Zelda - Links Awakening: Der sechste Boss

Der sechste Boss

von: Verdammt13 / 27.07.2002 um 19:58

Der Boss im Maskentempel ist ein Gesicht, das im Boden erscheint. Er versucht euch mit fliegenden Steinen zu besiegen. Diesse Steine könnt ihr mit dem Schild abwehren. Jedoch ist es fast unmöglich, dies unbeschadet zu bestehen. Um ihn zu besiegen, müsst ihr in mit Bomben bewerfen (Bomben werfen: Ihr müsst eine Bombe legen, sie weider heben und nochmal den Legeknopf drücken). Nach ein paar Treffern öffnet und schliest er Löcher im Boden. Kommt ihn einfach nicht zu nahe und er kann euch nichts antun. Beweft ihn weiterhin mit Bomben bis er besiegt ist.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Der siebte Boss

von: Verdammt13 / 28.07.2002 um 16:34

Sobald ihr den Bossraum betreten habt, stellt ihr fest, dass gar kein Raum ist. Lauft nun die Treppe nach oben und ihr seht den Zwischengegner. Er steigt dann auf einen Adler und fliegt mit ihm davon. Er fliegt immer wieder an euch vorbei. Versucht ihn mit dem Schert zu treffen, wenn er an euch vorbei fliegt. Sobald er stehen bleibt und mit seinen Flügeln flattert, müsst ihr sofort mit dem Schild gegen den Wind laufen, damit ihr nicht vom Turm fallt. Aber wenn er stehen bleibt, bedeutet das nicht immer, dass er euch den Wind entgegen weht. Er kann damit auch auf euch losfliegen. Diese Attacke ist leicht abzuwehren, indem ihr mit dem Schwert um euch schlagt. Wenn er euch dann attackiert, fliet er gegen das Schwert und den Schaden bekommt er. Sobald ihr ihn besiegt habt, findet ihr das nächste Instrument dort: Ihr müsst den Turm wieder runter klettern, dann wieder rein in den Palast gehen und in den rechten Raum gehen, wo ihr das Instrument dann findet.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Der achte Boss

von: Verdammt13 / 28.07.2002 um 16:38

Den achten Boss zu erledigen ist nicht sehr schwer. Er schießt Feuerbälle auf euch und ihr müsst versuchen ihn mit dem Somariastab immer wieder zu treffen. Nach eineigen Treffern ist er dann besiegt.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weitere Tipps zu Zwischen- und Endgegnern

von: samuel4513 / 18.09.2006 um 04:31

Hier noch einige Tipps zu den Gegnern, die ich hier noch nicht gefunden habe:

L1, Endgegner:

Ihr braucht ihn viermal mit dem Schwert an der Schwanzspitze zu treffen. Das Problem ist: Link verkraftet maximal zwei Treffer. Ihr könnt euch den Kampf leichter machen, wenn ihr solange andere Monster besiegt, bis ihr ein Teil der Macht oder einen Götterahorn bekommt. Mit dem Götterahorn kann Link fünf Treffer verkraften, mit dem Teil der Macht kann er den Wurm mit zwei Schlägen besiegen.

L3, Zwischengegner:

Stellt euch an eine Wand und wartet, bis eine Schlange an derselben Wand angekommen ist. Dann kann sie nur in zwei Richtungen kriechen. Wenn sie auf euch zukriecht, einfach eine Bombe vor die Nase legen.

L4, Endgegner

Wartet einfach am oberen Bildschirmrand genau über dem Gesicht des Fisches, bis der Fisch nach oben schwimmt. Dann drückt das Steuerkreuz nach unten und gleichzeitig Haudrauf.

L5, Zwischengegner

Bewaffnet euch mit Marins Melodie und Pfeil&Bogen. Mit Marins Melodie könnt ihr die Spinnen dazu zwingen, stehenzubleiben und ihr Auge zu öffnen. Dann schießt einen Pfeil ins Auge und weicht sofort aus, da ein roter Feuerball kommt. Drei Pfeile pro Spinne genügen.

L6, Endgegner

Gleich wenn ihr reinkommt, werft alle Vasen weg. Dann stellt euch in die untere linke oder rechte Ecke, schaut in Richtung Raum und drückt die Taste für den Schild ununterbrochen, um die Kacheln abzuwehren. Woanders steht zwar, das übersteht ihr nicht ohne Blessuren, aber ich hab bei dem Gegner noch nie ein einziges Herz verloren. Wenn die Kacheln weg sind, springt auf die Fratze und legt jedesmal, wenn sie erscheint, eine Bombe. Fünf Bomben reichen. Keine Angst: Das Gesicht kann euch nichts tun!

L7, Endgegner

Schnell reagieren. Der Adler hat drei Angriffe:

- Direkt über euch von einem Bildschirmrand zum Anderen fliegen. Haut ihm einfach eine mit dem Enterhaken auf den Schnabel.

- Er fliegt von einer Seite an und flattert achtmal mit den Flügeln. Schnell reagieren, den Spiegelschild hochhalten und in seine Richtung laufen. Angreifen könnt ihr nicht, er fegt euch nur vom Turm.

- Er fliegt auf einer Seite von oben an und stürzt sich dann auf euch. Wartet nicht solange, sondern wieder Enterhaken auf Schnabel.

Sechs Treffer genügen. Ich hab mal probiert, nachdem ich den Spiegelschild bekommen habe, ohne den Dungeon zu erledigen in den Reptilfelsen zu gehen und mir den Somariastab zu beschaffen. Dann bin ich zum Teufelsadler gegangen und hab ihn mit dem Somariastab angegriffen. Zwei Treffer genügen!

Farbenlabyrinth, Ritter:

Zwei Pfeile oder vier Treffer, wenn ihr das L2-Schwert werft. Das reicht.

Farbenlabyrinth, der komische Gegner, der immer Elektroschocks gibt, wenn man ihn trifft:

In seiner Elektroschock-Version Zauberpulver benutzen. Dann springt er als Kugel herum. Trefft ihn dann mit dem Schwert. Versucht sonst auszuweichen, aber lästig ist er schon!

Farbenlabyrinth, Endgegner:

Mit den Pfeilen oder dem L2-Schwert abschießen. So habt ihr genug Platz, seinen Geschossen auszuweichen.

Windfisch-Ei

Hier nur noch zwei Tipps:

Den Gegner, der die Fledermäuse auf euch schickt und den Stab herumwirft, am besten mit der Wirbelklinge besiegen. Das geht auch. Belegt die andere Taste mit der Feder, so könnt ihr leichter ausweichen.

Bei dem Schlussgegner mit den beiden Armen immer so weit wie möglich oben laufen. Ihr könnt mit der Feder über seine Arme springen. So zwingt ihr ihn nach oben und könnt ihm etwas leichter ausweichen. Ein Bumerangtreffer reicht also, wer's spannender will: 16 Pfeile.

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Ja sehr gut ich habs immer nur mit Pfeilen versucht dauert aber zu lange

03. Mai 2009 um 15:29 von Mitspieler melden


Die Endgegner

von: Donald-Duck / 16.03.2004 um 16:27

Hier ein paar Taktiken zu den Endgegnern:

1. Endgegner (Moldorm, der Wurm):

Sehr leicht zu besiegen. Schlagt einfach 5x auf seinen Schwanz und er löst sich auf. Achtung: nach jedem Schlag wird er schneller!!!

2. Endgegner (Ghini):

Weicht seinen Feuerällen aus und schlagt die Flasche, sobald er sich in diese zurückgezogen hat mit dem Schwert. Hebt sie nun mit dem Kraftarmband auf und werft sie gegen die Wand. Macht dies 3x und die Flasche gibt im wahrsten Sinne des Wortes den Geist auf. Nun müsst ihr Ghini nur noch 8x mit dem Schwert treffen, um ihn zu besiegen.

3. Endgegner (Schleimauge):

Sobald ihr den Raum betretet rammt ihr mit den Pegasusstiefeln gegen eine Wand. Dadurch fliegt Schleimauge herunter. Schlagt ihn solange mit dem Schwert, bis er kurz davor ist, sich zu teilen. Nehmt nun Stiefel und Schwert und teilt ihn entgültig in zwei Teile. Nun müsst ihr jedes Auge nur 3x mit dem Schwert treffen, um Schleimauge den Rest zu geben.

4. Endgegner (Anglerfish):

Diese zu Groß geratene Ölsardine müsst ihr nur 10x mit dem Schwert treffen, um aus ihr Sushi zu machen. Weicht allerdings den kleinen Fischen und Fässern aus und passt auf, wenn er versucht, euch über den Haufen zu schwimmen.

5. Endgegner (Schleimaal):

Weicht dem Schwanz aus und zieht das Maul des Endgegners mit dem Enterhaken aus einem der vier Löcher. Schlagt ihn insgesamt 8x mal mit dem Schwert, um ihn zu vernichten.

6. Endgegner (Facade):

Gleich nachdem ihr den Raum betreten habt zerstört ihr die vier Krüge. Anschließend wehrt ihr alle fliegenden Bodenplatten mit dem Schwert ab. Nach gelungener Verteidigung müsst ihr nur noch 5x eine Bombe auf dem Gesicht im Boden platzieren, um Facade zu vertreiben.

7. Endgegner (Böser Adler):

Trefft ihn 6x mit dem Greifhaken, um ihn abstürzen zu lassen. Sobald er aber in einer der oberen Ecken erscheint und mit den Flügeln schlagt, solltet ihr das Spiegelschild hochhalten un euch auf ihn zubewegen, um nicht vom Dach zu fallen und die ganze Prozedur wiederholen müsst.

8. Endgegner (Hot Head):

Ihr müsst ihn ca. 8x mal mit dem Somariastab treffen, bevor er wieder in die Lava zurücktaucht. Dadurch fällt seine Schutzhülle ab un ihr braucht ihn nur noch knapp weitere 8x mal mit dem Stab treffen, um den letzten Kerkermeister zu besiegen und den finalen Endgegner herausfordern zu können.

Finaler Endgegner (Shadow):

Dieser Endgegner hat 6 Erscheinungsformen und ihr müsst alle besiegen. Besorgt euch auf jeden Fall am Strand den Bumerang. Und so geht's:

1. Form (Giant Gel):

Er verfolgt euch durch den Raum. Wenn der Gegner anhält, müsst ihr magisches Pulver auf ihn Werfen. Macht dies 3x.

2. Form (Agahnim):

Weicht den Kreuzen aus und schleudert die Feuerbälle mit dem Schwert zurück. Macht dies 6x.

3. Form (Moldorm):

Wieder dieser Wurm! Trefft ihn diesmal 7x mal am Schwanz, um diese Form zu besiegen.

4. Form (Ganon):

Weicht den Fledermäusen und dem Stab aus und greift ihn im passenden Moment mit den Pegasusstiefeln und dem Schwert an. Sechs Treffer sind hier von Nöten.

5. Form (Lanmola):

Greift ihn sofort mit den Pegasusstiefeln und dem Schwert an. Ein Treffer genügt.

6. und letzte Form (Dethl):

Springt mit der Feder über die Arme des Monsters und trefft mit dem Bumerang das offene Auge. Ein Treffer genügt, um den finalen Gegner zu besiegen.

Der letzte Gegner ist tot und das Spiel geschafft. Genießt nun die Endsequenz!!

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Zelda - Links Awakening - Die Boss-Gegner: Die Endgegner / Boss im Lv.7 schnell besiegen / Zwischengegner Level 7 / Die Endbosse

Zurück zu: Zelda - Links Awakening - Die Boss-Gegner: Der erste Boss / Der zweite Boss / Der dritte Boss / Der vierte Boss / Der fünfte Boss

Seite 1: Zelda - Links Awakening - Die Boss-Gegner
Übersicht: alle Tipps und Tricks

Zelda - Links Awakening

The Legend of Zelda - Link's Awakening
PS4: Mit diesen 10 Tipps holt ihr mehr aus der PlayStation 4 von Sony

PS4: Mit diesen 10 Tipps holt ihr mehr aus der PlayStation 4 von Sony

Mittlerweile hat es sich die PlayStation 4 in vielen Wohnzimmern gemütlich gemacht. Wie ihr noch mehr aus eurem (...) mehr

Weitere Artikel

Crash Bandicoot: Sony präsentiert Vergleichstrailer und neue Details zur Neuauflage

Crash Bandicoot: Sony präsentiert Vergleichstrailer und neue Details zur Neuauflage

Zu einem noch nicht bekannten Zeitpunkt in der Zukunft wollen Sony und das Entwicklerstudio Vicarious Visions eine Neua (...) mehr

Weitere News

Gutschein Aktion

Holt euch Keys für Gigantic
Schnell zugreifen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Zelda - Links Awakening (Übersicht)

beobachten  (?