WoW: Kurztipps

Leicht Allis schlachten

von: drPHIP132 / 04.04.2011 um 08:41

Erstmal setzt der Tipp voraus, dass ihr bei der HORDE seid und eine DISTANZWAFFE habt.

Wenn ihr LVL 20 seit (und reittier habt) [geht natürlich auch eher!) fahrt mit dem luftschiff von OG (Ogrimmar) ins schlingendorntal (östliche königreiche). Dann den weg solange laufen, bis ihr durch den "dämmerwald", "westfall", dann dann "wald von elwynn" kommt.

Dann müsst ihr nach Sturmwind laufen und hinter einem Felsen in Deckung gehen. Dabei müsst ihr die sich duellierenden Allianz-Spieler sehen können! Wenn jmd. besiegt wurde schnell Distanzwaffe auf diesen richtge und schießen, da er ja fast kein Leben mehr hat. In 5/6 Fällen ist die betreffende Person tot.

3 von 4 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Das ist so ziemlich einer der feigsten und miesesten Taktiken, die ich je gesehen habe. Ehre ist dir ein Fremdwort, oder?

04. Januar 2014 um 22:17 von Lufia18 melden

Es ist zwar ein guter tipp aber erstens sau fies und zweitens wenn ein sich nicht duilirenden sieht ist man am arsch

31. Juli 2013 um 23:19 von Dami25 melden


Dieses Video zu WoW schon gesehen?

Paladin Epicmount-Quest

von: MasterPD / 29.12.2007 um 19:07

Das Paladin-Quest für das Epicmount

Im folgenden Text eine Beschreibung des Epic-Mount Quests :

Die ersten 2 Schritte sind rein materieller Natur.

  1. 1x Das Pferdegeschirr machen lassen. Dafür wird benötigt: 150g, 10x Arthas Tränen (eine Pflanze), 5x Stratholme Heiliges Wasser (findet man in Stratholme in den Vorratskisten), 40 Runenstoffe und 6 Arkanitbarren
  2. Und einmal 150G für nen Weihrauchspender zahlen.

Danach geht es in die östl. Pestländer nach Terrordale. Dort müssen an diesen grünen Flecken mit dem WRS (Weihrauchspender) Geister (Level 59-60) gerufen und vernichtet werden.

Sollte das geschafft sein, zurück nach Stormwind. Dort der Auftrag nach Diremaul West (Düsterbruch West) zu gehen und dort Tenris Warpwood zu töten und einen Pferdegeist anzusprechen der dann auftaucht. Vorher jedoch muss man mit 20 angereicherten Manakeksen zur Stallmeisterin nach Southshore wo man nochmal 50G bezahlen darf und sich Futter geben lässt.

Angekommen in Dire Maul (Düsterbruch) geht man mithilfe eines Schurken oder des Schlüssels in die LINKE Instanz. Dort wartet Tendris im zweiten "Raum". Hier dann den Baum killen und das Pferd ansprechen. Ihr bekommt den Folgequest (letzter und schwerster Teil)

Zurück in Stormwind sprecht ihr mit dem Paladin-Pädagogen und ihr erhaltet einen Auftrag mit 5 Leuten in die Scholomance zu wandern (Nach Anschaffung zweier teuren Diamanten).

Als Gruppe hatten wir: 1 Priester, 1 Magier und 3 Paladine. Die Paladine sollten alle 60 sein. Magier und Priester dürfen auch 59 sein.

Also auf in die Untoten-Universität.

Der Teil bis Rattlegore sollte bekannt sein. Shackle ist sehr nützlich, Exorzismus auch und Wasser vom Magier sowieso. Ein Tipp meinerseits: Macht einen Raum ganz leer (den *zähl* vierten mit den Castern) und pullt dann kleine Gruppen dort hinein.

Angekommen im Raum von Rattlegore (den ihr dank bester Gruppenkoordination gellert habt) geht es dann endlich los.

Schritt 1: Aufstellung

Die Gruppe platziert sich in die Rechte Ecke neben der Tür. Dort zieht man weniger Aggro. Wenn ein Paladin dann dieses tolle Ding platziert hat rennt er zum Rest der Gruppe.

Es folgen 4 Gegnergruppen. Diese sind am Namen erkennbar (hab nicht mehr alle in Erinnerung aber da kam auch so was vor wie "Banaler Geist"). Jede Gruppe ist mithilfe von Richturteilen sehr einfach. Folgende Richturteile sollten angewendet werden.

(Zur Info: Die gecasteten Richturteile proccen einen AoE-Damage und einen AoE-Stun aber nur dann, wenn die Siegel auf maximalem Level sind) Ob die Richturteile wirken sieht man nicht nur, sondern kann man im Chat lesen. Ok.

Reihenfolge der Wellen und deren Richturteile :
Welle 1 Einzelgeister teils noch Non-Elite
Siegel (der) Weisheit
Welle 2 Ebenfalls Einzelgeister, teilweise sogar pullbar. (vor dem letzten pull das Richturteil nicht nutzen und reggen!)
Siegel (der) Gerechtigkeit
Welle 3 Massenansturm von 15 Elite Geistern
Siegel (der) Rechtschaffenheit
Welle 4 Nicht pullbare, unsichtbare, von selbst auftauchende Geister
Siegel (des) Lichts

Hiernach spawnt ohne Pause der Todesritter. Dieser sieht aus wie der Stratholme Baron, kämpft aber wie ein Viertel dessen. Das Einzige was er kann ist MIND CONTROL das aber durch "säubern" (Reinigung des Glaubens *rolleyes*) dispelbar ist.

Ist der Todesritter erlegt kann jeder Paladin eine Seele von ihm looten. Diese Seele sollte er dann neben dem „Ding“ zum beschwören benutzen und dann zum Pferd gehen und es ansprechen. Silbernes „?“ wird zu einem goldenen.

Man lernt dann "Streitrossbeschwören "

0 von 4 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

schlimm weiß jeder und nikio 1997 hat recht allet it vom alden alter

17. Juli 2013 um 19:59 von lisarika melden

das is vom alten wow /close /bann

19. April 2010 um 16:55 von nikio1997 melden


Richtiges Zeitmanagement und Markensammeln

von: dominik_koeppl / 03.11.2009 um 09:42

Sobald ihr die Stufe 80 erreicht habt, geht WoW eigentlich erst richtig los, so sagt man zumindestens. Gemeint ist hiermit, dass nun die Jagd auf die richtig gute Ausrüstung und die richtig fiesen Bosse losgeht.

Die besten Ausrüstungsgegenstände erhaltet ihr nun nur noch über Marken bzw. Embleme, die ihr in allen heroischen Instanzen und den Schlachtzügen Nordends bekommt und für entsprechendes Equipment eintauschen könnt.

Um eure Spielzeit effektiv zu nutzen solltet ihr euch eine gewisse Routine aneignen um während eurer Spielzeiten möglichst viele Marken zu ergattern und nebenher euer Portmonaie aufzubessern, denn ihr werdet nun nicht mehr viel zum Questen kommen da ihr die meiste Zeit damit beschäftigt sein werdet euer Gear aufzupolieren und in den Instanzen kaum Gold zu verdienen ist sondern eher welches zur Reparatur euer beschädigten Ausrüstung von Nöten sein wird.

Es sei noch gesagt dass dieser Guide keine ultimative Lösung ist wohl aber bei mir sehr schnell zu einem recht ansehnlichen Gear geführt hat.

Absolute Priorität sollte hierbei die sogenannte Daily-Hero-Quest haben.

Eine Quest die euch in eine zufällige Instanz Nordends führt und euch damit beauftragt irgendeinen Gegenstand vom Endgegner zu besorgen.

Wie der Name schon sagt wechselt diese täglich und kann immer am Eingang zur violetten Festung abgeholt werden und der Gegenstand muss auch dort wieder abgeliefert werden um die Quest abzuschliessen.

Priorität deswegen, da ihr neben den Emblemen der Eroberung, die ihr in der Instanz von allen Zwischenbossen und dem Endgegner bekommt, zusätzlich als Belohnung, neben 23 Gold, noch 2 Embleme des Triumphs bekommt, die ihr, genau wie die Embleme der Eroberung, gegen Ausrüstung eintauschen könnt. Nur mit dem Unterschied, dass diese Ausrüstung noch besser als die ist, die ihr für die Embleme der Eroberung bekommen könnt.

In der violetten Festung, im östlichen Teil Dalarans, stehen 2 Questgeber mit einem blauen ! über dem Kopf, der untere von beiden gibt euch diese Quest, oder einfach der an dem sich die meisten Spieler tummeln.

Der andere Questgeber gibt euch auch eine tägliche Quest, die allerdings auch im nicht heroischen Modus abgeschlossen werden kann und somit nicht sonderlich interessant ist, es sei den ihr könnt diese mit der täglichen Hero-Quest verbinden, wie etwa in den Hallen der Blitze. Schaut einfach bei beiden Questgebern und ermittelt ob sich die beiden Sachen verbinden lassen.

Gruppen für diese Quest lassen sich leichter finden als Leinenstoff da ihr einfach nur dem Allgemein-oder Handelschannel in Dalaran folgen müsst, in welchem ständig Leute für "Daily-Hero" gesucht werden. Einfach ein paar Minuten warten bis euer Typ verlangt wird, also DD,Tank oder Heiler und den jeweiligen Bitsteller anwhispern um in die Gruppe aufgenommen zu werden.

Sollte die Quest euch in eine Instanz führen in der ihr noch nicht wart bzw. ihr euch nicht mehr genau an die Vorgehensweise erinnern könnt, zögert nicht und teilt dies eurer Gruppenmitgliedern mit. Mir ist es noch nie passiert dass ich aufgrund meiner Unwissenheit wieder aus einer Gruppe entfernt wurde, da die meisten Leute eh alteingesessene Hasen sind und teilweise so gut sind dass sie ihr Wissen gerne teilen. Gerade als Heiler oder Tank solltet ihr bevor es losgeht, den Rest in Kenntniss setzen damit ihr während der Instanz kein böses Erwachen erlebt.

Und ganz wichtig überschätzt euch nicht. Als frischer 80er ist es kein Verbrechen auchmal zu fragen ob ihr für diese Instanz geeignet seit. Die erfahrenen Gruppenmitglieder werden euch, nach einem kurzen Blick auf eure Ausrüstung, mitteilen ob ihr mithalten könnt bzw. euch mit Rat und Tat zur Seite stehen.

Als ganz frischer 80er solltet ihr auch noch vermehrt mit Gilden-Mitgliedern in die Instanzen gehen da es euch hier garantiert keiner Krumm nehmen wird, sollte dochmal ein wipe, also das Auslöschen der ganzen Gruppe, auf eure Kappe gehen.

Seit ihr ein wenig erfahrener empfehle ich euch auch mal ausserhalb der Gilde in Instanzen zu gehen da ihr so, über kurz oder lang, Spieler kennenlernt mit denen es sich lohnt öfter was zu unternehmen. Je besser ihr werdet desto häufiger werdet ihr euch auch auf Freundeslisten anderer Spieler wiederfinden, was das Finden einer Gruppe nochmal deutlich erleichtert.

Habt ihr die Daily-Hero erfolgreich bestritten empfehle ich euch als nächstes in die Prüfung des Champions zu gehen. Je nach Erfahrung bzw. eurer Ausrüstung kann dies in die heroische Version oder die nichheroische Version sein. Diese Instanz geht relativ schnell und wirft mit Abstand die beste Ausrüstung ab bzw. gibt es hier nur epische Gegenstände zu erbeuten, sprich der schnellste Weg euere Ausrüstung mächtig aufzupolieren. Fragt gleich in eurer Gruppe aus der Daily-Hero ob nicht noch jemand mitkommen möchte, das spart die Suche nach einer neuen Gruppe. Solltet ihr die nichtheroische Variante besuchen könnt ihr diese auch 2 oder 3 mal hintereinander besuchen, was am Anfang zu empfehlen ist. Bei allen heroischen Instanzen unterliegt ihr nach Abschluss einem Bann, der sogenannten Id, welche es euch nicht erlaubt innerhalb der nächsten 12 Stunden die gleiche Instanz noch einmal zu besuchen, weswegen ihr unbedingt darauf achten solltet alles in der Instanz zu erledigen. Nachdem ihr euch durch die Prüfung des Champions geschlagen habt, empfehle ich euch als nächstes die täglichen Quests rund um den Argentumturnierplatz zu erledigen. Diese gehen relativ schnell und werfen, neben jeder Menge Gold, auch noch Siegel des Champions ab, welche ihr bei eurem jeweiligen Rüstmeister gegen neue Ausrüstung, spezielle Reittiere bzw. Haustiere eintauschen könnt. Diese Siegel erhaltet ihr auch in der Prüfung des Champions, allerdings nur im heroischen Modus. Ihr findet den Argentumturnierplatz, welcher auch die Prüfungen des Champions und des Kreuzfahrers beinhaltet im nördlichen Teil der Eiskrone.

Habt ihr diese drei Sachen erledigt und noch ein wenig Zeit könnt ihr euch nun entscheiden entweder die tägliche Koch- und Angelquest zu erledigen oder weitere Marken in heroischen Instanzen zu sammeln.

Solltet ihr euch für ersteres entscheiden so findet ihr den Questgeber für die Koch-daily in eurem Gasthaus und die Questgeberin für die Angel-daily am Brunnen von Dalaran gleich in der Nähe der violetten Festung.

Hierzu sei gesagt, dass Kochen und Angeln von vielen Spielern verpöhnt ist und als unwichtig empfunden wird. Hier bin ich komplett anderer Meinung. Zum einen bieten diese Berufe eine nette Abwechslung zum oft doch sehr eintönigen Monster verhauen und sie bringen richtig was. Nicht unbedingt Gold, das sind jeweils so um die 10 gold für Kochen und Angel-Daily aber hier lassen sich oftmals wertvolle Sachen finden. Entweder Rezepte oder Tränke, oder auch nutzloser Kram der sich aber für bis zu 100g verkaufen lässt. Zudem könnt ihr während der Angeldaily viele Fische fangen die ihr entweder für euren eigenen Rezepte braucht oder aber für sehr gutes Geld im AH verkaufen könnt auch wenn diese auf den ersten Blick nur ein paar Kupfer wert sind, so sind sie für gute Köche unabdingbar und sehr wertvoll. Und mehr als 20 Minuten braucht ihr für beide Quests nicht, außerdem winken euch auch noch einige Erfolge die ihr nur so erringen könnt.

Solltet ihr stattdessenlieber Marken sammlen wollen gibt es hier auch ein paar Tipps um schneller und effektiver an Marken zu kommen. Versucht euch nach Möglichkeiten sogenannten Markenruns anzuschliessen. Hier werden oftmals 2 Instanzen die nahe zusammenliegen nacheinander durchlaufen umso Zeit für das hin- und herfliegen einzusparen. Beispiele heirfür sind Gundrak und Drak'Tharon oder auch Burg und Turm Utgarde. Burg Utgarde ist hier zum Beispiel alleine nicht zu empfehlen, da ihr hier nur 3 Marken bekommen könnt. Allerdings, mit ein wenig Glück, eine sehr schöne Zweihandaxt vom Endgegner.

2 von 3 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

coll

30. September 2013 um 16:46 von Obiwanjet80 melden

like it :D

24. Juli 2013 um 12:31 von Meinalptraum melden

So viel will niemand lesen!

02. März 2013 um 12:44 von patbey02 melden



Übersicht: alle Tipps und Tricks

WoW

World of Warcraft spieletipps meint: Das Finale von Mists of Pandaria ist da und begeistert mit dem Sturm auf Orgrimmar - notfalls auch im flexiblen Modus. Artikel lesen
83
Resident Evil 7: Krasses Horror- und Splatter-Comeback von Capcom

Resident Evil 7: Krasses Horror- und Splatter-Comeback von Capcom

Mit Resident Evil 7 - Biohazard will Capcom den Begriff Horror für Spiele neu definieren. Auch für die (...) mehr

Weitere Artikel

Yu-Gi-Oh! - Duel Links: "Free 2 Play"-Kartenspiel für iOS und Android angekündigt

Yu-Gi-Oh! - Duel Links: "Free 2 Play"-Kartenspiel für iOS und Android angekündigt

Zeit für ein Duell auf iOS oder Android: Konami kündigt mit Yu-Gi-Oh! - Duel Links ein neues Kartenspiel f&uu (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

WoW (Übersicht)

beobachten  (?