HdR - Dritte Zeitalter: Tipps zu den Levels

Alles was ich weiß

von: Gondormacht / 21.11.2004 um 15:26

Ihr müsst auf Moria aufpassen, denn da lauern mächtige, böse Kreaturen, die euch vernichten können. Ihr braucht die Zauberattacke Schlachtruf. Es ist eine mächtige Waffe, denn dann können zwei Verbündete hintereinander angreifen. Wenn ihr gegen den Balrog kämpft, dann passt auf das Gandalf am Leben bleibt. Es wäre gut, wenn Idrial "Macht der Valar" beherrscht. Aber Moria ist nichts im Vergleich zu Helms Klamm. Denn dort sind sehr viele Trolle. Ihr könnt bei Helms Klamm durch die ganze Festung gehen.

0 von 2 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Wo sind in Moria bitte starke Gegner?? hatte da nur kurzzeitig Probleme mit dem Balrog

26. November 2013 um 12:12 von Enduemion melden

eigentlich keine informationen zB welche koennen einen vernichten und die trolle sind wie ich finde ziemlich schwach

01. Oktober 2012 um 18:02 von itaschis melden


Tipps zu Helms Klamm und mehr

von: xxxsakaryaboy54 / 03.12.2008 um 18:40

Tipps zu Helms Klamm:

Ihr solltet am besten Berethor, Idrial und Hadhod ins Team nehmen - aber ihr müsst folgendes machen:

Berethor sollte gezielter Angriff und den 3er Schlag beherrschen. Idrial sollte Wasserhengst beherrschen und Geist. Sie sollte 110 sein, also trainiert sie sehr früh. Hadhod sollte Flammen des Todes beherrschen und ebenfalls auf Geist. Trainiert ihn auch sehr früh.

Osgiliath, Minas Thirit und Pellenor Felder:

Ihr solltet immer euer Leben und AP aufpassen, sodass sie immer aufgefüllt sind, denn es kommen oft Nazguls, die sehr stark und sehr viel Leben haben. In den Pellenor Feldern gibt es auch Olifanten gibt, die naja nicht sehr viel Schaden machen, aber einem Angriff eure ganzen AP nehmen und euer ganzes Team betäuben können.

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?


Tipps zu Helms Klamm

von: Anubis3 / 24.12.2007 um 14:36

Wenn ihr Probleme in Helms Klamm habt,dann sollte man folgends beachten,um das Level schnell und leicht zu beenden:

1.: Alle eure Charaktere sollten auf Lv.50 oder höher sein.

2.: Idrial sollte Wasserhengst und bei schwertkunst sollte sie 4er-Schlag beherrschen.Berethor sollte Gondorszorn und Gunst der Gefährten und auch Gunst des Königs beherrschen.Hadhod sollte alle Mag. Fähigkeiten und bei Axtkunst Zorn der Berge und Gegenangriff beherrschen. Eaoden sollte alle speerkunsttechnicken und GP-Entzug beherrschen.Elegost und Morwen sind egal,die werdet ihr nicht brauchen.

3.: Verteilt die Erfahrungspunkte bei Idrial und Hadhod besonders gut auf GP und AP.Bei Berethor Auf AP und Stärke.

4.: Holt euch besonders viele Itms (am meisten Morgul Verfall und Arnor Pilz).

0 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?


Level: Rohan

von: XXL-007 / 15.10.2009 um 15:04

Kommt ihr bei der "Brücke nach Edoras" nicht weiter?

Kein Problem, hier ist die Lösung:

Speichert am Sockel vor der Treppe, dann geht ihr hoch und über die Brücke, bis zu den ersten Orks. Habt ihr diese besiegt, lauf NICHT weiter, sondern kehrt um und specihert erneut. Jetzt sind eure GP und AP wieder vollständig regeneriert. Macht das bei allen drei. Nach dem letzten geht einfach weiter. Bevor ihr wieder kämpfen müsst, ist da ein anderer Speichersockel.

Angriffsstrategie: Kämpft mit Idrial, Berethor und Elegost. Die ersten beiden sind wichtiger. Mit Idrial schützt du Berethor (Aura der Valar) und mit Berethor greifst du an (Ecthelions Zorn). Mit Idrial würde ich mich auch selbst schützen.

Letzte Ork-Gruppe: Macht den gleichen Vorgang wie eben. Nur was Elegost angeht eine Anmerkung: Nehmt Hadhod oder Morwen und wartet bis die fast tot sind. Elegost hat dann noch kein Leben verloren und kann mit Attacken den letzten Stoß verpassen.

ACHTUNG: Erfolg nicht garantiert, aber sehr wahrscheinlich. Wenn ihr jemanden mit Aura der Valar schützt (Überprüfen mit []) und der dann stirbt, wird er wiederbelebt. Dann müsst ihr die Aura ein zweites mal anwenden.

0 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

weil er mic anwiedert

04. April 2010 um 13:20 von mpmp melden


Nicht unendlich Orks

von: SimOhli13 / 21.12.2010 um 11:52

Manche sagen, im Level "Das Südtor" gäbe es unendlich Orks und es ist so zum Leveln gut. Aber das stimmt nicht, nachdem ich ca. 200 Orks erledigt hatte, kam einfach keiner mehr. Ich war auch nochmal auf der Mauer, und bin überall hingelaufen, nichts.

Tipp:

Trotzdem kann man "Das Südtor" zum Leveln benutzen, denn 200 Orks Leveln mit den richtigen Attacken und Combos ziemlich gut. Aber dafür braucht man keinen Unbesiegbarkeits-Cheat. Nehmt Gimli, er ist der zäheste von allen, lasst euch nicht so oft verwunden, dann müssten die Gesundheits-Packs die manche Gegner fallen lassen reichen, um euch am Leben zu erhalten.

2 von 2 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

GESUNDHEITSPACKS???? HÄH?

26. November 2013 um 12:15 von Enduemion melden

wusste ich noch nicht danke aber welche gesundheitspacks?

01. Oktober 2012 um 18:06 von itaschis melden



Übersicht: alle Tipps und Tricks

HdR - Dritte Zeitalter

Herr der Ringe - Das dritte Zeitalter spieletipps meint: Spannendes Abenteuer mit grandioser Atmosphäre jedoch mäßiger Technik. Artikel lesen
80
10 günstige Amazon-Angebote im Dezember - Von Deus Ex bis Tales of Zestiria

10 günstige Amazon-Angebote im Dezember - Von Deus Ex bis Tales of Zestiria

Weihnachten naht! Sollte ihr nicht bereits euer ganzes Geld bei den "Black Friday"-Angeboten auf den Kopf gehauen haben, (...) mehr

Weitere Artikel

Ausprobiert: Mit dem Nacon PS4 Revolution Pro Controller erscheint ein Luxus-Pad für PS4

Ausprobiert: Mit dem Nacon PS4 Revolution Pro Controller erscheint ein Luxus-Pad für PS4

Nacon bringt in den nächsten Tagen für die PlayStation 4 den Revolution Pro Controller für 110 Euro auf (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

HdR - Dritte Zeitalter (Übersicht)

beobachten  (?