Zelda Link to the Past: Ganon (Mittelmässig)

Ganon (Mittelmässig)

von: Riku1997 / 19.04.2006 um 14:50

Nur immer angreifen. Dann geht das Licht aus, das ihr anmachen müsst. Dann schlagt ihr ihn und er wechselt seine Farbe. Ich sag nur "Silberfeil" und druaf losgeballert. Und das so lange bis er tod ist.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Dieses Video zu Zelda Link to the Past schon gesehen?

Verliesbosse und wie sie zu besiegen sind

von: BondIV / 06.08.2002 um 13:35

Chaos-Ritter: Schlagt einfach mit dem Schwert auf die Biester ein. Achtung! Der letzte Ritter färbt sich dann rot und er ist schwerer zu besiegen als die schon besiegten Ritter.

Tipp: Nehmt Pfeile!

Sandwürmer: Schlagt mit dem Schwert auf die Köpfe ein.

Achtung! Nehmt euch vor den Erdbällchen in Acht, sie fügen euch Schaden zu.

Tipp: Mit Wirbelattacken geht es besser und schneller!

Riesenwurm: Schlagt mit dem Schwert auf den Propeller am Schwanz des Riesenwurms ein. Achtung! Der Wurm versucht euch aus dem Ring zu werfen.

Tipp: Auch hier ist die Wirbelattacke zu empfehlen!

Panzerechse: Nehmt erst Bomben, um das Schild zu zerstören und schiesst dann auf den grünen Punkt.

Achtung! Sie spuckt Feuerbälle, die gefährlich sind !

Tipp: Deckung!!!

Warzentintenfisch: Nehmt den Enterhaken, um die Warzen von dem Tintenfisch wegzunehmen und sie dann zu zerstören. Achtung! Bei Zerstörung aller Warzen setzt sich der Tintenfisch ins Wasser und wir zunehnemend agressiv.

Tipp: Pfeile sind nicht ratsam !

Hadesschmetterling: Nehmt den Feuerstab und schiesst auf ihn, habt ihr keine Energie mehr dann benutzt euer Schwert. Achtung! Von der Seite her kommen Stacheln auf euch zu.

Tipp: Nehmt Zauberelixier mit !

Blind: Schlagt mit dem Schwert auf den Kopf ein. Achtung!

Nach drei Schlägen löst sich der Kopf und spuckt Feuerbälle.

Tipp: Besorgt euch Schild Lv2!

Schneepuffer: Schiesst mit dem Feuerstab auf die Mitte des Eisblocks und dann nehmt das Schwert und schlagt die Puffer zu Brei. Achtung! Die Magieanzeige muss ganz voll sein, wenn ihr in die Bosskammer geht.

Tipp: Holt euch Schwert Lv3!

Triefauge: Zerstört die kleinen Augen, wenn alle bis auf vier zerstört sind, kommt das große Auge, das ihr mit dem Schwert zerstört. Achtung! Von Zeit zu Zeit blitzt das grosse Auge auf euch.

Tipp: Benutzt den Bumerang!

Schildkröte: Zerstört den Panzer der Schildkröte so:

schiesst mit dem Eisstab auf das rote Ding und mit dem Feuerstab auf das blaue. Schlagt sie dann mit dem Schwert kapput. Wenn ihr den Panzer zerstört habt, dann kommt ein Wurm zum Vorschein, den ihr mit dem Schwert kaputt macht. Achtung! Sie streckt den Kopf nach euch aus.

Tipp: Nehmt Feen mit!!!

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?


Verliesbosse leichter besiegen

von: drifting / 10.05.2009 um 17:55

Die Verliesbosse sind sehr schwer zu besiegen.(Vorallem die in der Schattenwelt).Nehmt doch einfach immer die Items, die in der großen Schatztruhe versteckt sind. Das funktioniert immer.

Beispiel: Im Palast der Dunkelheit(Schattenwelt) findet ihr den Hammer... Der Endboss hat so eine blaue Panzerung, die ihr mit dem Hammer vernichten könnt.Sollte es aber ein Item sein, dass ihr nicht zum Kampf einsetzen könnt, dann empfiehlt es sich das Schwert (ab Lv.2), den Bogen oder den Eis- bzw. Feuerstab einzusetzen.

P.S.: Ihr könnt auch manchmal die normalen Gegner mit den Verlieswaffen besiegen.

0 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?


Der letzte Endgegner: Ganon

von: Vegeta64 / 16.07.2002 um 17:49

Um Ganon zu besiegen, braucht man die Silberpfeile und das gelbe Schwert. Ein paar Tränke und Feen kann man auch gut gebrauchen. Zu Erst muss man Ganon mit dem Schwert schlagen. Nach kurzer Zeit geht das Licht aus. Nun zündet man die Lichter mit der Fackel oder dem Feuerstab wieder an. Sobald das Licht brennt, muss man Ganon mit dem Schwert schlagen. Er ist nun für einige Sekunden betäubt und man kann ihn mit den Silberpfeilen beschießen. Das macht man ein paar mal und Ganon ist am Ende.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Endgegner Tipp

von: Kensai / 31.05.2004 um 19:50

Sobald ihr beim letzten Endgegner seid, müsst ihr aufpassen, denn wenn die Kerzen ausgehen, müsst ihr sie sofort wieder anzünden und ihn mit eurem Masterschwert zur Strecke bringen, bevor die Platten unter euch zerbrochen sind.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Zurück zu: Zelda Link to the Past - Gegner besiegen: Feuerratten rot leicht besiegen / Panzerechse leichter besiegen / Magier besiegen / Helmasaur King im Schattenpalast besiegen / Die heikleren Gegner in Zelda III

Seite 1: Zelda Link to the Past - Gegner besiegen
Übersicht: alle Tipps und Tricks

Zelda Link to the Past

The Legend of Zelda - A Link to the Past
Final Fantasy 15: Behandlung erfolgreich

Final Fantasy 15: Behandlung erfolgreich

Anfang August war vor allem der technische Zustand des Rollenspiels Final Fantasy 15 noch durchaus besorgniserregend. (...) mehr

Weitere Artikel

The Legend of Zelda: Nintendo hatte Pläne für The Wind Waker 2

The Legend of Zelda: Nintendo hatte Pläne für The Wind Waker 2

Laut dem Nintendo-Grafiker Satoru Takizawa hätte es beinahe nie ein The Legend of Zelda - Twilight Princess gegebe (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 6: Guitar Hero Bundle
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Zelda Link to the Past (Übersicht)

beobachten  (?