Rome Total War: Tipps und Tricks

Verschiedene Tipps

von: OllyHart / 24.10.2005 um 12:53

  • Nutze immer die taktischen Szenario's aus. Stelle deine Armee, wenn ihr angegriffen werdet auf den höchsten Punkt der Karte und lass den Feind anrennen. Dieser kommt nun außer Atem und so gewinnst du auch stark unterlegen gegen den Feind.
  • Wenn in einer Stadt Protestgefahr besteht, schick am besten immer einen General in die Stadt, dies hebt für gewisse Zeit die Stimmung der Bevölkerung.
  • Um den Feind auf dem Schlachtfeld in die Enge zu treiben solltest du von beiden Flanken mit 2 - 3 Kavallerie Einheiten angreifen.
  • Baue reichliche Bogenschützen und positioniere diese hinter den Schwerkämpfern
  • Stelle bei allen Einheiten "automatisch feuern" ein damit diese sich automatisch zur Wehr setzten.
  • Um eine Stadt am Meer zu belagern solltet ihr zuvor den Hafen blockieren um deren Lebensmittelzufuhr zu unterbrechen. Dies erbringt übrigens eine kürzere Belagerungsdauer.
  • Wenn der Gegner mit Onaker und Katapulten angreift solltet ihr diese so schnell wie möglichst ausschalten. Am besten nutzt die Kavallerie, da diese am schnellsten und effektivsten sind.
  • Falls in einer Ortschaft gemeutert wird, solltet ihr einige Gebäude bauen lassen, dies hebt die Moral der Bewohner ernorm.
  • Verliert niemals mitten im Schlachtfeld euren General. Denn wenn diesem das Zeitliche segnet, sinkt die Moral eurer Soldaten und die Schlacht ist so gut wie verloren.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Aufstände ersparen

von: Black100 / 29.01.2006 um 11:15

Ihr müsst alle eroberten Städte auf einen Glauben fixieren. Am Anfang habt ihr ein paar Aufstände, aber das regelt sich nach und nach.

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?


Die beste Verteidigungsaufstellung bei einer Stadt

von: Suddenstrike01 / 11.05.2008 um 19:41

Für diese Aufstellund benötigt man mindestens eine Steinmauer und bestimmte Truppentypen.

Man braucht: 2x Bogenschützen

3x Schwere Infanterie

1x General

2x Kavallerie(Nahkampf)

1x Katholische Priester(oder andere

Einheiten welche die Moral erhöhen)

Zuerst stellt ihr die Katholischen Priester genau über das Tor. Dies ist die beste Position an denen sie ihre Fähigkeiten nutzen können. Dann stellt ihr jeweils einen Trupp Bogenschützen zu jeweils einer Belagerungswaffe(Belagerungsturm, Rammbock oder Leitern).

Wenn es zu wenige sind könnt ihr noch einen Trupp schwere Infanterie benutzen. Die anderen Infanterietrupps stellt ihr auf die linke und rechte Seite des Tors(auf der Mauer). Denn der Feind wird sowieso versuchen das Tor zu erobern. Außerdem können sie so die Katholischen Priester beschützen während diese ihren Gesang benutzem um sie zu stärken. Den General könnt ihr genau vor dem Tor postieren und die anderen Kavalleristen zur Sicherheit daneben. Sollte ein Trupp Furcht bekommen und bis zum Tod kämpfen so das ihr keine Befehle mehr erteilen könnt dann benutzt einfach die Fähigkeit des Generals. Mit den beiden Kavallerietrupps könnt ihr die Feinde von außerhalb angreifen. So wird deren Trupp geschwächt noch bevor er auf der Mauer ist.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Mit den Sachsen über 100.000 Gold haben

von: thomasmader53 / 23.05.2008 um 10:27

Wenn ihr die Kampangne spielt, nehmt die Sachsen. Die haben den Sächsischen Kiel (Sperrträger). Ihr müsst mit den Sachsen eure Armee sammeln (nur die die außerhalb der Stadt steht, Gelder den Anfürer nehmt nicht mit, der ist schlecht!) und sie auf das Schiff laden. Nun fahrt rüber nach England (Britannien) und nehmt "Londinium" ein. Jetzt schickt ihr euren Anführer, der noch in "Vicius Saxones" steht, heraus und greift die Römer an - er muss einfach sterben. Nun, da keine Truppen mehr in "Vicius Saxones" stehen, müsst ihr die Steuern auf "Sehr hoher Steuersatz" stellen. Bald erhebt sich die Siedlung und sie sind Rebellen.

Ihr müsst inzwischen versuchen auch "Erburacum" einzunehmen. Nun baut eine Armee zusammen, und versucht euch mit den Kelten zu verbünden, denn da steht eine RIESIGE Keltische Armee im Norden bei "Dal Raida". Wenn ihr sie eliminiert habt und "Dal Raida" eingenommen habt, fahrt auf die andere Insel und nehmt "Tara", die Hauptstadt der Kelten ein. Und dann kommen noch die Romano-Briten, die Londinium einnehmen wollen, dass sollte aber kein Problem sein, obwohl sie eine Horde sind. Nun, wo ihr ganz England habt, müssten alle Städte ca. 1.000 Gold pro Runde machen. Jetzt heißt es nur noch warten. So bekam ich über 168.000 Gold.

0 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Manche Gebiete wie Antiochia können manchmal über 5000 Denare pro Runde einnehmen

14. Oktober 2012 um 16:18 von Funkytom melden


Hunnen

von: MJey / 26.07.2009 um 18:22

Wenn ihr die Hunnen spielt, egal ob in der Kampagne oder in der eigenen Schlacht, dann bildet am besten Reiter-Bogenschützen(Natürlich wäre die Elite die beste Wahl) aus und kämpft mit diesen!

Ihr müsst die Spezialfähigkeit einsetzen und auf automatisch schießen klicken! Am wirksamsten ist der Geschosshagel, wenn ihr alle 20(sofern es 20 sind; auf jeden Fall alle Reiter-Bogenschützen) Einheiten zu einem großen Haufen zusammentut!

Das sieht zwar nicht so schön aus, aber passt wie ich finde ganz gut zu Wüstenvölkern und Barbarenstämmen!

Auf jeden Fall könnt ihr diesen Haufen dann übers Spielfeld reiten lassen(angreifender Infanterie ausweichen!) und die Bogenschützen tun ihre Arbeit. Um das Ziel der Pfeile braucht ihr euch keine Gedanken machen, eure Krieger verteilen die Pfeile sehr gut unter den gegnerischen Einheiten!

Der einzige Nachteil an dem großen Haufen ist, dass man 10-20 Krieger verliert weil die Schützen sich in so einem Getümmel oft selbst verletzen oder gar töten! Aber das ist kein Problem, diese Verluste sind ja akzeptabel wenn man dafür eine ganze gegnerische Armee besiegt!

Mit dieser Taktik habe ich schon eine 900-Mann Armee besiegt, mit Verlusten von nur 16 Mann!

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Rome Total War - Tipps und Tricks: Hunnen 2(Fortsetzung) / Verteidigung einer Befestigung mit den Franken / Völker (nicht) freischalten ! / Rebellionen verbeugen / West-Römisches-Reich


Übersicht: alle Tipps und Tricks

Rome Total War

Rome Total War - Barbarian Invasion spieletipps meint: Rundum gelungenes Addon zu einem rundum gelungenen Spiel. Die Barbaren-Schlachten sind schöner, epischer und herausfordernder - vor allem auf Seite der Horden. Artikel lesen
83
Die Zwerge: Das deutsche Herr der Ringe

Die Zwerge: Das deutsche Herr der Ringe

Was passiert, wenn man den erfolgreichsten deutschen Fantasy-Roman der vergangen Jahre nimmt, ein strategisches (...) mehr

Weitere Artikel

Ausprobiert: Mit dem Nacon PS4 Revolution Pro Controller erscheint ein Luxus-Pad für PS4

Ausprobiert: Mit dem Nacon PS4 Revolution Pro Controller erscheint ein Luxus-Pad für PS4

Nacon bringt in den nächsten Tagen für die PlayStation 4 den Revolution Pro Controller für 110 Euro auf (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Rome Total War (Übersicht)

beobachten  (?