The I of The Dragon: Kleine Lvl-Einheit

Kleine Lvl-Einheit

von: Xiphon / 19.10.2010 um 22:51

Bedenke: dieser Tipp ist eher für diejenigen gedacht, die einen unbesiegbaren Drachen haben ( über Ausführen -> regedit einstellbar, wurde schon niedergeschrieben, wie es geht ):

In Rockwood könnt ihr euch recht gut lvln, vorallem an den Plätzen mit sehr vielen Brutstätten. Besiegt dort immer die Monster, aber nicht die Brutstätten. Wenn der Angriff auf Rockwood startet, verteidigt die Stadt. Wenn ihr dort alle Monster alleine tötet, schafft ihr ca. 1 1/2 lvl's. Anschließend werdet ihr beauftragt, die Meuchelschwingen niederzustrecken. Jetzt könnt ihr langsam damit anfangen, die Brutstätten zu vernichten, die ihr unterwegs seht ( vorallem die, aus denen keine Meuchelschwingen kommen, denn Meuchelschwingen bringen entweder 850 exp oder 1000 exp, die anderen dagegen nur 250 exp, 300 exp und 500 exp ). Seit ihr an der Kraftquelle der Meuchelschwingen angekommen, kümmert euch die ganze Zeit um die Meuchelschwingen. Wenn ihr es geschickt anstellt, schafft ihr locker 2 lvl up's. Wenn ihr denn keine Lust mehr habt zu leveln, vernichtet die Brutstätten einfach.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Die Auswahl zwischen den 3 Drachen

von: RathalosMeister / 26.02.2012 um 15:17

Wenn ihr am Anfang nicht wisst was für einen Drachen ihr nehmen sollt, dann lest euch das durch. Ich werde euch die Stärken und die Schwächen der Drachen nennen:

Morrogh der Nekromant

Morrogh ist zwar der langsamste von den Drachen, aber er kann seine Gesundheit schnell wieder regulieren(starke Selbstheilungskräfte). Der Vorteil ist ihr könnt in kürzester Zeit viele Brutstätte und Monster zerstören. Der Nachteil ist ihr könnt, wenn ihr wenig Gesundheit habt nicht so schnell fliehen.

Annoth der Feuerdrache

Annoth ist zwar nicht gut in der Magie, aber dafür ist er der perfekte Kampfdrache. Er hat als einziger Drache einen zusätzlichen Angriff, den Verfolgungsangriff, dabei schießt er schnell eine Art Raketenfeuer ab der Feinde schnell und effektiv trifft. Der Nachteil ist, dass er nicht sehr gute Zauber besitzt wie die beiden anderen Drachen.

Barroth der frostige Zauberer

Barroths natürliche Waffen sind nicht so stark, wie der beiden anderen Drachen, aber das ist kein Problem. Der Vorteil ist Barroth verfügt über unmengen von Zauber die er schnell einsetzten kann(wegen der schnellen Mana Aufladung). Der Nachteil ist wie erwähnt im Nahkampf ist er nicht sehr gut.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Zurück zu: The I of The Dragon - Kurztipps: Monster schneller töten / Monster killen / Macht des Nekromanten / Spielabsturz / Erste Mission

Seite 1: The I of The Dragon - Kurztipps
Übersicht: alle Tipps und Tricks

The I of The Dragon

The I of The Dragon
Die 10 besten Aufbauspiele

Die 10 besten Aufbauspiele

In den vergangenen Jahren haben die Entwickler Aufbaustrategen nicht gerade mit viel Nachschub verwöhnt. Dennoch (...) mehr

Weitere Artikel

Nintendo Switch: Neuauflage der "Dark-Souls"-Trilogie geplant?

Nintendo Switch: Neuauflage der "Dark-Souls"-Trilogie geplant?

Gerüchten zufolge plant Entwickler From Software eine Neuauflage der beliebten "Dark-Souls"-Trilogie inklusive all (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

The I of The Dragon (Übersicht)

beobachten  (?