SW Battlefront 2 (2005): Raumschlachten

Raumschlachten

von: xp3p / 31.05.2008 um 01:08

Raumschlachten

Eine Möglichkeit, um Raumschlachten schnell und einfach zu gewinnen, ist die Mutterschiffe von innen zu schwächen, was dem Gegner die größten Punktverluste einbringt. Doch wie es genau geht, ist häufig gefragt; hier die Anleitung:

Wählt den Piloten, nicht die Marine und lasst euch bei einem eurer Transporter respawnen

Schnappt euch sofort einen Transporter und drückt F4, wartet dann bis mindestens zwei Personen eingestiegen sind

Fliegt zu einer der gegnerischen Fregatten; mithilfe von Primär- und Sekundärwaffe sollte bald nur noch ein kleiner Klumpen Schlacke im Weltraum sein. Feuert am besten immer mit der Primärwaffe auf die Geschütze der Fregatte, um sie euch gegenüber schutzlos zu machen. Dazu eignet sich besonders das Droiden-Kampfschiff, also die fetten Kanonenboote: Der primäre Schuss macht mit zwei Salven jedes Geschütz zu Altmetall, während die Erschütterungraken ohne große Abweichungen in den Rumpf knallen; entsprechen am besten von oben angreifen.

Fliegt Richtung des gegnerischen Hangars und nehmt unterwegs die schweren Laser des generischen Kreuzers aufs Korn; ein paar Protonentorpedos dürfen dadurch den Schild eures Kreuzers schonen. Landet anschließend im gegnerischen Hangar und zwar möglichst nah an den Türen zum Kontrollraum; das verringert die Wahrscheinlichkeit, dass ein Bot mit dem Raketenwerfer draufzimmert und ich habe noch nie Bots eine Zeitbombe nutzen sehn.

Jetzt muss es schnell gehen: Rennt in den Kontrollraum, befestigt eine Bombe am Autogeschütz-Hauptrechner, rennt sofort in den Hinterraum und befestigt eine Bombe am Schildgenerator, rennt wieder zurück und legt die letzte Bombe am Hauptrechner. Danach rennt ihr zu den Türen zum Hangar; sie sind durch Trennwände getrennt. Versteckt euch hinter den Trennwänden. Da auf der anderen Seite der Trennwände die Droiden stehen, wird eure Gesundheit bzw. eure Munition und somit eure Bomben aufgeladen.

Um zum anderen Droiden zu kommen, rennt ihr einfach durch die Tür, durch den Hangar, durch die andere Tür (es gibt ja nur zwei) und hinter die andere Trennwand. Sobald ihr volle Muni habt, rennt ihr wieder zum Schildgenerator und befestigt unten eine Bombe. Ihr könnt von dem einen Steg direkt zum anderen springen, das erspart lästiges Gerenne. Dort die zweite Bombe, warten bis die erste gewammst hat und das wieder auf den anderen Steg, um die letzte Bombe zu schärfen. Dann: Rennen.

Der Schild und die externen Verteidigungsgeschütze sind nun schon weg. Wieder wie vorhin Muni und Health aufladen. Dann rein in den linken Abzweig zum Lebenserhaltungssystem. Ihr wartet, bis die Tür hinter euch geschlossen ist und ihr legt sofort auf das in der Mitte des Raumes Hängende Auto-Geschütz an. Feuert alles, was ihr habt. Wenn ihr keinen Schuss daneben setzt (was leicht ist, da sich das Ziel nicht bewegt), kriegt ihr das Geschütz mit dem Blaster down, bevor dieser überhitzt ist und das Geschütz überhaupt reagiert.

Legt die Drei Bomben an den Computer für die Lebenserhaltung; das Teil mit den großen Screens. Ihr müsst die Bomben einzeln legen, denn wenn zwei zu nah explodieren, reißt es die Zweite gleich mit, aber es hat nur die Stärke von einer. Also: Mit den drei Bomben hochjagen und schon nach dem Legen der Dritten zurück in den Hauptraum hinter die Trennwand sprinten.

Ihr müsst schnell sein, weil die Geschütze in Ruheposition meist auf die Tür zum LEH-System gerichtet sind und sofort losballern. Aber wenn der LEH-Computer gerade zerstört wurde, sind sie kurzzeitig gelähmt.

Nach neuem Aufladen rennt ihr in den letzten verbliebenen Raum. Die Geschütze lasst ihr in Ruhe; das erledigt sich später von selbst. Es sint nämlich immer zwei Geschütze bei den Kühltanks: Eines in der Mitte und eines direkt links der Kühltanks. Und genau dort links oben, aber noch an den Kühltanks, legt ihr die erste Bombe. Sie explodiert meist gerade dann, wenn das Geschütz euch bemerkt hat und anfangen will, zu feuern. Die anderen beiden Bomben einfach rechts und dann wieder links platzieren, und somit ist auch das geklärt.

Jetzt springt nach außen in den Hangar und fliegt euren Transporter weg, weil sich sonst immer mehr sinnlos dort respawnte Bots in das gegnerverseuchte Schiff ergießen und somit einen Haufen Points verschenken würden. Wenn ihr ungünstig "geparkt" habt, dürcht ihr während des Lenkens mehrmals die Landen-Taste (Space), damit das Teil sich auf der Stelle dreht und nicht in die Hangarwand startet. Wenn auch das nichts nützt oder euch ein Bug am Abflug hindert, jagt ihr den Transporter einfach bis ein paar Bomben in die Luft und klaut euch einen gegnerischen Bomber. Ansonsten landet ihr den Transporter im eigenen Hangar und nehmt euch euren Bomber.

Zerbombt evtl. übrige Korvetten, Rebellen-Gallofree-Transporter, Bankenclan-Kreuzer, Acclamator-Kreuzer oder Victory-2-Fregatten und nehmt euch die verbliebenen Knotenpunkte des feindlichen Hauptschiffes vor: Kommunikationsanlage, Seonsor-Relais und Kommandobrücke.

Wenn das auch erledigt ist und ihr immer noch nicht gewonnen habt, heimst ihr die übrigen Punkte mit sauberen Fraggs per Scouts bzw. Abfangjägern ein. Min persönlicher Favorit ist der Raumjäger der Republik, da er leistungsfähige Laser und Streuraketen vereint und selbst ein Droiden-Kampfschiff innerhalb ein paar Sekunden zu Schlacke machen kann.

Sieg.

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Etwas lang, aber gut erklärt

13. Juli 2013 um 22:45 von (OS)Enter melden


Dieses Video zu SW Battlefront 2 (2005) schon gesehen?

Raumschiffe

von: gothic123 / 30.09.2008 um 19:12

Jede Fraktion hat ihre ganz eigenen Raumjäger.

Raumjäger werden in 4 Kategorien aufgeteilt :

Bomber, Jäger, Abfangjäger, Transporter

Republik :

V-Wing : Der V-Wing ist ein relativ kleiner Bomber, allerdings ist seine primäre Bewaffnung recht schlecht (Streukanonen) zum ausschalten feindlicher Schiffe.

ARC-Raumjäger : Dieser Jäger ist mit 2 Torpedos sowie für die verhältnisse eines recht Großes Schiffes,mit einer recht schnell feuernden Kanone bewaffnet, allerdings ist er sehr groß und wird daher leicht zum Ziel

Raumjäger der Republik : Das kleinste Schiff im Spiel , seine Repetierkanonen sind gegen feindliche Jäger und Abfangjäger sehr effektiv, doch gegen Stark gepanzerte Schiffe bedeutungslos, seine Raketen sind ebenso nur gegen Jäger effektiv.

Truppentransporter : Er hat eine starke Kanone und hat 34 Raketen, die die gleiche Wirkung wie Portonentorpedos haben.

Seine Nebenbewaffnungen tragen allerdings nur wenig zur Sache.

KUS:

KUS-Angriffsbomber : Ein großer robuster und tödlicher Bomber, der mit seiner Partikelkanone nur 1 Schuss brauch, um einen Abfangjäger zur erledigen.

Obwohl seine Hauptaufgabe Bombardieren ist, eignet er sich auch als Jäger.

Droiden-Raumjäger : Ein leider recht enttäuschender Jäger, da seine Laserkanonen schnell überhitzen und relativ ungenau sind, ist er weder als Bomber noch als Jäger zu gebrauchen.Der Angriffsbomber spielt den Retter in der Not.

Droiden-TRI Jäger : Als 2.kleinestes Schiff ist er als Ziel nur schwer zu erfassen. Seine aufgabe als Abfangjäger erledigt er eher mit seinen schnellen Raketen als mit seiner Minigun.

Transporter : Dieser Transporter ist mit den fortschrittlichen Raketen der TRI Jäger ausgerüstet, was im oft die Haut retten kann.

Imperium:

TIE-Jäger : Ein solider Jäger mit einer sehr schnellen und genauen Laserkanone, allerdings ist er von der Seite sehr verwundbar, da seine Tragflägen ein großes Angriffsziel dabieten.

TIE-Abfangjäger : Dieses Schiff kommt seiner Aufgabe als Abfangjäger am ehesten.

Seine Kanonen sind stark und er feuert extrem schnell. Seine Raketen sind eher mittelmäßig.

Transporter : Das besondere ist seine Partikelkanone die er sehr gut gegen feindliche Jäger zur Verteidigung benutzen kann.

Allianz :

X-Flügler : Der bekannsteste Raumjäger aller Zeiten. Er ist änlich konzipiert wie der ARC doch er ist kleiner und wendiger.

Seine Kanone hat zwar eine niedrige Kadenz, doch eine hohe Präzision.

A-Flügler : Er gleicht dem Raumjäger der Republik, doch seine Kanonen sind schneller und stärker. Er ist aber größer als sein Vorgänger was bei seiner geringen Panzerung zum Verhängnis wird.

Transporter : Genauso wie der von der Republik.

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Du hast bei der Allianz Den Y-WIng vergessen!

24. Juli 2010 um 19:59 von Darth_Malak melden


Bug im Raumkampf

von: Curryking93 / 25.05.2009 um 11:48

Wenn ihr beim Raumkampf im Hangar immer startet und landet, sodass euer Flugzeug mit der Spitze aus der Schutzschicht guckt und ihr dann aussteigt, seid ihr im Raum. Wenn ihr in Mygeeto seid könnt ihr sogar auf eine eurer Fregatten springen!

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Geht nicht nur auf Mygeeto

23. April 2014 um 09:21 von Steve09 melden


Easy Raumschlachten

von: Flexx95 / 25.05.2009 um 11:51

Einfach im Raum einen Landungstrupp (damit weniger Flieger aus dem Hangar kommen) nehmen in den gegnerischen Hangar fliegen und mit einem Raketenwerfer oder Granaten das Teil von innen schrotten ohne den Schild zu deaktivieren.

VORSICHT: Autogeschütze vorher ausschalten!

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Raum-Kampf

von: DeWolf / 25.05.2009 um 12:01

Wenn ihr mit der Republik in eine Raum kampf verwickelt seid (natürlich gegen KUS) dann fliegt zum gegnerischen Hangar und nehmt euch ein Bomber von der KUS. Die sind nähmlich besser als die der Republik wegen dem Laser

  • Republik Bomber: Streuschuß
  • KUS Bomber: Konzentriert

Gut gezielt kann man mit dem KUS Bomber feindliche Jäger mit einem Schuß ausschalten. Mit dem Republik Bomber braucht man viel mehr ungefähr 5.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: SW Battlefront 2 (2005) - Raumschlachten: Tipps zu Multiplayer Raumschlachten / Schlachten / Im Weltraum ohne Raumschiff / Raumkampf / Raum-Welt

Zurück zu: SW Battlefront 2 (2005) - Raumschlachten: Raumschlacht BUG / Raumkampf-Strategie 1 / Raumkampf-Strategie 2 / Einfaches Gewinnen von Raumschlachten / Raumschlachten leicht gewinnen

Seite 1: SW Battlefront 2 (2005) - Raumschlachten
Übersicht: alle Tipps und Tricks

Cheats zu Star Wars Battlefront 2 (2005) (24 Themen)

SW Battlefront 2 (2005)

Star Wars Battlefront 2 (2005) spieletipps meint: Hier begeistert vor allem der Multiplayer-Part, Star-Wars-Fans werden die stimmige Atmosphäre lieben. Für Einzelspieler gibt es aber bessere Taktik-Shooter. Artikel lesen
89
Final Fantasy 15 für euch durchgespielt: Kein schlechtes Spiel

Final Fantasy 15 für euch durchgespielt: Kein schlechtes Spiel

Nach einer vollen Dekade der Spekulationen, Ankündigungen und ersten spielbaren Häppchen, erscheint nun Final (...) mehr

Weitere Artikel

Gigantic: Limitierte "Founder's Pack"-Verlosung

Gigantic: Limitierte "Founder's Pack"-Verlosung

Ihr mögt Spiele wie League of Legends oder Smite und seid generell große Anhänger des Moba-Genres, brau (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 9: Audio-Paket
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

SW Battlefront 2 (2005) (Übersicht)

beobachten  (?