Pokémon Smaragd: Groudon

Groudon

von: Blue_Hoshi / 25.03.2009 um 13:24

Hier ein kleiner Tipp für diejenigen, die ein Groudon haben und nicht wissen, welche Attacken sie ihm beibringen sollen. Ich würde ihm auf jeden Fall Solarstrahl beibringen, da durch Groudons Dürrefähigkeit keine Ladezeit benötigt wird. Dann noch Erdbeben, weil das eine affengeile Bodenattacke ist, die fast immer trifft. Dann noch Geofissur für den Fall das ein Heitiera oder ein ähnliches Pokémon vor euch steht.

Und dann noch Flammenwurf da man noch eine Attacke benötigt die man öfter als 10x einsetzen kann. So habt ihr ein starkes und schlagfertiges Pokémon.

2 von 5 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Ähm Geofissur ist derschueler EINE KO ATTACK UND KEINE PHYSISCHE

15. März 2014 um 21:17 von SUP3R1OR melden

Nah ja lass ich gelten. Aber man trifft aussehr bei der Kampfzone und den Rematch kein Heiteira. Und in der Kampfzone ist Groudon verboten. Und mit Geofissur wie derschueler. Sonst geht alles.

23. August 2013 um 14:35 von gelöschter User melden

Wie "noobig". Solarstrahl lädt nicht, stimmt. Erdbeben ist STAB und das ist der Grund warum man es hernimmt. Geofissur ist unnötig. Du hast keine Ahnung, sonst wüsstest du dass Heiteira nicht in der Lage sind starke physische Attks zu überleben.

13. September 2012 um 09:01 von derschueler melden

es ist nicht so hilfreich.

21. April 2009 um 16:13 von Der-Pokemon-helfer melden


Dieses Video zu Pokémon Smaragd schon gesehen?

Groudon

von: Blue_Hoshi / 25.03.2009 um 13:24

Wenn ihr ein Groudon gefangen habt, solltet ihr ihm die Attacke "Solarstrahl" beibringen, denn durch Groudons Fähigkeit "Dürre" wird das Licht verstärkt und Solarstrahl kann sofort eingesetzt werden. Später erlernt Groudon noch "Eruption" und "Geofissur", was es zu einem sehr starken Pokémon macht!

0 von 3 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

so langsam ist groudon gar nicht..!!!! jedenfalls nicht wenn man was aus dem init-wert macht.

05. Januar 2014 um 11:50 von eDe-03 melden

Wie talha12 es schrieb.

23. August 2013 um 14:36 von gelöschter User melden

solarstrahl kann es schon, wenn man es fängt! Geofissur ist dreck, weils nie trifft. Eruption bringt nur was, wenn du viel KP hast, da grouden sehr langsam ist, kassiert es schomal nen treffer bevor es angreifen kann, also zieht die attacke nicht viel ab

05. August 2012 um 13:17 von talha12 melden


Groudon/Kyogre

von: Blue_Hoshi / 25.03.2009 um 13:25

Pokémon Level Attacken
Groudon Lv. 70 Geofissur, Erholung , Genesung, Solarstrahl
Kyogre Lv. 70 Eiseskälte, Erholung, Hydropumpe, Risikotackle

Vorteil bei Groudon: Wenn Groudon immer Solarstrahl macht, muss es sich nicht aufladen, wohingegen Rayquaza sich aufladen muss, weil Rayquaza Wetter-Effekte umkehrt. Gilt auch für Kyogre. Eiseskälte und Geofissur sind K.O.-Attacken, doch bei Rayquaza haben sie keine Wirkung.

0 von 3 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Wie derschueler es schrieb.

23. August 2013 um 14:45 von gelöschter User melden

Ihr und eure k.o Attacken .leute das ist was für noobs

12. August 2013 um 16:32 von Linkatluetzen melden

Wirklich? Eiseskälte wirkt bei Rayquaza nicht? Das...stimmt NICHT. Geofissur als Bodenattacke hat keine Wirkung. Eiseskälte jedoch schon solange Rayquaza kein höheres Level hat.

13. September 2012 um 09:04 von derschueler melden


Kyogre und Groudon Tipps für Attacken

von: dominic_maul / 25.03.2009 um 13:27

Groudon:

Sollte Erdbeben, Eruption, Solarstrahl und Geofissur können. Durch die Fähigkeit Dürre braucht Solarstrahl nicht aufladen und ist so von großem Vorteil, durch Dürre wird auch Eruption verstärkt. Zum Tragen sollte man Groudon folgene Items geben:

  • Wundersaat, Pudersand oder Holzkohle
  • Wundersaat um Solarstrahl zu versterken
  • Pudersand um Erdbeben zu versterken
  • Holzkohle um Eruption zu versterken
Kyogre:

Sollte die folgenden Attacken kennen: Donner, Blizzard, Eiseskälte und Fontränen. Durch die Fähigkeit Niesel trifft Donner immer und Fontränen wird auch verstarkt weil es eine Wasser Attacke ist. Zum Tragen sollte man Kyogre folgene Items geben:

  • Ewiges Eis oder Zauberwasser
  • Ewiges Eis um Blizzard zu versterken
  • Zauberwasser um Fontränen zu versterken

Die Effekte können nicht von Rayquaza genutzt werden da es die Fähigkeit Klimaschutz hat und die Wetter-Effekte umkehrt.

0 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

da groudon einen lachhaften spez. angriff hat lohnt sich solarstrahl nicht wirklich!
das ist basic sowas mit zu bedenken

29. Oktober 2008 um 12:11 von 13lack_13eard melden


Barschwa/Milotic

von: Blue_Hoshi / 26.03.2009 um 16:16

Barschwa kann man nur beim Wetterlabor in der Nähe von Bauhmhausen City, im Fluss fangen. Es kann ziemlich lange dauern, da es nur auf 4 Feldern vorkommt oder auch sehr schnell. Ihr solltet auf jedem Feld 2 mal angeln, maximal 3 mal da die Chance 50% beträgt das Barschwa auftaucht, dass ihr so ein Feld findet. Ich würde mich vom Wasserfall durcharbeiten, da meines Wissens oft so ein "Barschwa-Feld" zwischen Wasserfall und dem Ufer, wo man ins Wasser kommt liegt.

Einige Infos dazu
  • Wenn ihr so ein "Barschwa-Feld" findet könnt ihr da so viele Barschwas fangen wie ihr wollt, da es immer wieder auftaucht (ich hatte mir ca 10 Stück gefangen und die beiden besten Männchen und Weibchen weiterentwickelt)
  • Es ist egal welche Angel ihr benutzt (ich hatte mein Glück mit der Superangel gehabt)
  • Alle vier Stunden werden diese vier "Barschwa-Felder" im Fluss neu angelegt
Zum Entwickeln

Barschwa entwickelt sich nur, wenn es einen Schönheitswert von 170 oder mehr hat, dann einfach ein Level höher bringen und ihr habt Milotic. Man sieht den Wert nicht in Zaheln also am besten einfach den Wert mitzählen.

Um möglichst viele Milotic zu bekommen solltet ihr öfter auf die Werbung achten, sobald der Countdown für den Beerenmeister läuft, pflanzt alle eure Beeren ein um mehr zu haben (für Milotic solltet ihr die nehmen die ein blauen Geschmack haben (weiß grad nicht welcher das war, ich glaube trocken bin mir aber nicht sicher)) denn jeder Pokeriegel mit dem Beerenmeister hat einen Wert von 50+ in den Kategorien die ihr genommen habt.

3 von 3 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Respekt Alter, alles richtig. Fettes Like.

23. August 2013 um 14:46 von gelöschter User melden

Das man angeln muss ist ja klar.Aber hier wird es wenigstens mal genau beschrieben, wie man es fangen muss.Guter Beitrag!

17. Juni 2008 um 13:33 von rosicky7 melden


Weiter mit: Pokémon Smaragd - Tipps zu den Pokemon: Barschwa/Milotic (3) / Blubella und Giflor / Brutalanda / Ditto / Endivie, Feurigel und Karnimani

Zurück zu: Pokémon Smaragd - Tipps zu den Pokemon: Guter Tipp für Latias/Latios / Städte-Trick / Latias/Latios - Fliehen ausnutzen / Latias und Latios mit Woingenau bekommen / Tricks um Latios/Latias leicht zu fangen

Seite 1: Pokémon Smaragd - Tipps zu den Pokemon
Übersicht: alle Tipps und Tricks

Cheats zu Pokémon Smaragd-Edition (17 Themen)

Pokémon Smaragd

Pokémon Smaragd-Edition spieletipps meint: Wenig Neuerungen, aber rundum gelungene Pokemon-Unterhaltung in bewährter Qualität. Artikel lesen
84
15 unglaubliche Eigenschaften von Pokémon

15 unglaubliche Eigenschaften von Pokémon

Von kräftigen Riesengolems und Feinschmecker-Ratten bis zu schwebenden Walen: Die Pokémon-Welt ist voll von (...) mehr

Weitere Artikel

The Legend of Zelda - Breath of the Wild: Genießt neue Spielszenen

The Legend of Zelda - Breath of the Wild: Genießt neue Spielszenen

Rund um die Verleihung der Game Awards hat es auch ein Video mit frischen Spielszenen aus The Legend of Zelda - Breath (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 2: Lautsprecher von DOCKIN
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Inhaltsverzeichnis

Pokémon Smaragd (Übersicht)

beobachten  (?