickbuden zerstören die Schönheit eures Themenparkes.

Mein Tipp: Verkleidet die Buden mit Wänden und Dächern! Das Gleiche macht ihr mit anderen unpassenden Attraktionen. Z.B.:Überkopf-Schiffschaukel, Twist, Kinder-Karussell etc. Achtung: Eine Maschinenverkleidung passt nicht ins Märchenland!

Ist dieser Beitrag hilfreich?


LOOP-THE-LOOP

von: Schluffi / 09.05.2007 um 23:50

Hallo, wollt ihr auch einen Looping durch einen anderer Looping derselben Bahn bauen? Ja? Also das geht so: Nach dem ersten Looping werdet ihr wieder der gerade dann macht ihr eine Gerade nach oben und zwei kleine Kurven nach oben. Geht wieder in die Wagrechte und baut eine große Viertelkurve, nun nur noch den Looping bauen wie ihr es normalerweise macht (einmal hoch und dann der Looping. Es sieht so aus als ob das Looping nicht mehr hinpasst, tut er aber trotzdem). Ihr könnt auch die Bahn so durch den Looping fahren lassen.

Dieser Trick gilt für alle Loopingbahnen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Bautipp

von: Hansi-the-zogga / 09.05.2007 um 23:51

Diese kleinen Tore, die man bei Szenerie unter der Rubrik "Wände" findet, kann man auf die dünnen Bahnen (Geisterbahn, Autofahren etc.) bauen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Keine harte Achterbahn

von: bazooka / 18.06.2007 um 11:51

Ihr kennt es: Ihr wollt eine megacoole Achterbahn bauen und testet sie dann. In der Anzeige steht z.B. Nervenkitzel niedrig, Intensität ultra-extrem, Übelkeit sehr hoch. Wenn die Leute vor die Warteschlange gehen, finden sie die Bahn zu extrem. Um dies zu verhindern, muss man nach fast jedem Gefälle Bremsen bauen. Dies senkt die Intensität und Übelkeit. Wenn ihr noch eine passende Szenerie baut, erhöht sich der Nervenkitzelwert.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: RCT 2 - Bautipps: Warteschlangen an den Attraktionen / Miteinander synchronisierenden Stationen / Der Gefängnis-Park / Haufenweise Geld

Zurück zu: RCT 2 - Bautipps: Warteschlange / Wie gestalte ich Achterbahnen aufregender ? / Tipps zum Achterbahnbau / Warteschlangen - kein Problem / Unfälle vermeiden

Seite 1: RCT 2 - Bautipps
Übersicht: alle Tipps und Tricks

RCT 2

RollerCoaster Tycoon 2 spieletipps meint: Optisch nagt der Rost am Rummelsimulator, doch spielerisch steckt viel drin. Die Änderungen zum Vorgänger sind allerdings winzigst. Artikel lesen
77
5 x Taktik-Perlen: Shadow Tactics - Blades of the Shogun und seine Echtzeit-Väter

5 x Taktik-Perlen: Shadow Tactics - Blades of the Shogun und seine Echtzeit-Väter

Das Münchner Entwicklerstudio Mimimi Productions belebt mit Shadow Tactics ein faszinierendes, nahezu in (...) mehr

Weitere Artikel

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Ihr habt die Wahl! Ihr entscheidet, welches Spiel das schönste, beste und tollste dieses Jahr war. Ab sofort d&uum (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

RCT 2 (Übersicht)

beobachten  (?