Zelda Link to the Past: Gegner besiegen

Feuerratten rot leicht besiegen

von: dennis92 / 17.10.2002 um 19:18

Um die Feuerratten rot leicht zu besiegen, stellt euch einfach so hin, dass wenn ihr nach oben drückt, ein Feuerball auf euch zukommt, weil ihr in die Augen der Ratte seht. Geht kurz nach links, drückt nach oben, schießt ein Pfeil und geht so lange nach rechts, das die rote Feuerratte direkt in den Pfeil läuft! Mach das zweimal, und die rote Feuerratte ist vernichtet, ohne das ihr je in seine Augen geguckt habt. Ausserdem geht es so am schnellsten.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Dieses Video zu Zelda Link to the Past schon gesehen?

Panzerechse leichter besiegen

von: bloodyblade / 25.11.2002 um 17:31

Wenn man gegen den Endgegner im Palast der Dunkelheit keine Bomben verschwenden will, kann man im auch mit dem Hammer(in dem Palast zu finden) auf die Maske schlagen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Magier besiegen

von: cheatmaker3000 / 16.05.2003 um 18:05

Wenn ihr alle drei Amulette habt, müsst ihr zur Burg gehen und den Magier besiegen. Der Magier befindet sich hinter den Blitzstrahl. Der Strahl ist aber nich mehr da. Geht hinein. Sobald ihr gegen den Magier kämpft, macht folgendes: Wenn der Magier einen dicken Sstrahl schießt, schlagt mit dem Masterschwert dagegen. Anders könnt ihr ihn nicht besiegen. Dies müsst ihr ca. 10x machen. Wenn der Magier einen geteilten Blitz schießt, versucht auszuweichen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Helmasaur King im Schattenpalast besiegen

von: kira99 / 20.06.2006 um 15:56

Den Endboß im Schattenpalast "Helmasaur King" könnt ihr am besten besiegen, wenn ihr erst die linke Seite mit dem Hammer zerschlagt. Dann Bomben nehmen für die linke Seite und die Mitte. Wenn die Maske abgefallen ist, ungefähr zehnmal mit Pfeilen im Auge schießen. Dann ist er hin.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Die heikleren Gegner in Zelda III

von: Bluefox / 25.05.2002 um 15:57

Ich habe hier die Gegner der komplexeren Sorte von Zelda 3 zusammengetragen...

Skelettritter: (Level 5)

Zwingt ihn mit eurem Schwert in die Knie und platziert nachher direkt unter ihm eine Bombe. Das gibt ihm den Rest und er wird euch mindestens eine Bombe zurückerstatten, ab und zu sogar vier, ganz selten acht!

Schildkröten: (Level 1)

Sie können durch ihre harte Schale nur von unten attackiert werden. Dazu schlägt man mit dem Hammer direkt vor ihnen auf den Boden. Dann purzeln sie auf den Rücken und sie können mit dem Schwert besiegt werden.

Feuerratten in grün und rot: (Mehrere Schattenlevel, erstmals in Level 1)

Sie bewegen sich immer spiegelverkehrt zu euch, wenn ihr lauft. Nutzt diesen Vorteil aus! Die grünen Feuerratten spucken nämlich gar kein Feuer und können mit dem Schwert sowie mit Pfeilen besiegt werden. Die roten Feuerratten spucken dann Feuer, wenn sie euch direkt in einer Linie gegenüberstehen. Sie können NUR mit Pfeilen besiegt werden. Schwertattacken prallen ab.

Blind: (Level 4)

Blind ist der Endgegner des vierten Levels. Doch wo ist er eigentlich? Im Bossraum laut Karte befindet er sich nicht, also muss man ihn suchen...

Ihr findet im zweiten Kellergeschoss ein Mädchen, das ihr auch befreien solltet. Aber erst, nachdem ihr im ersten Dachgeschoss, im Raum ganz rechts, eine Bombe benutzt. Hebt die eigene Bombe sofort auf und werft sie über den Abgrund hinweg. Die Explosion bringt den Boden direkt unter dem Fenster zum Einstürzen und das Licht, vor dem sich Blind ja so scheut, fällt in den Bossraum!

Jetzt könnt ihr das Mädchen befreien und mit der kleinen Prinzessin in den Bossraum gehen. Was euch dann erwartet, ist keine grosse Überraschung mehr: Aus dem Mädchen wird Blind, der Endboss von Level 4! Attackiert ihn einfach nur mit dem Masterschwert, bis er sich in einem Feuerwerk auflöst. Das richtige Mädchen ist somit gerettet.

Agahnim Nr. 2: (Level 8)

Der Obermotz aus dem Königsschloss ist zurück und dies in dreifacher Ausführung! Der schwarze Schatten ist der echte Agahnim, die beiden transparenten Schatten sind Hologramme. Wenn er seine bekannte Attacke loslässt, dann schlagt sie zurück, wie gehabt. Geschickte Spieler veruschen, gleich zwei oder alle drei Sprüche aufs Mal auf den echten Agahnim zurückzuleiten. Das bringt Zeit und auch Lebensenergie, denn man ist den Attacken der drei Bösewichte weniger lang ausgesetzt.

Ist Agahnim besiegt, verwandelt er sich in Ganon, den absoluten Herrscher des Bösen. Doch ich behalte mir Ganon vor... - Ein bisschen Spass muss sein! :D

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Zelda Link to the Past - Gegner besiegen: Ganon (Mittelmässig) / Verliesbosse und wie sie zu besiegen sind / Verliesbosse leichter besiegen / Der letzte Endgegner: Ganon / Endgegner Tipp


Übersicht: alle Tipps und Tricks

Zelda Link to the Past

The Legend of Zelda - A Link to the Past
Die Zwerge: Das deutsche Herr der Ringe

Die Zwerge: Das deutsche Herr der Ringe

Was passiert, wenn man den erfolgreichsten deutschen Fantasy-Roman der vergangen Jahre nimmt, ein strategisches (...) mehr

Weitere Artikel

Releases in KW 49: Das erscheint vom 5. Dezember bis 11. Dezember 2016

Releases in KW 49: Das erscheint vom 5. Dezember bis 11. Dezember 2016

So lange wartet ihr schon, endlich ist es soweit. In der kommenden Woche erscheint das seit vor vielen Jahren angek&uum (...) mehr

Weitere News

Gutschein Aktion

Holt euch Keys für Gigantic
Schnell zugreifen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Zelda Link to the Past (Übersicht)

beobachten  (?