Lost in Blue: Von der alten Stadt zur Wildebene

Von der alten Stadt zur Wildebene

von: Kay_m / 12.11.2007 um 13:27

Wenn ihr hinter dem Kratersee seit über die Schwefelfelder seit gibt es Räume die ihr unterwasser setzen könnt. Da gibt es bei allen vier Räumen ein Loch mit Wasser.Wenn ihr da rein geht kommt ihr bei der Wildebene raus.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Knochen verarbeiten

von: Kuwabara / 13.11.2007 um 19:25

Beim Herstellen von Werkzeugen und Waffen werden häufig geschärfte Steine benötigt. Alternativ zu diesen kann man auch Knochen verwenden. Die Knochen legt Skye häufig am Kopfende eures Bettes ab wenn sie das Fleisch eines großen Tieres verarbeitet hat, wie z.B. das von Hirschen, Schweinen oder Ziegen. Diese Knochen kann man dann im Werkzeugmenü genauso schärfen wie einen Stein und hinterher auch genauso für die Herstellung von Speeren, Pfeilen und Angeln verwenden.

So kann man z.B. 8 verschiedene Pfeilsorten erhalten:

Stock + Steinspitze

Stock + Knochenspitze

Bambus + Steinspitze

Bambus + Knochenspitze

Stock + Steinspitze + Federn

Stock + Knochenspitze + Federn

Bambus + Steinspitze + Federn

Bambus + Knochenspitze + Federn

Auch Speere und Angeln ändern entsprechend der verwendeten Materialien ihre Eigenschaften.

Bei den Pfeilen ist übrigens für die Zielgenauigkeit besonders wichtig wie gerade die Pfeile sind und die Schärfe ist maßgeblich für den Schaden, den der Schuß anrichtet. So kann man mit stumpfen Pfeilen schon mal 4 Treffer benötigen um ein Tier zu erlegen, während man mit scharfen Pfeilen nur 2 Treffer benötigt und so Pfeile sparen kann.

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?


Knochen

von: Verax / 15.11.2007 um 10:26

In den ganzen Tipps, die es hier gibt, wird kein einziges Mal was von den Knochen erwähnt. Wenn ihr durch die große Falle ein Tier erlegt habt, solltet ihr wirklich ALLES einsammeln. Man erhält nämlich vier Sachen:

- Fleisch (es ist ja klar, was man damit macht)

- Fett (steht auch schon da, was man damit machen kann: Fackeln)

- Fell (damit könnt ihr die Betten fertig bauen)

- Knochen (geschärft kann man sie genauso wie Steine benutzen)

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?


Kurztipps

von: Hazzelmauzz / 19.11.2007 um 10:21

Wo findet man Lachse?

Geht bei euch in der Nähe der Höhle zur Trinkstelle. Dann geht ihr runter zur Kokospalme. Da ist so eine kleine Lücke (Vorsprung rechts neben dem Felsen) - stellt euch hin und werft die Angel aus (es geht nur mit der Angel). Wenn etwas beißt und hin- und herzappelt, ist es ein Lachs. Aber es sind auch Karauschen da.

Wo finde ich am besten Krebse?

Am besten ist es, wenn ihr am Strand vor der Höhle sucht (geht nur bei Ebbe), da habe ich zumindest viele gefunden.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Gibt es noch andere Möglichkeiten zum Fliehen? JA!

von: Verax / 27.10.2008 um 22:28

Es gibt noch andere Möglichkeiten, von der Insel zu fliehen, als mit der Leuchtpistole. Das ist nur der einfachste Weg! Einer davon ist der hier: mit dem Boot der Schmuggler. Aber Achtung, dazu ist viel Geduld nötig:

1. finde die Uniform(ja, eine Uniform. Wenn du die trägst, erkennen dich die Schmuggler nicht; sie liegt auch in dem Raum, wo man die Leuchtpistole findet, allerdings etwas später)

2. finde den Pilz der einschlafen bewirkt und nehme 2 mit

3. breche am besten Spätnachmittags bis Abends zu den Schmugglern aus (16-19 Uhr)

4. bleibe die Nacht über in dem Raum, in dem sie schlafen

5. wenn der kleine graue Mann und der Muskelprotz am nächsten Morgen rauskommen musst du mit beiden reden, deshalb beeile dich: gib beiden je einen Pilz

6. dann sollten beide einschlafen. Ihnen fallen Schlüssel raus. Hebe beide auf!

7. Einer der Schlüssel ist für den verschlossenen Ort, vor dem Kartoffelbeet, der andere ist für das Boot

8. Geh nicht gleich zum Boot! Sonst wirst du enttarnt und den Haien zum Fraß vorgeworfen ( für die, die das noch nicht erlebt haben: du wirst in den Kerker geworfen und dann kommt Game over)

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?


Weiter mit: Lost in Blue - Kurztipps: Die besten Fische / Die Ebbe und der hintere Stein / Freischaltbares / Flucht mit dem Funkgerät / Süßfische

Zurück zu: Lost in Blue - Kurztipps: Gut Angeln / Tiere Fangen / Leicht von der Insel flüchten / Fallen Klonen / Krabben

Seite 1: Lost in Blue - Kurztipps
Übersicht: alle Tipps und Tricks

Lost in Blue

Lost in Blue spieletipps meint: Ein atmosphärisch gut gelungenes Abenteuer, das leider etwas zu kompliziert ausfällt und eintönig wird. Dennoch eine Spaßgranate.
PS4: Mit diesen 10 Tipps holt ihr mehr aus der PlayStation 4 von Sony

PS4: Mit diesen 10 Tipps holt ihr mehr aus der PlayStation 4 von Sony

Mittlerweile hat es sich die PlayStation 4 in vielen Wohnzimmern gemütlich gemacht. Wie ihr noch mehr aus eurem (...) mehr

Weitere Artikel

The Last of Us - Part 2: Naughty Dog verrät weitere Details zum postapokalyptischen Spiel

The Last of Us - Part 2: Naughty Dog verrät weitere Details zum postapokalyptischen Spiel

Als große Überraschung für jene, die nicht schon die Gerüchte um die Vorstellung von The Last of U (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 5: Gaming-Paket von Lioncast
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Lost in Blue (Übersicht)

beobachten  (?