Nintendogs Labrador: Pflege jeden Tag!

Pflege jeden Tag!

von: KateMorgen / 25.02.2010 um 17:58

Es ist besser den Hund wirklich jeden Tag zu pflegen! Daraus kann man einige Vorteile ziehen!

  • Er hat euch lieb
  • Ihr bekommt bessere Geschenke
  • Ihr bekommt schnell Trainerpunkte
  • Alles unnötige was ihr findet könnt ihr verkaufen! Bringt auf die Dauer viel Geld
  • Wenn ihr euch auf Gehorsamkeit spezialisieren wollt dann geht das mit täglicher Pflege am besten! (Meisterschafft: 2.000 Euro 1. Platz!)
  • Ihr bekommt viel Lob von euren Freunden! Na ja auf jeden Fall bewundern sie euch ein bisschen!
  • Ihr erfahrt vieles über Nintendogs. Dann könnt ihr andern auch helfen.

Vielleicht wisst ihr jetzt warum es besser ist jeden Tag den Hund zu pflegen!

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Pflege für Hunde

von: D-Tippgeber / 25.02.2010 um 18:00

Ihr müsst regelmäsig eure Hunde pflegen, sie baden und füttern! Wenn ihr seht das aus dem Fell des Hundes schwarze Punkte springen wascht ihn sofort!!! Denn die schwarzen Punkte sind Flöhe, die dem Hund gar nicht gut tun! Wenn ihr die Bedarfsliste (unter dem Bild eures Hundes auf den Namen tippen) öffnet und steht sauber oder normal, wascht ihn noch nicht! Er ist dann nämlich noch sauber genug!

Sonst verschwendet ihr umsonst das Shampoo. Wenn ihr ungefähr 20.000€ habt, kauft euch von Futter, Wasser und Shampoo 99 Stück! Ist zwar viel aber dann müsst ihr nicht jede Sekunde damit verbringen Hundefutter zu kaufen. Und nach jedem Waschen eures Hundes bürstet ihn, denn dann srahlt euer Hund noch schöner und hat im Gehorsamkeitswettbewerb mehr Chancen zu gewinnen, weil die Preisrichter die Sauberkeit des Hundes auch beachten.

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?


Einfacher Hund für Einsteiger

von: Muriel / 19.04.2008 um 14:56

Wenn ihr ein Einsteiger im Spiel seid und nicht genau wisst, welcher Hund gut für euch ist, dann solltet (natürlich nur wenn ihr die Version Labrador und Friends habt) am Besten einen Labrador nehmen.

Der Labrador ist nämlich sehr einfach zu pflegen, denn er braucht nicht so häufig wie andere Hunde Essen und Trinken und muss auch seltener gewaschen werden. Auch Befehle lernt er manchmal schneller als andere Hunde. (Achtung: Das heißt nicht, das ihr euren Labrador nicht pflegen müsst!)

1 von 2 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

stimmt nicht alle Hunde brauchen gleich viel pflege

12. Mai 2013 um 12:24 von marcusgamer007 melden


All in

von: scared / 03.12.2008 um 00:53

Hüpfer
  • Nehmt den Tennisball (oder andere Bälle)
  • Euer Hund kommt angelaufen
  • Bewegt den Ball ganz langsam und euer Hund (eure Hunde) wird/werden sich bald hinsetzen
  • Er/sie wird/werden nur noch dem Ball hinterher sehen
  • Schmeißt den Ball hinter euren Hund/eure Hunde
  • Er/sie wird/werden versuchen den Ball sofort zu fangen
  • Dabei springen sie
Training vor Wettbewerben

Bevor ihr mit einem Hund zu einem Wettbewerb geht, solltet ihr noch ein paarmal trainieren. Hier eine Übersicht, wie und wo ihr für welchen Wettbewerb trainieren könnt:

Gehorsamkeitstest:

  • Wenn ihr euren Nintendo DS einschaltet und er sich gestartet hat, landet ihr automatisch im Hauptmenü. Dort befindet sich auch eine Übersicht von euren Hunden.
  • Klickt auf das Bild mit dem Kopf des Hundes, den ihr für den Gehorsamkeitstest trainieren wollt. Nun wird eine Kamera auf diesem Bild angezeigt und ihr seht ihn von Nahem.
  • Wenn ihr jetzt auf das Rufsymbol mit der Hand und dem Hund klickt, bis er zu euch kommt, kommen nicht gleich alle Hunde.
  • Jetzt solltet ihr testen, ob er alle bereits gelernten Befehle noch im Kopf hat. Außerdem könnt ihr ihm neue beibringen.
  • Manche Haltungen und Tricks könnt ihr mit dem Touchpen kontrollieren, das heißt, dass ihr z.B. bei dem Befehl "Sitz" den Touchpen von seinem Bauch nach unten führt, macht er "Platz".
  • Viele Tipps zur Ausführung findet ihr auch im Trainingsbuch.
  • Wenn ihr meint, dass das Training reicht, könnt ihr nun zum Gehorsamkeitstest gehen!
  • Achtung: Im Park könnt ihr ihn nicht trainieren, weil er keine neuen Befehle erlernen kann!

Discwettbewerb:

  • Wenn ihr beim Spazieren die Route wählt und diese zum Eingang des Park führt, werdet ihr während des Spaziergangs im Park eintreffen.
  • Dort angekommen klickt ihr auf "Vorratsliste", dann zu der Rubrik "Sport" und wählt nun eine beliebige Disc aus.
  • Wenn ihr diese anklickt, erscheint sie auf dem unteren Bildschirm. Nun könnt ihr sie mit dem Touchpen berühren, nach unten ziehen und dann nach oben führen. Sobald der Stift und die Disc oben auf dem unteren Bildschirm sind, solltet ihr schnell loslassen. Nun fliegt die Disc und euer Hund holt sie.
  • Anfangs wird er sie noch im Mund behalten und damit rumspielen, aber wenn ihr währenddessen mit dem Touchpen zweimal den unteren Bildschirm berührt, schaut er euch an und kommt zu euch.
  • Wenn er dann bei euch ist, streichelt ihn. Dann weiß er: "Wenn ich das mache, bekomme ich Lob!"
  • Ihr müsst es aber ein paar Mal wiederholen, bis euer Hund die Disc auf Anhieb zu euch bringt und ihr nun genug für den Discwettbewerb trainiert habt.
  • Ihr könnt auch zu Hause trainieren, nur ist das sehr unpraktisch, wenn ihr mehr als einen Hund habt. Außerdem hat es in eurem virtuellen zu Hause nicht viel Platz.
  • Im Discwettbewerb-Buch werden euch noch mehr nützliche Tipps gegeben.

Hindernisparcour:

  • Während ihr die Route beim Spaziergang wählt, führt den Touchpen zum Eingang der großen Sporthalle. Während des Spaziergangs werdet ihr dann dort hineingelangen.
  • Dort könnt ihr trainieren, solang ihr wollt. Die Hindernisse werden der Stufe angepasst, das heißt, wenn ihr z.B. in der offenen Klasse seid, hat es die Hindernisse, die dort auftauchen werden.
  • Wie ihr welches Hindernis überwindet, wird euch im Hindernisparcourbuch erklärt.

Coole Ereignisse

  • Wenn man über 10.000.00 TP hat, findet man mit der Zeit einen Hubschrauber. Es gibt einen Kampf-, und einen normalen Hubschrauber. Der normale ist um 200.00€ zu verkaufen, während der Kampfhubschrauber 300.00€ bringt.

Nützliche Tipps

  • Schaltet auf eurem DS das Datum auf 1.1. und auf einem Spaziergang findet man häufiger als sonst das 'Neujahrsdiadem' (Das heißt nicht das man es sonst nicht findet)
  • Wenn ihr für den Disc Wettbewerb trainiert und euer Hund mit der Disc im Maul weglauft, ihr das aber nicht wollt soll der Hund kommen, richtig? Schön und gut aber es ist euch sicher schon passiert das er die Disc beim zurücklaufen fallen lässt, er hat also keine Lust mehr! Dann spielt einfach etwas anderes z.B. mit dem Hubschrauber. 2 Minuten später macht weiter mit dem Training und schwubdiwub, der Hund trainiert wieder!
  • Hunde mit 'Schlappohren' tragen Schleifchen auf dem Kopf. Nur es gibt eine AUSNAHME: Den Shelti! Er hat 'Schlappohren' trägt die Schleife aber wie Beispielsweise der Shiba Inu, am Hals. Das ist mir Gestern aufgefallen als ich 'Pipsi' auf dem Spaziergang begegnet bin!

Wenn ihr zu viel Spielsachen habt und sie nicht braucht oder einiges doppelt habt dann verkauft doch das doppelte und das, dass ihr nicht mehr braucht bzw. nicht mehr haben wollt. Mir hat es geholfen.

1 von 2 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

der beitrag ist gut aber soviel sind garnichtmal die Hubschrauber wert

12. Mai 2013 um 12:27 von marcusgamer007 melden

den Hubschrauber findet man immer%28egal bei welcher Trainer punktzahl ich hatte beim ersten mal gassi gehen einen Hubschrauber gefunden wo ich mein spiel neu hatte

05. November 2008 um 14:59 von Lucky_Luke446 melden


Wichtige Einsteigertipps

von: jovoloe / 19.04.2008 um 15:10

Hier ein paar Sachen die ihr jeden Tag machen solltet:

  • Ihr solltet eure Hunde jeden Tag füttern und ihnen trinken geben.
  • Am besten wascht ihr euren Hund jeden Tag und danach bürstet ihn gut.
  • Geht jeden Tag 1-3 Spaziergänge um die Ausdauer und Kondition eures Hundes zu verbessern.
  • Ihr könnt jeden Tag 3 Wettbewerbe machen. Lobt euren Hund wenn sie einen Wettbewerb gewinnen mit Leckerlies, streichelt sie oder macht einen großen Spaziergang.
  • Wenn ihr Spazieren geht lasst euren Hund keinen Müll fressen denn sie gewöhnen sich dann an Hot Dogs, Pommes, Fleischbällchen und fressen nicht mehr euer Futter.
  • Trainiert oft Disc werfen, Hindernisse überwinden, Tricks für den Gehorsamkeitstest.
  • Spielt oft mit euren Hunden denn sonst können eure Hunde wegrennen.
  • Behandelt euren Hund wie einen echten und er wird euch lieben.

Wenn ihr das alles täglich macht wird euer Hund nett und freundlich sein.Er ist dann euer größter Liebling.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Nintendogs Labrador - Kurztipps: Der beste Hund für den Anfang / Was man bei dem Spiel machen muss / Mein Hund frisst Müll, wie stoppe ich ihn? / Hund kratzt sich und geht nicht weiter / Die ganze Zeit spazieren!

Zurück zu: Nintendogs Labrador - Kurztipps: Schlafenszeit / Hilfe, mein Hund ist weg! / So freut sich euer Hund / Säubern des Hundes / Bürsten

Seite 1: Nintendogs Labrador - Kurztipps
Übersicht: alle Tipps und Tricks

Nintendogs Labrador

Nintendogs - Labrador & Friends spieletipps meint: Eine originelle Hundesimulation im Tamagotchi-Stil. Dazu kommen eine gute Bedienung, eine Menge Spielspaß und süße Hundewelpen. Hut ab, Nintendo! Artikel lesen
Final Fantasy 15: Behandlung erfolgreich

Final Fantasy 15: Behandlung erfolgreich

Anfang August war vor allem der technische Zustand des Rollenspiels Final Fantasy 15 noch durchaus besorgniserregend. (...) mehr

Weitere Artikel

The Last of Us - Part 2: Naughty Dog verrät weitere Details zum postapokalyptischen Spiel

The Last of Us - Part 2: Naughty Dog verrät weitere Details zum postapokalyptischen Spiel

Als große Überraschung für jene, die nicht schon die Gerüchte um die Vorstellung von The Last of U (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 5: Gaming-Paket von Lioncast
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Inhaltsverzeichnis

Nintendogs Labrador (Übersicht)

beobachten  (?