Nintendogs Labrador: Gute Geschenke!

Gute Geschenke!

von: Feuerphoenix / 27.11.2006 um 19:56

Je nachdem welche Kleidung der Hund trägt, werden die Geschenke, die er beim spazierengehen findet, teurer oder billiger:

  • Halsbänder eignen sich nicht, um gute Geschenke zu finden.
  • Kopfbedeckungen und Brillen dagegen bringen oft bessere Geschenke.

Nicht alle Geschenke werden gleich besser, wenn man eine Brille trägt. Aber im Verhältnis zu Halsbändern werden sie nach einiger Zeit besser.

1 von 3 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

stimmt nicht ich hab mal mit meinem jack russel wo ich n ganz normales halsband an hatte n glückshalsband

21. April 2014 um 23:06 von michellebenz58 melden

das klappt wirklich mein hund trägt einen hibiskus und findet bessere sachen

12. September 2009 um 15:44 von gelöschter User melden


Am besten drei!

von: zitromelissa / 27.11.2006 um 19:57

Am Anfang denkt man oft: „Ich kaufe mir nur einen Hund, weil ich mich dann umso besser um ihn kümmern kann.“ Aber wenn ihr drei Hunde habt (also die höchste Zahl), dann bekommt ihr viel mehr Geld an einem Tag, weil ihr nicht drei sondern neun Wettbewerbe machen könnt.

2 von 3 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Der ist ok aber mann kann noch mehr Hunde kaufen und sie dann in die Pension bringen!

25. September 2011 um 13:18 von louisafair melden

In die Hundepension können aber auch noch 5 weitere Hunde.

24. Februar 2011 um 13:14 von tommy-1997 melden

mann kann höchstens 8 hunde haben!3 zuhause und 5 in der hundepension.

23. Dezember 2009 um 21:48 von katharina97 melden


Besondere Tricks

von: Bernd94 / 27.11.2006 um 19:59

Sagt diese Begriffe schnell hintereinander ins Mikro:

Befehle Das macht euer Hund
Betteln + Dreh Dich Er dreht sich im Stehen
Platz + Spring Er macht einen Handstand
Sitz + Spring Er macht einen Rückwärtssalto
Betteln + Betteln Er steht auf zwei Beinen

4 von 7 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Das stimmt garnicht

03. Februar 2013 um 16:03 von 12tabea34 melden

Suppi ;D Probiere ich aus

17. November 2012 um 11:54 von suky001 melden

Yeaaaaah mein Shiba Inu ist ein BREAKDANCER !!

08. September 2012 um 14:17 von RamoShaqiri99 melden

des schtimmt nit was labersch du für e schrott

16. August 2010 um 17:13 von molly27 melden

**COOL**

02. April 2010 um 13:19 von katharina97 melden


Hunde-Freischalt-Problem

von: Aquana_93 / 14.04.2008 um 15:14

Wenn einer eurer Freunde, mit denen ihr schon im Wau-Wau-Modus wart, einen neuen Hund freigeschaltet hat, den ihr noch nicht habt, aber unbedingt haben wollt, gibt es ein kleines Problem: Im Wau-Wau-Modus kann man zwar neue Hunde freischalten, aber – und jetzt kommt der Haken an der Sache – das funktioniert nur beim ersten Wauwau-Modus.

Erklärung: Wenn man zum allerersten Mal mit demjenigen im WauWau-Modus ist, dann bekommt man seinen Hund freigeschaltet, aber wirklich nur beim ersten Mal! Also überredet euren Bekannten, einen seiner Hunde mitzunehmen, den ihr erst sehr spät oder nur durch den Fund eines Gegenstandes freischalten könnt. Sonst lohnt sich das Ganze nicht so richtig für euch, denn wenn man ein zweites Mal im WauWau-Modus ist, wird man den Hund des anderen nicht bekommen!*

Also: Immer gut überlegen, welchen Hund man mitnimmt und welchen Hund man haben möchte!

*Ausnahme: Wenn der Bekannte den Feuerwehrhelm, das Jackrusselbuch oder sonstiges, womit man einen Hund freischalten kann, besitzt, muss man, um die entsprechende Rasse freizuschalten, den Gegenstand ausleihen, d. h. ihr müsst zwei Mal in den WauWau-Modus gehen. Einmal gibt der Bekannte euch den Gegenstand, beim zweiten Mal gebt ihr den Gegenstand zurück.

1 von 3 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Danke

05. April 2012 um 10:21 von cambellhamster melden

Ich war mit einer meiner Freundinnen total oft im Wau-Wau-Modus,und habe jedesmal einen neuen Hund beckommen!?!

18. April 2011 um 18:18 von Lunia999 melden

he ich habe das schon 2 mal gemacht und ich kriegte 2 hund freigeschaltet

14. Oktober 2010 um 17:29 von bedboy3 melden


Hüpfer

von: Absol13eneko / 15.04.2008 um 14:08

  • Nehmt den Tennisball (oder andere Bälle)
  • Euer Hund kommt angelaufen
  • Bewegt den Ball ganz langsam und euer Hund (eure Hunde) wird/werden sich bald hinsetzen
  • Er/sie wird/werden nur noch dem Ball hinterher sehen
  • Schmeißt den Ball hinter euren Hund/eure Hunde
  • Er/sie wird/werden versuchen den Ball sofort zu fangen
  • Dabei springen sie

1 von 3 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Und das bringt was?

05. Oktober 2013 um 16:23 von VeemonX melden

Ehhm, und was soll das bringen?! Das weiß doch jeder Anfänger!?

05. Mai 2013 um 15:10 von Parly melden


Weiter mit: Nintendogs Labrador - Kurztipps: Zu viele Spielsachen und wenig Geld? / Coole Musik selbst mixen! / Colonel Bogey! / Mehr Zeit zur Namensgebung / Der beste Hund

Zurück zu: Nintendogs Labrador - Kurztipps: Die besten Geschenke / Tipps und Tricks / Seltene Geschenke / Schnelleres beibringen der Tricks / Sehr schnell sehr gut sein

Seite 1: Nintendogs Labrador - Kurztipps
Übersicht: alle Tipps und Tricks

Nintendogs Labrador

Nintendogs - Labrador & Friends spieletipps meint: Eine originelle Hundesimulation im Tamagotchi-Stil. Dazu kommen eine gute Bedienung, eine Menge Spielspaß und süße Hundewelpen. Hut ab, Nintendo! Artikel lesen
Final Fantasy 15: Behandlung erfolgreich

Final Fantasy 15: Behandlung erfolgreich

Anfang August war vor allem der technische Zustand des Rollenspiels Final Fantasy 15 noch durchaus besorgniserregend. (...) mehr

Weitere Artikel

Releases in KW 49: Das erscheint vom 5. Dezember bis 11. Dezember 2016

Releases in KW 49: Das erscheint vom 5. Dezember bis 11. Dezember 2016

So lange wartet ihr schon, endlich ist es soweit. In der kommenden Woche erscheint das seit vor vielen Jahren angek&uum (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 4: COD-Paket von Activision
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Inhaltsverzeichnis

Nintendogs Labrador (Übersicht)

beobachten  (?