Gun: Jagdmissionen

Jagdmissionen

von: code-083 / 27.05.2008 um 22:55

Wenn ihr bei den Jagmissionen fett absahnen wollt, dann solltet ihr mit dem Apachenbogen jagen. Nur so wird das Fell nicht beschädigt und ihr bekommt wesentlich mehr Geld. Ihr könnt den Wölfen auch einfach ihre übliche Fluchtroute versperren und sie so länger im Schussfeld behalten, indem ihr euch mitten auf den Fluchtweg stellt. Manchen Tieren könnt ihr auch hinterher reiten und sich abschießen.

Achtet aber darauf, dass ihr den Pfeil-korb-dingens mit 30 Pfeilen habt. Den könnt ihr euch beim Indianischen Händler holen wenn ihr Axtschärfer gekauft habt. Ich hab das erst nach den Jagdmissionen gemacht, weil ich mir dachte 'wozu brauch ich ne bessere Axt wenn ich ne'n verdammt guten Säbel hab.

0 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Bei den Jagdmissionen kann man die Tiere auch einfach mit dem Bogen in Kopf schießen dann brauch man nich alle 30.

25. Juni 2008 um 18:42 von GaMe_MaSteR93 melden


Reeds schwarzes Pferd

von: ps2-freak-4ever / 12.10.2008 um 12:39

Ihr müsst das Spiel 100 % durchspielen. Dann bekommt ihr das Pferd. Er befindet sich immer in der Miene. Er stirbt auch nie.

0 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

das pferd stirbt, wenn es mehr als 120 gewehrschüße abweheren muss. dann fällt es tod um. habe es selbst ausprobiert.

29. Dezember 2009 um 18:49 von darline melden


Fadenkreuz-Farbe

von: darline / 30.12.2009 um 18:04

Achtet mal auf die Farbe des Zielkreuzes. Wenn ihr nichts (Landschaft,Häuser, etc.) im Visir habt, dann bleibt das Kreuz weiß.

Bei Lebenden (Tiere,Gegner,Indianer,Verbündete...) ändert sich die Farbe. Fahrt mit dem Kreuz über einen z.B. Schwarzfußindianer, dann ist das Kreuz grün. Das bedeutet, dass ihr ihn nicht töten könnt.

Sagen wir, wir sind in Dodge City. Ihr lauft zu einer Dirne und zielt auf sie. Das Kreuz hat die Farbe blau. Das bedeutet, dass ihr die Bewohnerin des Freudenhauses töten könnt. Sie wird sich wehren und nun wird euer Fadenkreuz rot. Die Farbe bedeutet, dass sie sich wehrt. Also vorsicht. Pferde, Büffel,Kühe, bleiben blau. Sie greifen auch nicht an. Bei Wölfen und Pumas sollte man vorsichtig sein.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Hollister leicht besiegen

von: Mammut15 / 06.07.2010 um 16:01

Im Prinzip ist er einfach zu besiegen. Rennt einfach auf ihn zu und schießt. Er benötigt viel Zeit, um seine Waffe nachzuladen, deshalb seid ihr hier klar im Vorteil.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Ein Pferd reiten, das mannicht sieht

von: floekchen / 11.11.2010 um 14:50

Ihr braucht als erstes den loco Dynamitbogen und dam schießt ihr einen Pfeil in ein Pferd eurer wahl, dann müsst ihr schnell aufsteigen und warten bis der Pfeil explodiert. Danach stirbt euer Pferd und ihr bleibt aber in der Luft und ihr könnt sogar noch reiten. Wenns mit einem Pfeil nicht klappt, schießt einfach zwei hintereinander rein(bei einem noch nicht veletztem Pferd)

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Zurück zu: Gun - Kurztipps: Boss-Gegner / Das Reit-Duell / DER ENDGEGNER / Jagen / Gute Tipps

Seite 1: Gun - Kurztipps
Übersicht: alle Tipps und Tricks

Cheats zu Gun (11 Themen)

Gun

Gun spieletipps meint: Offene Spielwelt, packende Schusswechsel und spaßige Nebenmissionen. In Gun erlebt ihr die gesamte Freiheit des Wilden Westens. Artikel lesen
Die 10 besten Aufbauspiele

Die 10 besten Aufbauspiele

In den vergangenen Jahren haben die Entwickler Aufbaustrategen nicht gerade mit viel Nachschub verwöhnt. Dennoch (...) mehr

Weitere Artikel

Nintendo Switch: Für Sonys Shuhei Yoshida ein ?einzigartiges System?

Nintendo Switch: Für Sonys Shuhei Yoshida ein ?einzigartiges System?

Bildquelle: Sony Die für März 2017 angekündigte neue Hybrid-Konsole Nintendo Switch könnte ein wahr (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 7: Sound-Paket von Creative
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Gun (Übersicht)

beobachten  (?