Pokemon XD: Gutes Deck

Gutes Deck

von: Paul10 / 14.11.2010 um 16:39

Hier wurden schon ganz viele gute Möglichkeiten angegeben ein Deck zu gestalten nun kommm ich:

Ihr braucht:

Ursaring (Teddiursa lvl 30)

Lunastein (Boss von Phenac)

und dann den Rest Crypto Pokemon

Ursaring bringt ihr Erholung, Hyperstral, Rückkehr (vorher ganze Zeit Sanftglocke geben (bekommt ihr bei den Crypto-Überfall auf ONBS wenn ihr das Mädchen zu ihrer Mama bringt)) und Erdbeben (bei dem Generator auf der Crypto Festung)

Lunastein brauch Psyschokynese, eine Gestein Attacke und die restlichen 2 Attacken könnt ihr euch aussuchen.

Diese beiden Pokemon habe ich gewählt wegen Erdbeben, diese Attacke ist bekanntlich sehr stark. Ursaring kann Erdbeben und Rückkehr beides sind vernichtende Attacken. Da Erdbeben alle auf dem Feld trifft auser den Anwender brauch man ein Schwebe oder Flug Pokemon.

Natürlich könnt ihr Lunastein mit einen anderen Pokemon ersetzen, z.B. Schwalboss (bekommt ihr sehr spät), auch Ursaring könnt ihr ersetzen, aber es muss noch im Deck sein, weil es Rückkehr kann was sehr stark ist.

Crypto Pokemon braucht ihr weil Crypto Attacken gegen sie nicht sehr effektiv sind und somit eignen sie sich perfekt für das schwächen und fangen von anderen Crypto Pokemon.

Hauptsache ihr könnt Erdbeben, und das andere Pokemon ist Flug oder Schwebe (Fähigkeit) und beide können sich heilen (geht auch wenn sie ein heilendes Item tragen z.B. Überreste).

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Weitaus effektiver als man zunächst vermuten mag. Gerade Lunastein wird von vielen Leuten unterschätzt.

02. März 2014 um 18:02 von Caddycus melden


Ein gutes Team

von: DarkGaia01 / 01.01.2011 um 11:19

Das ist ein ganz gutes Team indem fast alle Typen vertreten sind. Ihr Könnt damit jedes andere Team mit leichtigkeit besiegen.

NAME LEVEL ATTACKEN

Blitza 50-60 Donner,Donnerwelle,Doppelkick,Nadelrakete

Hundemon 50-60 Flammenwurf,Knirscher,Spukball,Eisenschw.

Enecoro 50-60 Geheimpower,Eisstrahl,Aquawelle,...

Lugia 50-60 Hydropumpe,Aero-Ass,Stahlflügel,...

Arktos 50-60 Blizzard,....,.....,.....

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Job nach der Hauptgeschichte

von: Killerdomdom / 01.06.2011 um 16:51

Wenn ihr im Colosseum Orre einmal ein Turnier gewinnt (also gegen vier Trainer hintereinander) kriegt ihr erst von Sophos einen Eintrag im PDA, in dem steht, ihr das erste Mitglied des "Luzilla Fanclubs" seid, gegen die ihr im Finale allerdings gewonnen habt...

Dann gibt euch Sophos euch die TM06 (Toxin) und ihr bekommt danach eine e-mail von Yola, Sophos Frau.

In dieser e-mail steht, dass ihr nach Emeritae kommen sollt, weil es dort ein Problem gibt. Wenn ihr in Emeritae seid, geht ihr in Sophos' Haus, in dem seine Frau wartet, die euch sagt dass sich die Pokemon in Emeritae verändert haben. Die Pokemon in Emeritae sind: Schwalbini, Loturzel, Fiffyen und in Häusern Jungglut und Woingenau. Wenn ihr die Pokemon ansprecht, wird euch auffallen, dass keines seinen Ruf ausübt. Sprecht ihr die Trainerin eines der Pokemon an, sagt sie euch dass sie dem Pokemon ein Gerät angebracht hat, dass sie von einem alten Mann im Pokemoncenter bekommen hat. Also geht ihr ins Pokemoncenter und sprecht dem alten Mann an. Er verweist euch auf das Haus von Dr. Abakus, zu dem ihr gehen sollt, um das Problem zu lösen. Im Haus angekommen, erklärt euch Abakus, dass es eine Erfindung von ihm ist, die den Pokemon diese Probleme beschert, er bestreitet es aber dass er das mit Absicht gemacht hätte. Um das Problem mit den Pokemon zu lösen, gibt er euch eine Stimmbox mit, das den Ruf eines Pokemon enthält. Er kann euch den Ruf des Pokemon auch vorspielen wenn ihr wollt. Nun geht ihr mit dieser Stimmbox zurück nach Emeritae und sucht das Pokemon, das den Ruf enthält. Das macht ihr insgesamt dreimal. Bei mir war es folgende Reihenfolge: Jungglut, Fiffyen, Schwalbini. Danach bekommt ihr eine Stimmbox mit Woingenaus Ruf, doch wenn ihr sie ihm vorspielt, passiert nichts. Wenn ihr wieder zu Abakus' Anwesen zurückgeht, wirft er die kaputte Stimmbox weg. Dafür gibt er euch den Stimmerkenner. Um diesen zu benutzen, müsst ihr jedem Pokemon, das ihr von dem Pokemonübersetzer "erlösen" wollt eine Frage beantworten, die etwas mit dem Pokemon zu tun hat. Also geht ihr zu Loturzel und erfahrt, dass der Pokemonübersetzer ein fake war. Nun bekommt ihr eine e-mail von Chiyo, Bytes Schwester. Sie bittet euch zu ihr nach Pyritus zu kommen und ihr Knilz zu "heilen". Habt ihr das getan, gibt sie euch den Hinweis, dass ein paar Pokemon in Portaportus und Phenac die gleichen Probleme haben. In Phenac sind das: Formeo, Azumarill, Geradaks und Samurzel. In Portaportus: Magnetilo, die zwei Krabbys und Myrapla. Habt ihr diese "geheilt", geht ihr zurück nach Emeritae und geht in das Haus mit dem Woingenau. Sprecht dort das Woingenau an. Der alte Mann sollte es kurieren können. Falls immer noch nichts passiert, geht nochmal zurück zu Abakus, sprecht ihn an und geht dann zurück nach Emeritae. Wenn das Woingenau geheilt ist, vergesst nicht, euch eine Belohnung von Yola abzuholen. Dabei handelt es sich um das seltene Item Glücks-Ei, das eure erhaltenen E-Punkte verdoppelt!

3 von 3 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Mal was brauchbares!

19. Juli 2014 um 00:01 von Chorbyyy melden

endlcih mal was gescheites

25. Oktober 2011 um 16:19 von Clamoon melden


Geheimes Ende!

von: pekameni / 22.04.2012 um 17:43

Ihr wollt ein exklusives Ende sehen?

Es funktioniert so:

1. Fangt alle 83 Crypto-Pokémon!

2. Erlöst sie alle!

3. Fahrt nach Portaportus!

4. Reist noch einmal zur Insel Obscura!

5. Besiegt noch einmal Großmeister Phrenos!

6. Jetzt folgen erst die normalen Endsequenzen. Direkt nach der letzten Sequenz, in der alle Charaktere vor dem Hauptlabor stehen und in die Sonne blicken, folgt die geheime Sequenz, in der ihr seht, wie der Hauptcharakter seine Krallmaschine ablegt, da er sie jetzt nicht mehr braucht.

2 von 3 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Das ist nicht geheim

14. Februar 2013 um 18:46 von Trevelyan melden


Colloseum ORRE 1.Kampf

von: Trevelyan / 10.02.2013 um 18:56

Für den 1. Kampf solltet ihr unbedingt Hundemon mit mind. 1 Unlicht und 1 Feuer-Attacke mitnehmen. Da der erste Trainer diese PKMN hat: Parasek, Lahmus, Rossana(sehr zäh), Guardevoir, Kapilz und Hundemon. Also wären hier am besten wie oben steht Hundemon und 1 Wasser-PKMN. Damit dürfte der erste Kampf halbwegs gut zu bestreiten sein.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Pokemon XD - Kurztipps: Lugia Erlösen

Zurück zu: Pokemon XD - Kurztipps: Crypto Lugia / Crypto-Lugia-erlösung / Cryptorbis-Balken voll / Die Kampf-CD's schaffen (Tipps) / Vorher Speichern

Seite 1: Pokemon XD - Kurztipps
Übersicht: alle Tipps und Tricks

Pokemon XD

Pokémon XD - Der dunkle Sturm spieletipps meint: Kämpfen und Leveln hält die Zockerfinger auch längerfristig auf Trab. Wer den Vorgänger gespielt hat, sollte von XD allerdings Abstand halten - kaum Neuerungen. Artikel lesen
73
Final Fantasy 15: Behandlung erfolgreich

Final Fantasy 15: Behandlung erfolgreich

Anfang August war vor allem der technische Zustand des Rollenspiels Final Fantasy 15 noch durchaus besorgniserregend. (...) mehr

Weitere Artikel

Indivisible: Action-Rollenspiel mit Unterstützung von einem Anime-Studio

Indivisible: Action-Rollenspiel mit Unterstützung von einem Anime-Studio

Anime-Fans aufgepasst: Mit Indivisible entsteht aktuell bei Lab Zero Games möglicherweise ein Spiel genau für (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 7: Sound-Paket von Creative
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Inhaltsverzeichnis

Pokemon XD (Übersicht)

beobachten  (?