HdR - Dritte Zeitalter: Tipps für Anfänger

Tipps für Anfänger

von: Legolas98 / 18.04.2012 um 15:34

Man sollte so schnell wie möglich mit Hadhod "Schild der Macht "erlernen und dieses einsetzen, da dann alle unverwundbar sind für eine gewisse Zeit und das euch einen großen Vorteil erbringt.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Diverse Tipps

von: Legolas98 / 18.04.2012 um 15:35

Bleibt einfach da wo ihr seit ihr braucht nur einen spieler und das ist Elegost benützt Schlafpfeile (es muss sofort auf alle wirken) und die gegner pennen ein. Sollten sich nicht einschlafen bringt sie dazu das sie nicht mehr aufwachen. Dann wechselt ihr die die ihr Hochleveln wollt wie zb. Berethor mit seiner Führerschaft und benützt das so oft ihr wollt. Mit Idrial killt ihr einen Troll am besten mit Zorn des Wassers. Das gleiche könnt ihr mit Berethor machen, ihr müsst nur Zorn Gondors oder gezielter Angriff benützen. Mit Elegost sollte man Blitzpfeil einsetzen weil die Feinde geblendet werden

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Tipps zum erlernen von Angriffen

von: Legolas98 / 18.04.2012 um 16:22

1) Eregion: Nach dem Elbenvorposten sucht man einen dieser Bannerträger und entzieht ihm alle AP(Angriffspunkte). Nun kann er nicht mehr angreifen und ihr könnt ohne weiteres alle Attacken erlernen.

2) Osgiliath: In der Kanalisation sucht ihr euch einen dieser Trommlertrolle und entzieht den ebenfalls alle AP und diese können somit auch keine Angriffe mehr starten.

3) Rohan: Geht ihr über die Brücke und lauft nach Schneeborn dort laufen ebenfalls diese Bannerträger rum.

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?


Zurück zu: HdR - Dritte Zeitalter - Kurztipps: Berethor mit über 1000 schaden schon in eregion / Brosche für Elegost / Initiative ist unerlässlich / Mehr FP klauen! / Die Lösung zu fast allem

Seite 1: HdR - Dritte Zeitalter - Kurztipps
Übersicht: alle Tipps und Tricks

HdR - Dritte Zeitalter

Herr der Ringe - Das dritte Zeitalter spieletipps meint: Spannendes Abenteuer mit grandioser Atmosphäre jedoch mäßiger Technik. Artikel lesen
80
Shiness - The Lightning Kingdom: Der schöne Schein trügt

Shiness - The Lightning Kingdom: Der schöne Schein trügt

Eine malerische Idylle aus saftigen Wiesen, herumtollenden Schweinehörnchen und klaren Bächen - dieser Frieden (...) mehr

Weitere Artikel

Nintendo: Eine Entwicklerlegende geht in den Ruhestand

Nintendo: Eine Entwicklerlegende geht in den Ruhestand

(Bildquelle: Game Watch Impress) Genyo Takeda verlässt Nintendo und wird im Juni im Alter von 68 Jahren in den Ruh (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

HdR - Dritte Zeitalter (Übersicht)

beobachten  (?