Imperial Glory: Kurztipps

Kampagne

von: Skarab / 27.01.2006 um 17:38

Wenn ihr eine neue Kampagne beginnt, solltet ihr eure Länder immer mit Soldaten besetzen. Wenn der Feind angreift und ihr habt in eurem Land keine Männer so können die Angreifer es leicht erobern und das bedeutet für euch weniger Geld und Rohstoffe.

Also sein Land immer gut bewachen und alles läuft nach Plan.

0 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?


Friedliche Integration

von: Psychomillhouse / 26.12.2006 um 03:03

Um schneller Länder friedlich einzunehmen, kann man in der zweiten Ära "INFRASTRUKTUR" erforschen, was einen im Land, wo es gebaut wurde, 0,5 % plus gibt pro Runde. Desweiteren ist es ratsam DAZU die Aufgabe Weltaustellung zu erfüllen, was einem 12 Monate 1,5% Ruhm bei allen neutralen und befreudeten Ländern gibt. Das ihr eine "BOTSCHAFT" in dem Land habt, was ihr haben wollt versteht sich ja wohl von selbst.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Verhalten am Anfang einer Runde

von: fireball-06 / 24.03.2008 um 21:27

Ich empfehle einen raschen Bau eines Voratsslagers für Nahrung und danach eine sofortige Aufrüstung. Außerdem erkläre ich sofort in der 1. Runde einem Land den Krieg. Welche das sind kommt hier:

Startland Zielland Eventuellles 2. Zielland
Russland Polen
Preußen Polen
Österreich Lombardei Ottomanenreich oder Vatikan
Frankreich Piemont Spanien
England Dänemark Batavien

Das ist alles recht schnell zu schaffen. Jetzt der Gund für diese schnelle Expansion:

Die Aufgaben "Eisenbahn" und "Medizinische Revolution" werden so schnell wie möglich nach diesen Eroberungen erfüllt. So habt ihr gleich zum Anfang ca. 7 VOLL-AUSGEBAUTE Provinzen. Wenn ihr dann noch überall Schulen baut und z.B. als England noch die Aufgabe "Seeherrschaft" erfüllt, seid ihr DIE Weltmacht, habt die meisten Ressourcen (und somit auch mehr Tupppen) und seid für den Rest der Runde immer technologisch überlegen.

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

es ist hilfreich, weil es stimmt, es auf jeder stufe funktioniert und mir das den einstieg in ig sehr erleichtert hat

06. Mai 2009 um 17:47 von playmaster_1992


Kampftaktiken

von: fireball-06 / 24.03.2008 um 21:28

1. Baut sobald es geht, die Kavalleristen, die auch Gewehre tragen. Damit könnt ihr super die berühmte hit-and-run Taktik benutzen.

2. Grade bei Feinden mit großen Mengen Militzen (was eigentlich alle sind) wichtig : habt genug Artillerie Geschütze an möglichst guten Positionen dabei. Z.B. kann man mit nur 6 Geschutzen vor einem Engpass oder einem Gebiet, das Truppen verlangsammt, merere Hundert Soldaten vernichten.

3. Baut immer die Soldaten, die die größere Kampfkraft im Fernangriff haben (die haben teilweise unterschiedliche Namen, aber viele heißen "Grezer") in großen Mengen, ein paar Geschütze und merere Trupps Kavallerie. Ich mach das im folgendem Verhältnis : 3 Soldatentrupps-1 Geschützbatterie-2 Kavallerietrupps.

4. Schützen und Kanonen wie oben beschrieben gut positionieren, den Gegner enorm dezimiren (Kanonen greifen gegnerische Schützen an, die eigenen Schützen bekämpfen eventuelle Soldaten, die in den Nahkampf gehen wollen und die Kavallerie hält sich zurück, greift notfalls ein, wenn gegnerische Soldaten die eigenen fast erreicht haben, ansonsten stürmen sie die Reste der gegnerischen Schützen, wenn nur noch wenig von den einzelnen Trupps übrig ist.

Mit diesen Taktiken hab ich immer erfolgreich gekämpft.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Großmächte integrieren

von: undertaker940 / 19.05.2008 um 21:02

Um Großmächte integrieren zu können (außer die Hauptstädte, z.B. Wien) müsst ihr zuerst alle Länder der Nation besetzen (bis auf die Hauptstadt). Danach handelt ihr einen Frieden aus und die Landesteile gehören euch, wie Kiew oder die Ukraine.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Imperial Glory - Kurztipps: Infanterieaufstellung / Beziehungen verbessern... Aber Richtig! / Kamera scrollen / Reichweite / Verstärkung


Übersicht: alle Tipps und Tricks

Cheats zu Imperial Glory (4 Themen)

Imperial Glory

Imperial Glory 84
10 unvollendete Spiele, auf die ihr euch umsonst gefreut habt

10 unvollendete Spiele, auf die ihr euch umsonst gefreut habt

Das Ende von Scalebound kam für viele überraschend. Ist aber auch nichts wirklich Neues. Obwohl (...) mehr

Weitere Artikel

Swery65: Der Kopf hinter Deadly Premonition kehrt mit neuem Indie-Studio zurück

Swery65: Der Kopf hinter Deadly Premonition kehrt mit neuem Indie-Studio zurück

(Quelle: White Owls Inc.) Swery65 ist zurück: Der kreative Kopf hinter Spielen wie Deadly Premonition und D4 - Dar (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Imperial Glory (Übersicht)

beobachten  (?