Neverwinter Nights: Alle Items und unendlich viel Geld

Alle Items und unendlich viel Geld

von: ArjunaAsgard / 11.11.2008 um 21:56

Um in Neverwinter Nights am Anfang jeden Levels alles zu haben was man will muss man nur ein wenig Zeit investieren.

1. Schritt: Kopiert aus dem nwm Ordner alle Kapitel in den modules Ordner. Rechtsklick auf jedes Kapitel und ändert die Endung von nwm in mod um. Klickt erneut auf jedes Kapitel mit der rechten Maustaste geht in das Verzeichnis Eigenschaften und entfernt das Häkchen bei Schreibgeschützt.

2. Schritt: Geht nun in das Werkzeugset. Euch stehen nun alle Kapitel veränderungsbereit zur Verfügung. Öffnet nun das Kapitel was in Eurem Spielverlauf als nächstes kommt und bringt ein bisschen Geduld mit, bis das vollständige Kapitel geladen ist kann es ganz schön lange dauern. Aber die Geduld lohnt sich.

3. Schritt: Öffnet nun im Dateibaum auf der linken Seite des Werkzeugsets die Datei Gebiete per Klick auf das Plus. Nun doppelklickt ihr in folgenden Kapiteln folgende Datei an (Achtung: Öffnet und verändert nur Räume, wo keine Personen drin sind, denn sobald ihr eure neu hineingestellten Gegenstände benutzt, greift euch diese Person an, ist nicht sehr günstig.):

Kapitel 1: Stadtzentrum: Haus (das zweite)

Kapitel 1E: Bauernhaus

Kapitel 2: Letzthafen: Gasthaus (Obergeschoss) 1. Zimmer rechts nach der Treppe (das lange mit dem Doppelbett)

Kapitel 2E: Luskan: Blinzel & Kitzel (Erdgeschoss) rechte Seite 1. kleines Zimmer (das in der Mitte, 1. nach dem Empfangsraum rechts)

Kapitel 3: Bearunna's Brunnen: Saufhaus (Obergeschoss) großes Zimmer mit dem Brunnen (das große über dem länglichen mit den 2 Betten)

Kapitel 4: 4. Abandoned Home oder 5. oder Old Man's Home (Zimmer mit dem Esstisch) [genau kann ich euch das nicht sagen da ich noch nicht so weit bin aber das wären meine Kandidaten]

4. Schritt: Geht nun rechts neben dem Bild des Zimmers auf den Button platzierbare Objekte platzieren. Dann im Dateibaum auf Behälter und Hebel. Scrollt nun nach unten und sucht euch die vier Truhen (dies sind die vier verschiedenen Truhenarten die es im Spiel gibt). Klickt gleich die erste an und bewegt euren Mauszeiger über das Bild, ihr seht nun wie die Truhe an eurem Mauszeiger klebt. Die Truhe könnt ihr jetzt überall im Zimmer (wo Platz ist) abstellen.

Aber Achtung: stellt sie so hin das euer Charakter dann auch ran kommt und sie öffnen kann (selbst wenn nicht ist auch nicht schlimm, dann müsst ihr später die Truhe halt zerstören und kommt an den Inhalt egal wie sie steht, weil sie sich dann in einen Beutel verwandelt der aber verschwindet sobald er leer ist.). Um herauszufinden wo die Öffnung der Truhe ist kann man mit den verschiedenen Pfeilen unterhalb des Bildes arbeiten bzw. hantieren, probiert es einfach aus.

5. Schritt: Ist die Truhe platziert Rechtsklick ihr auf sie und öffnet das Menü Eigenschaften. Klickt nun auf den Button Gepäck unterhalb des Truhenbildes und es öffnet sich ein Menü, wo ihr bestimmen könnt was in die Truhe soll. Aber Achtung  die Kisten und Truhen in Neverwinter Nights haben nur ein bestimmtes Fassungsvermögen ihr könnt also nicht alles nur in eine Truhe packen, weil sonst im Spiel nur ein Geldwert in der Truhe bzw. Kiste erscheint.

So nun klickt zum Beispiel Verschiedenes an und dann Andere.Klickt dann zum Beispiel Diebeswerkzeug +10 an haltet es geklickt und zieht es auf die linke Seite, lasst den Klick los und ihr habt nun das Diebeswerkzeug +10 in der Truhe. So könnt ihr alles reintun was ihr wollt Waffen, Edelsteine und vieles mehr. Mein Tipp macht euch eine Truhe voll mit Nimmervollbeutel (150 Stück passen in eine Truhe), wenn ihr euer Inventar damit vollpfropft könnt ich soviel mehr tragen als vorher.

Noch ein Tipp: Ihr könnt auch ne Menge Geld in die Truhe legen aber macht es auf ne klevere Art und die geht so: Klickt über dem Dateibaum auf selbsterstellte Gegenstände, dann auf Verschiedenes und Andere und schließlich auf den Button Neu. Dann wird euch die Gegenstandsart angezeigt und ihr wählt natürlich Goldmünzen, anklicken auf den Button Weiter nun könnt ihr einen Namen eingeben zum Beispiel viel Gold, dann den Button Weiter klicken.

In der Listenkategorie Verschiedenes und Andere auswählen und anklicken und wieder den Button Weiter klicken. Dann in dem Feld Gegenstands-Eigenschaften öffnen ein Häkchen rein machen und den Button Beenden klicken. Nun wird euch die Gegenstandseigenschaften angezeigt und folgendes müsst ihr nun verändern: bei Ladung so hoch wie möglich (50) und Stapelgröße 50.000 und OK drücken. Nun steht euch ein kleiner Geldhaufen mit viel Wert zur Verfügung. Linksklicken halten rüberziehen loslassen und schon ist es in eurer Truhe.

Wenn sonst nichts drin ist in der Truhe passen davon 150 Haufen hinein das sind umgerechnet 150 x 50.000 = 7.500.000 Goldmünzen und wenn ihr gierig seid und die Truhe vollgemacht habt, macht folgendes: klickt OK und ihr kommt wieder in Eigenschaften des platzierbaren Objektes wieder OK drücken und irgendwohin Rechtsklicken damit ihr wieder nen normalen Mauszeiger habt. Geht nun wieder zu dem linken Dateibaum und klickt eure Truhe dort an (im Kapitel 1: Stadtzentrum: Haus/ platzierbare Objekte/ Truhe).

Geht in der Symbolleiste auf bearbeiten und kopieren anschließend auf einfügen und ihr habt eine Kopie eurer Kiste mit genau demselben Inhalt -also dem vielen Gold- wieder an eurem Mauszeiger und könnt sie irgendwo im Raum platzieren. Ich habe mir gleich 10 davon überall platziert das macht 150 x 50.000 x 10 = 75.000.000 Goldmünzen. Natürlich könnt ihr die Truhe auch mit anderem Inhalt füllen und kopieren. Und das geht in jedem Level. So könnt ihr noch bevor ihr das nächste Lever erreicht -und zwar nur so- euch einen Raum voller schick gefüllter Truhen basteln.

6. Schritt: Schließt nun den linken Dateibaum in dem ihr auf die Minus drückt und geht auf Datei und Speichern unter, Name des Moduls: Chapter1 und Speichern drücken. Auch dieser Vorgang dauert seine Zeit und wenn er fertig ist geht auf Datei Schließen und dann erst auf Datei Beenden. Macht es so sonst hängt sich euer Computer auf meiner macht es trotzdem aber das macht nix.

7. Schritt: Jetzt geht ihr wieder in den Ordner Modules und kopiert das veränderte Kapitel in den Ordner nwm ,von dort schneidet ihr das Original Kapitel aus und fügt es so wie es ist in den Ordner Modules -nur zur Sicherheit-. Nun geht wieder in den Ordner nwm Rechtsklick euer Kapitel und ändert die Endung von mod wieder in nwm um. Geschafft!

Nun könnt ihr ganz normal spielen mit dem kleinen Unterschied dass im nächsten Level ein Raum voller netter Dinge auf euch wartet. Im Kapitel 1 müsstet ihr allerdings erstmal das Haus finden in dessen 2. Etage euer Spezialzimmer liegt aber das dürfte im Stadtzentrum kein Problem darstellen da es hier nur 3 oder 4 davon gibt.

Natürlich können Bastler unter euch sich auch noch Spezialrüstungen, -waffen ect. bekommen und sie dann in die Truhen bzw. Kisten legen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Eigene Kneipe

von: terrier / 30.11.2007 um 09:24

Ihr wollt Geld verdienen ohne zu arbeiten? Im Stadtzentrum in dem Laden Klingenhandel (da wo ihr die Söldner bekommen könnt) steht ein Zwerg namens Graxx (oder so ähnlich). Wenn ihr den ansprecht und überredet, verkauft er euch für 50 Gold einen Passierschein für den "Panzerhandschuh". Dies ist im Schwarzseeviertel in der Kneipe "Zur blanken Planke" ein Kellerraum, wo man für Ruhm und Ehre kämpfen kann. Gewinnt ihr ihn allen 4 Kämpfen gehört die Kneipe euch und ihr könnt einmal die Woche Geld abholen.

P.S. Um in den Keller und an das Geld zu kommen einfach den Wirt ansprechen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Zurück zu: Neverwinter Nights - Geld und Items: Viel Geld oder Items / Nützliche Gegenstände / Goldsegen im Tempel / Goldgutschrift im 1.Kapitel / Gegenstände

Seite 1: Neverwinter Nights - Geld und Items
Übersicht: alle Tipps und Tricks

Cheats zu Neverwinter Nights (10 Themen)

Neverwinter Nights

Neverwinter Nights spieletipps meint: Biowares kampfbetontes Rollenspiel kommt nicht ganz ans geniale Baldur's Gate heran - aber dicht genung, um uns wochenlang zu packen.
84
Killing Floor 2: Auf den Spuren von Serious Sam und Doom

Killing Floor 2: Auf den Spuren von Serious Sam und Doom

Ihr denkt, ihr habt mit Doom im Jahr 2016 bereits die größtmögliche Anzahl Blut pro Pixel auf dem (...) mehr

Weitere Artikel

PlayStation Experience 2016: Eine Zusammenfassung der Neuigkeiten

PlayStation Experience 2016: Eine Zusammenfassung der Neuigkeiten

Neben den internationalen Spielemessen veranstaltet Sony auch noch eine hauseigene Messe, die PlayStation Experience. D (...) mehr

Weitere News

Gutschein Aktion

Holt euch Keys für Gigantic
Schnell zugreifen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Neverwinter Nights (Übersicht)

beobachten  (?