Black & White 2: Für Nachschub an Nahrung sorgen

Für Nachschub an Nahrung sorgen

von: OllyHart / 29.09.2008 um 22:01

Felder sind die Quelle, die euer Dorf mit Nahrung versorgen. Ihr solltet sie in fruchtbaren Gebieten anlegen (grün). Wichtig ist hier das regelmäßige Gießen mit dem Wasserzauber sowie das Düngen durch eure Kreatur. Lasst diese dazu einfach ihr Geschäft auf den Feldern verrichten. Einige Dorfbewohner solltet ihr zu Farmern erziehen und Mühlen in der Nähe der Felder sind ebenfalls notwendig!

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Nahrung

von: OllyHart / 29.09.2008 um 22:04

Im Vergleich zum ersten Teil fehlen euch Nahrungsquellen wie Schafe und Fisch. Da aber Korn alleine manchmal nicht ausreicht (und manche Kreaturen lieber Fleisch mögen) solltet ihr euch die Wiese mit Tribut freischalten. Legt ihr eine große Wiese bei einigen Wohnhäusern an, so könnt ihr nach einiger Zeit dort Schafe finden. Eine perfekte Fleischquelle.

2 von 2 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Ich dachte immer das macht böse!!

26. November 2009 um 22:24 von isihero melden


Tipps zum Stadtbau

von: OllyHart / 20.06.2007 um 12:40

Als guter Gott solltet ihr immer darauf achten, dass eure Häuser nicht zu dicht beieinander stehen. Das Zufriedenheitssmilie der Häuser sollte möglichst immer grün sein. Ein großes Gebäude wie ein Tempel oder eine Taverne macht einen genauso guten Eindruck, wie Zierbäume, Säule und Brunnen. Verbindet überdies alle Gebäude unbedingt mit Straßen und achtet auf ein buntes Stadtbild. Landhäuser sind zwar ansehnlicher aber eine kleine Villensiedlung ist billiger und lockert das Stadtbild auf.

Als böser Gott wird das Bauen der Stadt nicht nur sehr teuer, sondern erfordert ebenfalls viel Feingefühl eurerseits. Zwar könnt ihr eure Wohnhäuser (später Wolkenkratzer, die ihr nur noch erhöhen müsst) eng beieinander bauen. Wollt ihr wirklich böse sein, dann sollten die Zufriedenheitssmilies immer gelb bis rot sein.

Kasernen und Folterkammern bei den Wohnungen senken ebenfalls die Zufriedenheit. Baut dennoch vorausschauend, denn als Kriegernation braucht ihr viel Platz für Getreidefelder. Es kann sogar sein, dass mehr als 50% eurer Stadt nur aus Feld bestehen muss (sobald ihr die Wolkenkratzer freigeschaltet habt, nimmt das Wohngebiet kaum mehr Platz ein – also Tribut sparen).

2 von 2 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?


Bedürfnisse

von: OllyHart / 20.06.2007 um 12:41

Achtet auf die Bedürfnisse eurer Dorfbewohner (Vergnügen und Schlaf) und passt die Uhrzeit dementsprechend an. Ob in einem Zeitbereich Schlaf, Arbeit oder Vergnügen anstehen, seht ihr an den Symbolen auf der Sonnenuhr (Masken = Vergnügen, Zzz = Schlaf). Ihr solltet den Tagesablauf irgendwann manuell kontrollieren, da eure Bewohner irgendwann mehr Schlaf oder Freizeit brauchen, als es ein normaler Tagesablauf zulässt.

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Irgendwie logisch aber ich bin selber noch nicht drauf gekommen.

07. September 2009 um 12:56 von Ciber15 melden


Tipps zur Stadteinnahme

von: OllyHart / 20.06.2007 um 12:42

Als guter Gott solltet ihr nach Möglichkeit eure Stadt immer mit Mauern gesichert halten. Dann könnt ihr euch in Ruhe auf den Stadtbau konzentrieren. Erweitert euren Einflussbereich mit Hilfe von Tempeln um mehr Baugrund zu erhalten. Auch Dinge, die eure Dorfbewohner glücklich machen (z.B. Tavernen und Theater) steigern das Ansehen eurer Stadtimens. Solltet ihr ins End-Game kommen (wenn ihr z.B. nur noch die Hauptstadt einer Insel bekehren müsst) dann kann es sein, dass eure Rohstoffe, insbesondere das Erz, zur Neige gehen.

Ohne Erz könnt ihr keine Gebäude mehr bauen, die ein hohes Ansehen bringen. In diesem Fall solltet ihr euren Einflussbereich in Richtung einer noch unerschlossenen Erzquelle ausdehnen, indem ihr kostengünstige Gebäude baut (z.B. Villen, die nur Holz als Rohstoff brauchen). Solltet ihr noch über einen Erzvorrat verfügen, dann baut unbedingt Tempel. Diese bewirken ein großes Ansehen und ihr könnt die letzte Stadt in einer Art Endspurt bekehren.

Als böser Gott könnt ihr auf eine große Armee oder auf eure Kreatur mit kleiner, menschlicher Unterstützung bauen. In jedem Fall gibt es einige kleine Tricks. Ihr solltet darauf achten, dass ihr immer über genug Mana und einen intakten Altar verfügt (besonders die Japaner der 4. Insel greifen diesen immer als erstes an). Ihr solltet zu Beginn keine große Armee ausheben.

Baut zuerst eine funktionierende Stadt mit vielen Bewohnern und vollen Nahrungslagern auf (ohne Bewohner keine Armee und eine Armee verbraucht die doppelte Menge Nahrung). Solltet ihr angegriffen werden, setzt eure Kreatur oder eure Zauber ein. Der praktischste Zauber zu Verteidigung ist der Feuerzauber, da ihr ihn kontrollierter einsetzen könnt, als z.B. die Blitze. Wartet bei einem Angriff bis die Armee in eurem Einflussgebiet ist und lasst den Feuerball auf sie fallen. D.h. größte Wirkung bei maximaler Trefferquote.

Habt ich endlich eine Basis aufgebaut hebt Armeen aus. Große Armeen sollten immer kämpfen, denn zur Verteidigung oder zum dummen rumstehen kosten sie euch einfach zu viel Nahrung. Nehmt nun mit euerer Armee die kleineren Dörfer ein. Unter Umständen könnt ihr eure Kreatur mitschicken.

Wird ein erobertes Dorf angegriffen, zieht eure Armee nicht zur Verteidigung zurück. Der Feuerballtrick von eben funktioniert genauso gut. Euer oberstes Ziel sollte sein, das Dorf einzunehmen, dass der Hauptstadt am nächsten ist. Hierhin könnt ihr eure Armeen dann immer zurückziehen um sie mit einem Heilzauber aufzufrischen und könnt eure Angriffszauber durch die verkürzte Distanz gezielter einsetzen.

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

danke

13. Februar 2009 um 16:02 von julian5555 melden


Weiter mit: Black & White 2 - Kurztipps: Städte einnehmen / Die Paraziten Taktik / Tipps zur Kreatur / Kreatureninfo / Kampf gegen eine andere Kreatur

Zurück zu: Black & White 2 - Kurztipps: Schnell und einfach Mana (Böse) / Rohstoffe vermehren / Questhilfe:Die Archäologen / Holzversorgung sichern / Holztrick

Seite 1: Black & White 2 - Kurztipps
Übersicht: alle Tipps und Tricks

Cheats zu Black & White 2 (7 Themen)

Black & White 2

Black & White 2 spieletipps meint: Die Fortsetzung bleibt dank schwachem Strategiepart weit hinter seinem Potential zurück. Aufbaupart und schrille Idee sorgen für ausgleichende Gerechtigkeit. Artikel lesen
76
10 günstige Amazon-Angebote im Dezember - Von Deus Ex bis Tales of Zestiria

10 günstige Amazon-Angebote im Dezember - Von Deus Ex bis Tales of Zestiria

Weihnachten naht! Sollte ihr nicht bereits euer ganzes Geld bei den "Black Friday"-Angeboten auf den Kopf gehauen haben, (...) mehr

Weitere Artikel

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Ihr habt die Wahl! Ihr entscheidet, welches Spiel das schönste, beste und tollste dieses Jahr war. Ab sofort d&uum (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Inhaltsverzeichnis

Black & White 2 (Übersicht)

beobachten  (?