Komplettlösung Bioforge

Die Basis (1)

Zuerst erledigt den Wachroboter und nehmt das Logbuch und das Fleisch.Auf dem Flur erhaltet ihr den Arm,mit dem ihr den Gefangenen in der Zelle neben euch niederschlagt.Nun erhaltet ihr sein Logbuch,ein Foto und die Gabel.Versucht nun die Tür im Gang zu öffnen.Dann benutzt die Gabel mit dem Schaltkasten.Die Schaltung öffnet bei richtiger Einstellung die Tür. Im nächsten Raum stellt ihr ersteinmal links den Alarm ab. Bei den fünf Terminals an der Wand könnt ihr die Energiegitter von fast allen Zellen deaktivieren.Geht in die verbliebene Zelle und nehmt euch das Logbuch und die Flöte. Kehrt zum Terminalraum zurück und bedient das hintere Schaltpult und stellt den Roboter auf Manuell.Bewegt ihn in den Terminalraum und legt den Arm vor ihn auf den Boden.Geht nun wieder zum Schaltpult und hebt den Arm auf.Manövriert den Roboter zu dem Handscanner an der Tür. Lest Danes Logbuch und benutzt den fünfstelligen Sicherheitscode am vorderen Schaltpult.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Tretet jetzt auf die Platte vor dem Scanner. Rennt dicht an der linken Wand durch den Korridor bis zum Ende und hütet euch vor dem Wachroboter.Betretet rechts den Raum. Öffnet mit dem Knopf am Ende des Raumes die Iristür und laßt die Cryo-Flüssigkeit ab. Schließt jetzt unbedingt die Iristür! Nachdem ihr den Hahn zugedreht habt,benutzt ihr das Überwachungsterminal auf der anderen Seite des Raumes.Der Cyberraptor springt jetzt aus der Kühlkammer.Lotst ihn auf die geschlossene Iristür und schlagt ihn k.o.Wenn er darauf liegt,öffnet sie schnell,sonst wacht er gleich wieder auf.Wenn ihr den Schrei hört,dreht den Hahn auf. Schaltet ihn dann wieder ab und klettert runter.Geht immer den Steg entlang und betretet den rechten Gang.In der Zelle angekommen,schlagt den Angreifer nieder und nehmt euch den Strahler und seine Sachen. Nun geht ihr zurück in den Raum mit den Kühlkammern,von da in den Korridor und dann in den Fahrstuhl.Wenn ihr wollt,könnt ihr euren frischgewonnenen Blaster am Wachroboter ausprobieren.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Fahrt nach ganz oben und erledigt die kleinen Roboter durch gezielte Schüsse.Geht zur Kanone und schießt den Mann einmal an,worauf er die Kanone aktiviert.Mit ihr schießt die Truppentransporter ab. Fahrt jetzt in den drittobersten Stock,wo ihr den Wachroboter aus dem Fahrstuhl heraus erledigt.Geht in die zweite Tür,wo ihr nach der kurzen Zwischensequenz das Heilgerät nehmt und eure Batterie an dem Operationstisch auswechselt. Ihr geht an das Ende des Korridors in den großen Raum und tötet die Wache.Nachdem ihr sein Logbuch an euch genommen habt,erfahrt ihr am rechten Terminal hinter ihm den Reaktorzugriffscode.Am linken gibt es nützliche Informationen über die Luftschleuse. Betretet links im Raum die Plattform mit den drei Terminals und aktiviert den Ikarus Zugriff. Nachdem Kampf mit der Wache nehmt ihr sein Walkie-Talkie und hinter den Flieger findet ihr ein außerirdisches Artefakt.In der Nase des Schiffes ist eine Batterie,die jedoch zu schwach ist,um das Schiff zu starten,tauscht sie jedoch gegen eure aus.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Geht zurück in den Korridor,wo ihr die Wache tötet und euren Blaster zurückerhaltet. Im großen Raum lenkt ihr per Terminal das Fahrzeug durch den Flur zum Reaktor,das ist die erste Tür vor dem Fahrstuhl.Ihr stürzt den Gabelstapler in die Tiefe. Auf der Plattform mit dem Reaktorzugriffscode stellt ihr euch links auf die trapezförmige Bodenplatte und erhaltet einen neuen Kapfanzug. Mit ihm geht ihr zum Reaktor und lockt das Monster auf die Brücke.Wenn ihr sie dann abschaltet fliegt es in die Tiefe. Aktiviert die Brücke nun wieder,geht zum Reaktor und fahrt jeden der Pylonen runter. Dann tretet an das Terminal,gebt den Zugriffscode ein und schaltet den Reaktor aus. Nun könnt ihr mit dem Fahrstuhl in das unterste erreichbare Stockwerk fahren. Den Wachroboter erledigt ihr,indem ihr ihm nach jedem seiner Schüsse ausweicht und auf ihn feuert.Wenn ihr das nicht schnell genug macht,verfeuert er eine tödliche Salve. Über ein kleines Schalttäfelchen,über das ihr vorhin schon etwas erfahren habt,öffnet ihr die Luftschleuse.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Der Säuresee

Rennt links zum Fahrstuhl und unten zum Tunnel.Weicht dem Droiden aus,abschießen ist sehr schwer. Hinter dem Tunnel laßt ihr euch vom Laufsteg auf die schwarzen Blöcke fallen.Bei der letzten vor dem Wasser benutzt ihr den außerirdischen Würfel und fliegt so über das Wasser.Von Plattform zu Plattform kommt ihr zum abgeschossenen Schiff. Betretet es und geht zum Gitter.Erledigt den Captain und nehmt sein Gewehr. Am Raketenabschusspult schießt ihr gleich die erste ab.Das Monster wird zum Aufschlagsort gehen.Wenn es nah dran ist,erledigt es mit dem nächsten Schuß. Legt das Gewehr im Schiff auf den Boden und geht wieder raus. Dort nehmt ihr die Bombe aus der kaputten Rakete.Rennt zum Ende der Insel,benutzt den magischen Würfel und lauft über den Kadaver des abgeschossenen Monsters.Geht geradeaus weiter und benutzt den Würfel bis ihr wieder auf dem Laufsteg seid.Achtet auf die Zeit,denn die Bombe explodiert schneller als man denkt.Rennt in den Tunnel sehr weit rein und legt die Bombe erst dann auf den Boden,sonst explodiert sie sofort.Macht,daß ihr davon kommt.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Komplettlösung Bioforge: Die unterirdische Stadt / Die Basis (2)


Übersicht: alle Komplettlösungen

Cheats zu Bioforge (2 Themen)

Bioforge

Bioforge
  • Genre:
  • Plattformen: PC
  • Publisher: EA
  • Release: 04/1995

Letzte Inhalte zum Spiel

Die Zwerge: Das deutsche Herr der Ringe

Die Zwerge: Das deutsche Herr der Ringe

Was passiert, wenn man den erfolgreichsten deutschen Fantasy-Roman der vergangen Jahre nimmt, ein strategisches (...) mehr

Weitere Artikel

Final Fantasy 15: Square Enix stellt umfangreichen Update-Plan inklusive Story-Änderungen vor

Final Fantasy 15: Square Enix stellt umfangreichen Update-Plan inklusive Story-Änderungen vor

Mit der Veröffentlichung von Final Fantasy 15 setzt sich das Entwicklerteam von Square Enix nicht zur Ruhe, sonder (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 9: Audio-Paket
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Bioforge (Übersicht)

beobachten  (?