Pokémon Smaragd: Gute Geheimbasen

Gute Geheimbasen

von: Skywalker1 / 25.03.2009 um 13:31

1. Die größte Geheimbasis:

Die größte Basis findet ihr auf der Route 119. Wenn ihr von Baumhausen kommt müsst ihr einfach nur nach unten gehen bis zu dem Fluss in der Nähe des Klima-Institutes. Dann surft ihr einfach den Fluss runter bis ihr dann links einen Baum seht. Setzt dort Geheimpower ein. Aber um die Basis voll ausnutzen zu können braucht ihr ZWEI bretter, die ihr dann auf die beiden Löcher im Boden legt.

Für alle die nicht wissen, wo man Bretter wegbekommt: Die Bretter bekommt ihr im Einkaufszentrum von Segrasulb City, wenn gerade Ausverkauf ist. Wann Ausverkauf ist seht ihr im Fernsehen. Ihr müsst dann einfach nur nach ganz oben gehen, wo die Wasserautomaten sind und mit dem Verkäufer reden.

2. Die "praktischste Basis":

Die meiner Meinung nacht nützlichste Basis findet ihr auf der Route 120. Sie ist in der Nähe des großen Felsens, wo Registeel drin ist. Es ist ein kleiner Busch, vor einen Teich. Sieh ist zwar relativ klein, hat aber eine recht gute Lage und man hat die Möglichkeit quasi "vor der Haustür" Beeren zu pflanzen. Dann muss man halt nicht immer nach den Beeren hinrennen, um die zu gießen (oder für Leute wie mich mit Kurzzeitgedächtnis, die immer vergessen wo sie Beeren gepflanzt haben)

3 von 3 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

SUPOER IDDEEE ABER WANN KOMMT SO NE AUSVERKAUFSZEIT NORMALERWEISE SO UNGEFEHR NUR DEN ICH KANN MICH KAUM AN SO WAS ERINNERN

21. August 2009 um 18:45 von Dogukan008 melden

danke hat mir sehr geholfen hatte vorher route 119 und jetz bleib ich bei 120

20. September 2008 um 13:54 von Allaroundgamer melden

bis jetzt noch nicht gemerkt danke ;D

11. Mai 2008 um 12:13 von seafighter-NSG melden


Dieses Video zu Pokémon Smaragd schon gesehen?

Gute Geheimbasis

von: ADDI94 / 25.03.2009 um 13:32

Geht zuerst nach Metarost City und lauft in nördliche Richtung bis zu einer Stelle am Meer, wo ihr Surfer einsetzen könnt. Surft dann geradeaus (die Insel mit den kleinen Jungen am Strand lasst ihr aus). Geht danach bis zur Weggabelung, wo ihr ganz nach links geht und dabei euch weiter nördlich haltet, bis ihr einen großen Busch seht. Dort müsst ihr Geheimpower einsetzen. Jetzt habt ihr eine gemütliche Geheimbasis, die ihr schön einrichten könnt!

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

den ort kenn ich. da haben ich und meine freunde unsere ganzen Basen aufgebaut. wenn wir kämpfen wollten, brauchten wir nie weit rennen, da alle an einem fleck waren

25. August 2009 um 19:09 von Metoschy melden


Safarizone nach den Top4

von: sir-klon / 25.03.2009 um 13:34

Man kann folgende Pokemon in der Safarizone (das Stück das nach den Top4 erreichbar ist) fangen:

  • Miltank,
  • Damhirplex,
  • Hunduster (entwickelt sich zu Hundemon),
  • Remoraid,
  • Octillery,
  • Teddiursa (entwickelt sich zu Ursring),
  • Pottrott,
  • Snubull (entwickelt sich zu Granbull),
  • Skorgla,
  • Tannza (entwickelt sich zu Forstellka),
  • Felino,
  • Morlord,
  • Sonnkern (entwickelt sich zu Sonnflora),
  • Griffel,
  • Voltilamm (entwickelt sich zu Waaty und Ampharos),
  • Webarak (entwickelt sich zu Ariados),
  • Ledyba (entwickelt sich zu Ledian)
  • Hoothoot (entwickelt sich zu Noctuh)

3 von 3 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Thx:D

09. Februar 2013 um 13:38 von shulk melden

stimmt genau

11. August 2012 um 09:03 von Pokefreak2006 melden

Girafarig ,Rihorn?

16. April 2009 um 11:51 von DK_12 melden


Safari-Zone

von: Narutosaa / 25.03.2009 um 13:35

Folgende Johto-Pokémon sind in einem neuen Gebiet, welches erst nach der Top4 erreicht werden kann, der Safari-Zone fangbar:

  • Griffel,
  • Webarak,
  • Hoothoot,
  • Snubbull,
  • Damhirplex,
  • Skorgla,
  • Teddiursa,
  • Ledyba,
  • Tannza,
  • Hunduster,
  • Miltank,
  • Felino,
  • Remoraid,
  • Octillery,
  • Pottrott,
  • Voltilamm,
  • Sonnkern,
  • Morlord

3 von 3 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Ich krieg meist NUR Skorlas als Gegner in der Safarizone also müssen sie ja ÖFTER sein als ihr denkt oder ihr habt nur Pech.

03. Juni 2013 um 13:48 von Emeraldmaster melden

die meisten pokemon z.B. skorgla oder miltank sind sehr selten

11. August 2012 um 09:03 von Pokefreak2006 melden

Ja,der Beitrag ist hilfreich aber ich finde kein Skorgla!!!

06. Dezember 2009 um 16:47 von kojak11111 melden


Top Vier besiegen

von: j62014 / 17.09.2006 um 15:09

Ihr müsst auf jeden Fall diese drei Typen von Pokémon haben:

  • Drache,
  • Unlicht und
  • Pflanze.

Es ist eigentlich ganz einfach, wenn ihr ein Gewaldro habt, denn dann habt ihr mit dem Pflanzen-Pokémon schon mal kein zusätzliches Training mehr. Zu dem Typ Drache solltet ihr ein Rayquaza nehmen. Dies kann euch ebenfalls eine große Schwierigkeit aus dem Weg räumen, denn wenn man das Rayquaza fängt, dann ist es schon Lv.70, also braucht ihr es fast gar nicht zu trainieren.

Wenn ihr kein Rayquaza habt, dann geht am besten in die Meteorfälle zum Wasserfall und dann dort die Höhle hinein. Wenn ihr weit genug drin seid, kommt euch bald ein Kindwurm (erste Entwicklung von Brutalanda, die Weiterentwicklung ist Draschel) entgegnen. Es ist ungefähr Lv.30. Das müsst ihr dann schon ein bisschen trainieren. Aber Brutalanda ist sehr stark!

Wenn ihr ein Rayquaza habt, dann habt ihr das mit dem Unlicht auch schon geregelt. Geht mit Rayquaza und einer Herzschuppe zu dem Attackenlerner in Laubwechselfeld. Wenn ihr dort guckt, was Rayquaza erlernen kann, dann ist darunter auch „Knirscher“. Das bringt ihr Rayquaza dann am besten bei. Wenn ihr das Rayquaza nicht habt, dann fangt ein Golbat in der Siegesstraße oder ein Banette im Himmelsturm.

2 von 2 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

man sollte wegen dem ersten auch Kampf dabei haben z.B. Lohgock und statt pflanze kann man auch elektro nehmen.

11. August 2012 um 13:24 von Pokefreak2006 melden

ist schon hilfreich gewesen

30. Juli 2008 um 20:39 von _StrawBerryBell_ melden


Weiter mit: Pokémon Smaragd - Kurztipps: Seedraking von Juan / Pokémon-Lotterie / Attacken für die Top 4 / Weg zum Himmelturm / Noch ein paar Pokémon Attacken Combos

Zurück zu: Pokémon Smaragd - Kurztipps: Rätselhaus / Mitnahme / Englische Städtenamen / 6 Setangbeeren auf Route 115 / Pflanzen für die Geheimbasis

Seite 1: Pokémon Smaragd - Kurztipps
Übersicht: alle Tipps und Tricks

Pokémon Smaragd

Pokémon Smaragd-Edition spieletipps meint: Wenig Neuerungen, aber rundum gelungene Pokemon-Unterhaltung in bewährter Qualität. Artikel lesen
84
Die Zwerge: Das deutsche Herr der Ringe

Die Zwerge: Das deutsche Herr der Ringe

Was passiert, wenn man den erfolgreichsten deutschen Fantasy-Roman der vergangen Jahre nimmt, ein strategisches (...) mehr

Weitere Artikel

The Legend of Zelda - Breath of the Wild: Genießt neue Spielszenen

The Legend of Zelda - Breath of the Wild: Genießt neue Spielszenen

Rund um die Verleihung der Game Awards hat es auch ein Video mit frischen Spielszenen aus The Legend of Zelda - Breath (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 3: SteelSeries Gaming-Paket
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Inhaltsverzeichnis

Pokémon Smaragd (Übersicht)

beobachten  (?