NfS Most Wanted (2005): Kreisverkehr

Kreisverkehr

von: killa94 / 10.07.2008 um 13:14

Wenn man die Polizei am Hals hat, kann man zu dem Kreisverkehr in Rosewood fahren, der auf der Weltkarte leicht zu finden ist. Man muss ein- oder zweimal drumherum fahren und die Polizeiwagen bleiben irgendwo hängen und man kann ohne Stress der Polizei entkommen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Dieses Video zu NfS Most Wanted (2005) schon gesehen?

Mein Tipp bei Verfolgungsjagden

von: Chillaz / 10.07.2008 um 13:16

Wenn ihr in einer Verfolgung seid und ein paar (so ca. 20) Cops an euch dran sind, solltet ihr...

  • ...niemals auf den Highway 99 fahren, denn da seid ihr verloren, weil hier eine Straßensperre/Nagelbänder nach der anderen auf euch warten. Höchstens wenn ihr geschickt seid und kurz vor der Kurve (tut so als ob ihr geradeaus weiterfährt) den Speedbreaker einsetzt und ihn letzter Sekunde abbiegt, könnt ihr das schaffen.
  • ...sofort nach Rockport oder Rosewood fahren, denn da sind jeweils ein Kreisverkehr (in Rosewood sogar die Bushaltestelle). Fahrt ein paarmal drumherum und ihr seid die Cops los.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Gefährlichere Cops

von: Terminator01 / 10.07.2008 um 13:16

Wenn ihr euch ein bisschen mehr von den Cops erwartet, hab ich was für euch:

Ihr müsst auf Optionen gehen, Gameplay drücken und dann steht da das Wort "Einheiten: metrisch oder imperial". Ihr müsst auf imperial gehen. Dann werden die Cops intelligenter, gefährlicher und benutzen mehr Nagelbänder. Das passiert aber erst nach und nach. Ihr werdet die Unterschiede kaum merken. Und die Tachoanzeige wechselt von km/h zu mp/h.

0 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Einfach nur Quatsch!

29. Februar 2012 um 14:05 von Cougar063 melden


Cops auf den Golfplatz

von: ultralex / 10.07.2008 um 13:17

Wenn euch eine Verfolgung auf Stufe 1 oder 2 ein bisschen zu schwierig wird, dann probiert mal den Trick aus. Wenn ihr auf der Autobahn seid, dann biegt mal in den Holzzaun ein, denn dort ist der Golfplatz. Hier kann man Stufe 1 Cops sehr leicht abhängen. Aber passt auf, denn hier ist es rutschig. Ihr solltet am besten zum Sandhügel fahren und am Abhang bremsen, die Bullen können nicht mehr bremsen und rasen in die Wand gegenüber rein.

WARNUNG: Bei Stufe 3 Cops oder höher kann es bei diesem Trick zu schweren Folgen kommen, da diese viel besseres Reaktionsvermögen haben. Also seid vorsichtig mit diesem Trick.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Schwierigkeit der Verfolgungsstufen

von: Terminator01 / 10.07.2008 um 13:22

  1. Stufe: Normale Streifenwagen (5 Wagen); Die sind sehr leicht zu bewältigen (250 Kopfgeld für einen Wagen + Combo-Zerstörung).
  2. Stufe: Undercover Streifenwagen (10 Wagen); Ebenfalls sehr leicht (500 Kopfgeld für einen Wagen + Combo-Zerstörung) und es kommen die ersten Straßensperren.
  3. Stufe: Cop-GTO's (15 Wagen); Ist schon ein bisschen schwieriger, aber noch zu machen (1.500 Kopfgeld + Combo-Zerstörung). Es gibt immer öfter Straßensperren und eine SUV-Ramme mit leichten Rhino's (bei hohen Geschwindigkeiten habt ihr gute Karten, 10.000 für einen Wagen + Combo-Zerstörung).
  4. Stufe: Undercover Cop-GTO's (20 Wagen); Für Könner immer noch leicht, für Anfänger schon schwierig (2.500 Kopfgeld für einen Wagen + Combo-Zerstörung). Ab jetzt werden Nagelbänder eingesetzt. Weitere SUV-Rammen mit schweren Rhino's (da habt ihr kaum eine Chance, 15.000 Kopfgeld für einen Wagen + Combo-Zerstörung). Ein Helikopter wird eingesetzt.
  5. Stufe: Cop-Corvettes (25 Wagen); Ab jetzt wird's auch für die Fortgeschrittenen schwieriger. Für echte Könner ein bisschen schwieriger (20.000 Kopfgeld für einen Wagen + Combo-Zerstörung). Cross verfolgt euch (100.000 Kopfgeld + Combo-Zerstörung), noch mehr Straßensperren und Nagelbänder. Mehr SUV-Rammen mit schweren Rhino's. Der Helikopter wird aggressiver. Er rammt euch, wenn es sein muss.
  6. Stufe (Nur nachdem ihr Razor besiegt habt und in der Herausforderung 68): Undercover Cop-Corvettes und schwere Rhino's (30 Wagen); Jetzt kommen auch die ersten Profis ins Schwitzen, denn es verfolgen euch jetzt auch Rhino's (25.000 Kopfgeld für einen Wagen + Combo-Zerstörung). Cross bleibt immer noch dran. Die SUV-Rammen bleiben. Noch mehr Straßensperren mit Nagelbändern. Helikopter wird noch aggressiver (Er schießt unter Umständen auf euch).
  7. Stufe (Nur in der Black Edition in der Herausforderung 69): Nur schwere Rhino's (35 Wagen): Diese Stufe hab ich noch nicht viel erforscht. Aber es verfolgen euch bisher nur schwere Rhino's (glaub 25.000 Kopfgeld für einen Wagen + Combo-Zerstörung). Extrem viele Straßensperren mit Nagelbändern.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: NfS Most Wanted (2005) - Stress mit der Polizei: Verfolgung 100 pro entkommen / Bushaltestelle Tricks / Sicher der Polizei entkommen / Polizei leicht gemacht! / Vor der Polizei entkommen

Zurück zu: NfS Most Wanted (2005) - Stress mit der Polizei: Verfolgungsjagd / Große Bullenverarsche / Keine Verhaftung / Was tun, wenn es heißt: POLIZEI, Hände hoch! / Verfolgung

Seite 1: NfS Most Wanted (2005) - Stress mit der Polizei
Übersicht: alle Tipps und Tricks

NfS Most Wanted (2005)

Need for Speed - Most Wanted (2005) spieletipps meint: Verfolgungsjagden mit der Polizei, tolle Optik und abwechslungsreiche Rennmodi: Dank alter Qualitäten das beste "Need for Speed" seit langem. Artikel lesen
88
10 günstige Amazon-Angebote im Dezember - Von Deus Ex bis Tales of Zestiria

10 günstige Amazon-Angebote im Dezember - Von Deus Ex bis Tales of Zestiria

Weihnachten naht! Sollte ihr nicht bereits euer ganzes Geld bei den "Black Friday"-Angeboten auf den Kopf gehauen haben, (...) mehr

Weitere Artikel

The Walking Dead - A New Frontier: Erscheinungstermin bekannt und neuer Trailer veröffentlicht

The Walking Dead - A New Frontier: Erscheinungstermin bekannt und neuer Trailer veröffentlicht

The Walkind Dead - A New Frontier soll am 20. Dezember 2016 für PC, Xbox One, PS4, iPhone und Android erscheinen. (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

NfS Most Wanted (2005) (Übersicht)

beobachten  (?