Yu-Gi-Oh - Troubadour: Rare Hunter

Rare Hunter

von: Emblem12 / 03.09.2008 um 20:56

Wenn ihr gegen Rare Hunter kämpft müsst ihr ihn so schnell wie möglich besiegen denn er hat alle 5 Teile der Exodia. Also besorgt euch Seelenerlöser oder andere Karten die Karten des Gegners aus dem Spiel entfernen.

Dann wählt einfach einen Teil (er wirft immer ein paar Teile weg) und entfernt ihn aus dem Spiel dann dürfte Rare Hunter kein Problem mehr sein.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Exodiadeck Hinweise

von: sam96 / 03.01.2009 um 22:58

Wenn ihr z. B. ein Exodiadeck habt und ihr zu wenige Karten(man braucht ja 40) habt die ihr ins Deck nehmen wollt, empfehle ich euch 3x Donnerdrache oder Riesenkeim ins Deck zu nehmen auch Toon-Inhaltsverzeichnis tut sich gut (man muss aber mindestens noch 1 Toonmonster ins Deck nehmen! Wenn ihr aber Donnerdrache ins Deck nehmt, würde ich aber auch den Doppelköpfigen Donnerdrachen ins Deck nehmen da er 2800 Angriffspunkte hat! Es gibt aber auch immer Karten gibt die sich lohnen(auch wenn man ein Exodideck hat) z. B. gute Fallenkarten wie Entkräftigungsschild, Sakuretsu-Rüstung oder Magischer Zylinder(Spiegelkraft ist ja selbstverständlich) ins Deck nehmt.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Dunkler Paladin

von: sam96 / 03.01.2009 um 23:05

Wenn ihr euch auf einen Monstertyp konzentriert und ihr euch für den Typ Drache entschieden habt merkt ihr sicher dass es nicht genug Drachen gibt! Aber ich habe eine Lösung für euch! Wenn ihr Buster-Klingenkämpfer habt empfehle ich euch dringend ihn ins Deck zu nehmen zu nehmen! Er hat nicht nur eine riesen Angriffskraft (2600 ATK/2300 DEF) er bekommt auch noch für jeden Drachen 500 Auf dem Feld und Friedhof des Gegners 500 ATK und DEF-Punkte dazu!

Wenn ihr aber z. B. Weevil Underwood oder Espa Roba als Gegner habt die keine Drache besitzen könnt ihr die Fallenkarten: Drachenfolk oder DAN-Operation ins Deck nehmen. Aber es gibt noch was besseres man glaubt es nicht! Ich werde es euch sagen! Das Monster heisst: Dunkler Paladin. Er ist die Fusion von Buster-Klingenkämpfer und Dunkler Magier, er hat eine ATK von 2900 und eine DEF von 2600 und einen verdammt guten Effekt: für jeden Drachen auf dem dem Feld, auf dem Freidhof eures Gegners und dem von euch 500 ATK und DEF.

Dann hat er noch einen Effekt: wenn euer Gegner eine Zauberkarte spielt könnt ihr eine Karte von euer Hand ablegen und die Zauberkarte verliert ihre Wirkung und landet auf dem Friedhof. Dass war der Grund warum ich in mein Deck nicht nur Drachen sondern auch Krieger und auch noch ein Paar Hexer wie: Brecher, Magischer Krieger, Dunkler Magier und noch ein Paar andere ins Deck genommen habe. (Mein Deckvorschlag ist übrigens unter Sämis Deckvorschlag Yugioh Nighmare Toubadour auf der Seite 3 unter Deckvorschläge) Es ist vielleicht ein Bisschen schwer Dunkler Paladin zu spielen aber wenn man ihn mal hat hat man schon fast gewonnen!

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Fusionen

von: sam96 / 05.01.2009 um 00:17

Habt ihr auch manchmal Probleme Fusionsmonster aufzurufen? Dann wüsste ich etwas: Versago, Zerstörer. Dieses Monster kann man als ein Fusionsmaterial brauchen (Seto Kaiba benützt ihn um den Letzten Blauäugigen Drachen zu rufen)! Wenn ihr auch Probleme habt Polymeristation zu ziehen empfele ich euch die Zauberkarte Fusionsweiser 2x oder 3x ins Deck zu nehmen, aber inr könnt auch einfach Fusionstor ins Deck nehmen!

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Decks nachbauen

von: sam96 / 05.01.2009 um 23:35

Wenn euch langweilig ist und ihr fast keine Lust habt zu spielen gibt es zwei Wege: Neu beginnen oder sich alle Decks nachzubauen die man will. Ich habe mir das Deck von Kaiba nachgebaut und zwar nicht nach seinem Deckrezept sondern nach den Karten die er in den Folgen des Films während des Battle City-Turnier benutzte z. B. Herr der Drachen mit drei Drachenrufflöten, drei Weisse Drachen, X,Y und Z-Karten, Vorse-Angreifer. Probiert es! Ihr findet garantiert den Spass am Spiel wieder!

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Yu-Gi-Oh - Troubadour - Kurztipps: Drache des Chaosherrscher - Botschafter des Endes / Manche Fusionsmonster leichter beschwören / Mischung aus Odions Deck und Mariks Deck / Marshmallon / Magnetkrieger

Zurück zu: Yu-Gi-Oh - Troubadour - Kurztipps: Deckvorschlag / Andere Götterkarten bekommen / Big 5 / Neu Starten / Nützlicher Tipp

Seite 1: Yu-Gi-Oh - Troubadour - Kurztipps
Übersicht: alle Tipps und Tricks

Yu-Gi-Oh - Troubadour

Yu-Gi-Oh! Nightmare Troubadour spieletipps meint: Trotz Problemen bei der Präsentation bekommt ihr ein komplexes Kartenspiel mit komfortablen 3D-Kämpfen.
77
12 neue 3DS-Spiele: Frischer Spielspaß mit Mario, Star Wars und Pokémon

12 neue 3DS-Spiele: Frischer Spielspaß mit Mario, Star Wars und Pokémon

Auch diesen Herbst und Winter sind neuie Spiele für den 3DS erschienen. Diese zwölf Kandidaten solltet ihr (...) mehr

Weitere Artikel

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Ihr habt die Wahl! Ihr entscheidet, welches Spiel das schönste, beste und tollste dieses Jahr war. Ab sofort d&uum (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 10: Skylanders Imaginators
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Yu-Gi-Oh - Troubadour (Übersicht)

beobachten  (?