SOCOM - U.S. Navy Seals: Hinweise zu den Leveln

1. Level (Schiff versenken)

von: fahnder-2394 / 27.10.2008 um 10:18

Ich elemeniere zuerst die beiden Wachen die ihr gleich zu Beginn des Spieles vor euch seht. Diese lasse ich aber liegen, obwohl man sie verstecken sollte. Anschließend klettere ich links hinten auf die Kisten. Von hier aus hat man eine gute Übersicht und man kann die Wachen am Schiff leicht ausschalten. Lasse das Bravo-Team bei dir. Wenige Augenblicke später kommen 2 Wachen von der linken Seite in Richtung Weg auf das Schiff. Die dürften auch kein Problem sein. Dann zerschieße ich sämtliche Lichter, welche sich auf dem Schiff befinden, um nicht entdeckt zu werden. In weiterer Folge gehe ich mit dem Bravo-Team auf das rechte Deck des Schiffes. Jetzt kommen von der Komandobrücke ein paar Wachen. Da ihr aber die Lichter vorher zerschossen habt sehen sie euch nicht so schnell. Diese einfach eliminieren. Dann geht zum Eingang der Brücke. Geht aber nicht den schmalen Gang hinauf in den Raum. Werft lieber eine Splittergranate hinein. Dadurch werden die Wachen sowie das Funkgerät ausgeschaltet. Dann geht vorsichtig ins Untergeschoß. In der Regel kommt euch um jede Ecke eine Wache entgegen. Am besten langsam mit dem Bravo-Team nach vorne robben. (ca. 3-5 Wache)Im Raum wo sich das Buch befindet sind in der Regel keine Wachen. Anschließend müsst ihr 2 Minen auf den Trafos platzieren. Am besten ihr geht nicht gleich in den Raum wo sich die Trafo befinden. Dort befinden sich nähmlich nochmals ein paar Wachen. Geht am besten in den ersten Raum hinein und versteckt euch bei den Kisten. Klettert dann auf die Kisten. Von hier aus könnt ihr einige Wachen problemlos eleminieren. Werft anschließend noch eine Splittergranante in den Trafo-Raum. Jetzt sind auch hier keine Wachen mehr. Dann platziert die Sprengladung. Ihr müsst das das Bravo-Team anweisen ebenfalls eine Sprengladung zu platzieren. Platziert die Granaten genau auf dem Trafo, sonst funktioniert das Ganze nicht. Sobald ihr das geschafft habt ist die Mission erfüllt und ihr seht wie das Schiff gesprenkt wird und untergeht ! Viel Spass.

0 von 2 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Sehr sinnlos das ganze

26. Dezember 2012 um 22:58 von TSP01 melden

zu viel aufwand auf kiste klettern, granate werfen

02. November 2012 um 18:01 von SOGKiller10 melden


5. Level (Bad Dog ergreifen)

von: fahnder-2394 / 11.02.2004 um 11:44

Habe hier die Lösung für das 5. Level (Bad Dog ergreifen). Ich nehme mir immer ein Doppel-Pack Munition und Rauchgranaten mit. Splitergranaten braucht ich nicht mitnehmen, die könnt ihr wärend des Spiel von den gefallenen Gegnern aufsammeln. Am Anfang gebe ich immer den Befehl "Team freifeuern". Das 1. Primärziel schafft ihr ganz einfach. Die Wachen machen immer ihre gleichen Runden. Ihr braucht nur zu warten bis sie kommen. Wenn ihr zum 2. Primärziel (Flußufer sichern) kommt ist es wichtig, dass ihr euch in die Wiese nächst dem Bambushaus hockt. Anschließend zielt ihr mit dem Fadenkreuz auf die Felswand, welche sich vor euch rechts befindet. Gebt nun dem Bravo-Team den Befehl "Hinterhalt". Am Flußufer erwarten euch ca. 7 Gegner. Sobald de ersten Gegner gefallen sind geht an der Felswand rechts entlang in eine der Nischen. Solltet ihr noch nicht alle Gegner erledigt haben, weil man sie momentan nicht sieht, so werft einfach ein paar Granaten. Die Gegner werden dadurch aufgescheucht und beginnen zu laufen Jetzt könnt ihr sie erledigen. Wenn die das Flußufer gesichert habt kommen fast immer 2 Gegner in eure Richtung. Einfach erledigen. Wenn ihr knapp vor den ersten Treppen der Tempelanlage seid könnt ihr links auf der Ecke eine Wache sehen. Der ist aber auch kein Problem. Jetzt geht ihr die Stufen hinauf und den vorgegebenen Weg entlang. Bei der nächsten Ecke stehen meist 2 Gegner. Ein dritter Gegner läuft immer in den Raum hinein und kommt kurze Zeit später wieder heraus. Also aufpassen. Ein Gegner steht immer am anderen Ende des Tempel. Denn erledigt ihr am Besten über den Schleichweg an welchem ihr gerade vorbeigelaufen seid. Wenn ihr den letzten Gegner erledigt habt geht af die Stufen Richtung Tempeleingang. Wartet dort ein bißchen. Ein Gegner patrolliert dort noch auf der linken Seite. Jetzt müsst ihr die Flucht von Bad Dog verhindern. Postiere deine Leute in der Nische vor dem kleinen Eingang. Lass sie die Stellung halten. Dann laufe ein Stück in den Eingang hinein und gleich wieder zurück. Leg dich nun auf den Boden und warte bis die Gegner herauskommen. Es kommen meist ca. 6-7 Gegner heraus. Die sind aber kein Problem. Wenn du jetzt weitergehst ist es wichtig, dass du dein Team anweist "nicht feuern", um nicht erkannt zu werden. Du kannst jetzt einzelne Gegner mit einem gezielten Kopfschuß erledigen. Aber nicht mehr, sonst flüchtet Bad Dog. Wenn du dir den Tempel genauer ansiehst wirst du bemerkten, dass er einen Haupteingang und einen kleine Eingang (links) hast. Ein Team sollte diesen Ausgang bewachen, damit Bed Dog nicht entkommen kann. Jetzt "F" angreifen. Nachdem der Tempel infiltriert wurde das Buch nehmen und dich zum Stiegenabgang begeben. Die Tür mit C4 sprengen.Anschließend werfe ich 2 Granaten hinunter. Dann sofort in Deckung begeben. Es kommen hier mehrere Gegner herauf. Nachdem die Gegner erledigt sind einfach bis zum Koffer (letztes Primärziel) vorarbeiten. Vorsicht es kommen immer ein paar Wachen. Viel Spass.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


9. Level

von: fahnder-2394 / 22.01.2004 um 10:53

Im 9. Level müsst ihr über eine Mauer klettern, nachdem ihr eine Sprengladung hochgehen lassen habt. Am besten ist es, wenn man sich auf die Mauer legt und von dort aus die Feinde einzeln erledigt. Dann hab ihr es im Anschluß sehr viel leichter, um die Mission erfolgreich zu absolvieren. Übrigens: Den Generator am besten mit einer Handgranate zum Schweigen bringen. Nachdem ihr die Geisel befreit habt, wird euch aufgetragen, dass ihr eine Karte holen sollt. Besser ist es, die Karte vor dem "Geisel-Befreien" zu holen. (Karte befindet sich links im Gebäude, neben eurem Loch, das ihr gesprengt habt). Das spart eine Menge Zeit, die ihr nachher braucht.

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?


10. Level

von: fahnder-2394 / 06.02.2004 um 10:55

10. Level

Typ: Tipps und Tricks

Also ich spiele das 10. Level mit der Standard-Ausrüstung. Wichtig allerdings ist das Doppelpack Munition!Als erstes gebe ich den Befehl "Team freifeuern".Zuerst den Gegner, welcher auf den Hügel hinaufgeht erschießen; den 2. Gegner nicht, sonst verrät er euch; Lasst "Bravo" an der Ausgansposition. Jetzt geht den Hügel hinauf und erledigt alle Gegner von hier aus. Wichtig ist dabei, dass ihr die 2 Gegner, welche sich dem Funkgerät nähern, schnell erledigt, sonst verrät er euch. Dann das Funkgerät ausschalten. Jetzt könnt ihr in die Höhle hinein.Beim Eingang kommen ein paar Wachen welche aber kein Problem sind. Bevor ihr weiter in die Höhle geht; wartet kurz, es kommen noch einige Wachen; Die sind aber auch kein Problem. Wenn ihr dann ein Stück in der Höhle seid, müsste man nach rechts abbiegen; Abzweigung; geht aber besser zuerst gerade in die Höhle und erledigt die Gegner bis ihr zum 2. Funkgerät kommt; die Gegner können euch dann beim Rückweg, welcher auf Zeit ist, nicht mehr behindern. Dann geht ihr wieder zurück bis zu der beschriebenen Abzweigung und geht jetzt in Richtung der Atombomben. Beim Höhleneingang, welcher zu den Atombomben führen, kommen immer 3 Wachen heraus.Einfach warten bis sie kommen und dann erledigen. Wenn ihr bei "Höhleneingang finden" seid, nicht gleich hineingehen. Werft erst ein paar Sprengkörper hinein und lasst das "Bravo"-Team zuerst hinein mit dem Befhel "Hinterhalt". Sollte trotzdem eine der Atombomben gezündet werden, ist es meist die rechte Bombe! Nachdem ihr die Gegner, welche die Atombomben sichern, erledigt habt, sind die Bomben gesichert. Jetzt müsst ihr eine der Bomben wieder scharf machen. Ihr habt jetzt 7 Minuten Zeit um euch zum Abholpunkt zu begeben. Jetzt kommen; da ihr schon vorgearbeitet habt; nur mehr ein paar Gegner und ihr schafft es locker in der Zeit!

Ist dieser Beitrag hilfreich?


10. Mission

von: Ru-Ma / 13.12.2003 um 09:33

In der 10. Mission, in der man die Atombombe entschärfen muss, nimmt man am Besten eine M4 mit dem M203- Granatenwerfer. Wenn die Wache den Hügel auf der rechten Seite hinauf geht, läuft man nach und tötet sie mit dem Messer oder dem Gewehrkolben. Dann geht man bis zum Ende hinauf und schießt eine Heliumgranate zum Funkgerät und es wird zerstört. Das funktioniert auch bei Generatoren.

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Gute idee, falls man es aber mit Schallgedämpften waffen spielen will (Meine lieblingswaffe halt M4A1 SD) nimmt einfach HE Nades mit und da ist man meiner meinung nach nicht so auffällig am anfang und so :)

26. Dezember 2012 um 22:24 von TSP01 melden



Übersicht: alle Tipps und Tricks

Cheats zu SOCOM - U.S. Navy Seals (4 Themen)

SOCOM - U.S. Navy Seals

SOCOM - U.S. Navy Seals spieletipps meint: Die Sprachsteuerung über das USB-Headset ist der Hammer! Durch die Neuerung bietet das Ganze ein taktisches Sahnehäupchen. Artikel lesen
81
Die 10 besten Aufbauspiele

Die 10 besten Aufbauspiele

In den vergangenen Jahren haben die Entwickler Aufbaustrategen nicht gerade mit viel Nachschub verwöhnt. Dennoch (...) mehr

Weitere Artikel

Final Fantasy 15: Square Enix stellt umfangreichen Update-Plan inklusive Story-Änderungen vor

Final Fantasy 15: Square Enix stellt umfangreichen Update-Plan inklusive Story-Änderungen vor

Mit der Veröffentlichung von Final Fantasy 15 setzt sich das Entwicklerteam von Square Enix nicht zur Ruhe, sonder (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 9: Audio-Paket
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

SOCOM - U.S. Navy Seals (Übersicht)

beobachten  (?