Rome Total War: Super Attentäter

Super Attentäter

von: chef36 / 23.09.2011 um 19:41

Rekrutiert einfach einen Attentäter in einer Stadt und schickt ihn einfach zu einer Rebellen-Armee in der Nähe. Tötet einfach Runde für Runde den Hauptmann! (ganz wichtig die Rebellen-Armee muss von einem Hauptmann geführt werden) Manchmal kommen dann auch Nachrichten wo drin steht das der Attentäter verbessert wird. Wenn der Attentäter eine Erfolgsquote von 90-100% hat, könnt ihr ihn auf Städte oder gegnerische Familienmitgliedern senden und erhaltet gute Nachrichten vom Mord.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Die Hunnen

von: ryder99 / 23.08.2012 um 10:09

Vorteile:
  • die Hunnen sind ein anfängerfreundliches Volk
  • starke Kavallerie Einheiten
  • die besten berittenen Bogenschützen im gesamten Spiel
Nachteile:
  • sie haben keine starken Infanterie Einheiten
  • wie alle Barbaren-Völker auch keine Belagerungsmaschinen
  • sie haben am Anfang noch keine Städte und können so auch keine Steuern erheben was zu Geldproblemen führt
  • Die vielen Armeen die sie am Anfang haben täuschen denn nachdem man sich in einer Stadt niedergelassen hat lösen sich viele Einheiten auf

Fazit: Die Hunnen sind ein starkes militärisches Volk und verlassen sich sehr auf ihre Kavallarie haben jedoch nur eine schwache Infanterie.

1 von 3 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Ich spiele mit den Hunnen und ich hatte noch nie Geldprobleme, man zahlt ja schließlich keinen/kaum Unterhalt.

03. April 2013 um 11:45 von BobRoss1793 melden

Als Hunnen konnte ich damals keine Häfen in Städten am Meer bauen.

14. Oktober 2012 um 16:27 von Funkytom melden

Das mit den Armeen, die sich auflösen, ist kein Nachteil der Hunnen, das ist bei jeder Horde so

23. August 2012 um 14:56 von Ger-Man melden


Schwimmende Gegner

von: Funkytom / 03.01.2013 um 17:01

Wenn ihr auf einer Karte mit einer Brücke in der Mitte spielt, ist es oft so, dass die gegnerischen Bogenschützen(falls sie denn schwimmen können) über den Fluss schwimmen, anstatt über die Brücke zu laufen. In diesem Fall schickt einige Kavalleristen los, die ebenfalls schwimmen können und lasst sie sie mitten im Fluss angreifen. Ihr werdet sehen, dass die Bogenschützen euch keine oder sehr geringe Verluste zufügen werden und ihr die Bogenschützen ohne Probleme töten werdet. Das habe ich mit Foederati-Kavallerie im Kampf gegen Jägerhorden von den Franken ausprobiert.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Zurück zu: Rome Total War - Tipps und Tricks: West-Römische-Reich / Das weströmische Reich / Hunnen / Bei Kampanie Vandalen sein / Konvertierung

Seite 1: Rome Total War - Tipps und Tricks
Übersicht: alle Tipps und Tricks

Rome Total War

Rome Total War - Barbarian Invasion spieletipps meint: Rundum gelungenes Addon zu einem rundum gelungenen Spiel. Die Barbaren-Schlachten sind schöner, epischer und herausfordernder - vor allem auf Seite der Horden. Artikel lesen
83
Resident Evil 7: Krasses Horror- und Splatter-Comeback von Capcom

Resident Evil 7: Krasses Horror- und Splatter-Comeback von Capcom

Mit Resident Evil 7 - Biohazard will Capcom den Begriff Horror für Spiele neu definieren. Auch für die (...) mehr

Weitere Artikel

Metal Gear Solid 5: Hideo Kojima musste ein halbes Jahr in Isolation entwickeln

Metal Gear Solid 5: Hideo Kojima musste ein halbes Jahr in Isolation entwickeln

Zu den heißesten Themen des vergangenen Jahres gehörte die Kontroverse um den Entwickler Hideo Kojima, den j (...) mehr

Weitere News

Gutschein Aktion

Holt euch Keys für Gigantic
Schnell zugreifen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Rome Total War (Übersicht)

beobachten  (?