Gorgor - das Monster aus dem Sumpf: Komplettlösung

Ich war also mitten im Gefängnis und überall waren Wachen. Es ging alles so schnell - ich nahm meine Waffe und feuerte nur noch. Man konnte nichts anderes machen, sonst wäre man tot. Nachdem ich alle Wachen erledigt hatte - und es mußten auch alle ins Jenseits geschickt werden, da ansonsten der Bootsmann mich nicht abholen wollte - untersuchte ich das Gelände und fand einen Schlüssel. Die Zelle befand sich in der Nähe des Docks. Ich öffnete diese, und der Gefangene stand vor mir. Er übergab mir zwar diese komische Booyata, nur wollte er dort bleiben! Kann sich das jemand vorstellen? Er wollte doch tatsächlich in der Zelle bleiben! Nun ja, in Filmen habe ich so etwas gesehen, aber in der Realität? Egal, ich hatte ja das, was ich haben wollte, und benutzte nun das Horn am Bootssteg. Der Bootsmann erschien und brachte mich zurück Cyana. Dort stieg ich in das andere Boot um und machte mich auf den Weg zur Orus Insel.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Dieses Video zu Outcast schon gesehen?

Auf der Insel ging ich nach Norden und erreichte einen Wasserweg zu einer anderen, kleineren Insel. Nach der Hüpfpartie - oh Mann, habe ich vielleicht geschwitzt, denn unter mir lauerten diese Fischleins Sannegta, die nichts anderes wollten als mich auffressen -erreichte ich endlich die Insel. Hier tummelten sich ein paar Gamors, die ich aber mit ein paar gezielten Schüssen aus meiner HP-12 außer Gefecht setzen konnte. Auf dieser Insel fand ich dann die Dagureachs, die für Orus Munition wichtig waren. Ich hatte also alle "Zutaten" für den alten Mann, um mich mit ihm auf den Weg zur Gorgors Insel zu machen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Gorgor - das Monster aus dem Sumpf

Bei Oru angekommen, übergab ich ihm die Waffe und die Pflanzen, woraufhin wir uns auf den Weg zu Gorgors Insel machten. Die Reise mit dem Boot war lang, und Oru mußte seinen Fandazma vereinen - naja, ich habe meinen auch vereint, nur daß ich schon mal meine Waffe angeschaut habe... Auf der Insel angekommen, erfuhr ich, daß sich das Mon gar nicht dort befand, sondern auf der kleinen Nachbarinsel, ich glaube südöstlich von der des Ungeheuers. Nun ja, das wäre alles nicht so schlimm gewesen, wäre da nicht das Problem, daß ich ein paar Viecher (ich glaube, Fliegen), die sich nach dem Tod von Gorgor um diesen scharten, an mich nehmen sollte. Die Sannegtas mögen diesen Geruch nicht, und dies war meine einzige Möglichkeit, die andere Insel mit dem Mon zu erreichen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Ach ja, was der wahnsinnige Oru noch tat, war, das Boot zu sprengen. Er sagte, daß er von dieser Insel nicht mehr wegkommen würde - entweder er oder das Vieh. Na super! Ich war also mal wieder mit einem Verrückten auf einer Insel, der nicht richtig hören konnte und überhaupt. Und das alles wegen einem kleinen Ungeheuer. Nach ein paar Metern stieg aus dem Wasser ein prähistorisches Ding von der Größe eines Tyrannosaurus. Wow! Ich war hier tatsächlich auf einer Jurassic-Park-ähnlichen Insel. Das würde mir echt keiner glauben. Das Monster fand Oru wohl nicht so toll und hat ihn aufgefressen. Ich lief zur Orus Waffe, schnappte sie mir und feuerte meine ganze Munition auf das Vieh. Das Vieh war betäubt, aber nicht tot. Nun nahm ich eine von meinen Waffen und schoß auf das Vieh - es erlag meinen Waffen. Danach sprang ich kurz auf das Vieh, um die Fliegen anzulocken, und schwamm auf die Nachbarinsel. Dort lag das Mon, welches ich an mich nahm. Endlich! Von der Insel wurde ich abgeholt. In Cyana angekommen, traf ich am Dock auf den Stammesführer, der mir erzählte, daß die Leuchtturm-Lampe repariert werden müßte.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Ansicht vergrössern!

Dazu würde ein Stück Helidium gebraucht, welches man in Motazaar bekommen könnte. Ach ja, der Stammesführer meinte noch, daß der Sannegta-Fang in dieser Region die Krieger schwächen würde, nur bedürfe es halt der Leuchtturm-Lampe. Ich machte mich also auf den Weg zurück nach Motazaar.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Komplettlösung: Motazaar - Helidium und andere Dinge / Okasankaar - Wiedersehen mit dem Bösen / Okaar - Die alte Waldwelt

Zurück zu: Komplettlösung: Seite 9

Seite 1: Komplettlösung
Übersicht: alle Komplettlösungen

Cheats zu Outcast (8 Themen)

Outcast

Outcast spieletipps meint: Gelungenes Action-Abenteuer mit vielen Möglichkeiten. Besonders bekannt ist es wegen seiner ungewöhnlichen Voxel-Grafik.
Spieletipps-Award86
12 neue 3DS-Spiele: Frischer Spielspaß mit Mario, Star Wars und Pokémon

12 neue 3DS-Spiele: Frischer Spielspaß mit Mario, Star Wars und Pokémon

Auch diesen Herbst und Winter sind neuie Spiele für den 3DS erschienen. Diese zwölf Kandidaten solltet ihr (...) mehr

Weitere Artikel

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Ihr habt die Wahl! Ihr entscheidet, welches Spiel das schönste, beste und tollste dieses Jahr war. Ab sofort d&uum (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Outcast (Übersicht)

beobachten  (?