Game Guide

Level 1: Zerstörtes Dorf

Der Schlüssel: Nach dem Tod des Priesters gehen Sie in den Keller des großen Hauses, das auf der Karte hervorgehoben ist. Nachdem Sie die Monster besiegt und alle Fässer zerschlagen haben, finden Sie den Priesterschlüssel im letzten Raum. Den zweiten Ausgang zu diesem Raum können Sie im Moment nicht öffnen. Beim Kampf mit den Spinnen gehen Sie unbedingt mit in die Hocke, damit Sie die Biester auch problemlos treffen! Atimas Buch: Ihr nächstes Ziel ist das Priesterhaus im Süden, das auf der Übersichtskarte mit einem Kreuz markiert ist. Zuvor holen Sie sich aber noch Duncans 25er Kampfaxt. Die Axt und andere praktische Dinge finden Sie in der Nähe des Meeresufers im Nordwesten. Laufen Sie nach Norden und lassen sich irgendwo ins Wasser rutschen. Schwimmen Sie dann munter am linken Ufer entlang bis zum Skelett und noch weiter, bis Sie ein paar Tannen am Ufer sehen. Kehren Sie dann zu der Inselzunge mit dem Skelett zurück, denn dort führt eine Höhle in den Fels.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Tauchen Sie in den letzten Teich, um zum zerstörten Dorf zurückzukehren. Im Westen des Dorfes liegt eine Höhle, in der Sie eine Kettenrüstung für Rynn finden. In dieser Ecke kommen Sie auch an eine zerbrochene Brücke. Springen Sie dort ins Wasser und schwimmen gegen die Strömung. Haben Sie Geduld, denn es dauert etwas, bis Sie rechts an Land gehen können. Die Mühe wird mit einem Unsichtbarkeitstrank belohnt. Der Rückweg führt über die südlichen Felsen. Holen Sie sich nun das Buch aus dem Priesterhaus, laufen damit zum nördlichen Tempel und legen es auf den Buchständer. Herons Kristall: Nachdem Sie die Treppe hinuntergestiegen sind und das Buch gelesen haben, müssen Sie auf den linken Absatz springen. Im Raum mit der Truhe schieben Sie die abgebrochene Statue auf den davor befindlichen Bodenschalter und stellen sich nacheinander auf die beiden anderen Bodenschalter. Stecken Sie den Kristall an der Truhenseite ein und benutzen den Weg weiter nach unten.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Brücken: Nehmen Sie die Hängebrücke und schlagen sich bis zum alten Baum in der Kartenmitte durch. Auf dem Weg stoßen Sie auf ein gut bewachtes Lager. Ganz in der östlichen Nähe ist eine Höhle, die Sie einmal durchlaufen und von Monstern befreien, um am zweiten Ausgang einen ordentlichen Kampfhammer zu finden. Jetzt locken Sie zwei der Feinde zum ersten Höhleneingang und verschwinden durch den zweiten. Während die Dummköpfe vor dem Höhleneingang herumlungern, laufen Sie nun im sicheren Abstand zum Lager und erledigen die schwache Wache. Bevor Sie gegen den alten Baum drücken, um daraus eine Brücke zu machen, lassen Sie die herumstehenden Steinkugeln auf die Wachen herunterfallen. Im Durchgang mit den gestapelten Kisten finden Sie Pfeile. An der Steinbrücke machen Sie einen kleinen Abstecher nach rechts, um beim Friedhof ein 15-er Schwert, bei der Statue im Durchgang einen Trank des Lebens und einen Feuerkristall zu holen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Arokh: Kehren Sie nun zur Brücke zurück und schauen auf die Karte. Im Südosten sehen Sie einen großen See. Dort finden Sie einen auffälligen Eingang in Form eines Drachenkopfes - Ihr Ziel. Bei den gefährlichen Messern gehen Sie folgendermaßen vor: Beim ersten Messer warten Sie, bis es von Ihnen wegschwingt, laufen los und springen auf halber Strecke. Ebenso verfahren Sie bei den beiden nächsten Messern - stellen sich dort aber ganz auf die rechte Seite! Bei den drei Messern warten Sie, bis die erste Klinge zu Ihnen geschwungen ist, laufen los und rollen mit bis zum Ende. Den folgenden Abgrund überspringen Sie, indem Sie gegen die Säule auf der anderen Seite springen - vorher unbedingt abspeichern! Am Ende des Ganges finden Sie den versteinerten Arokh. Laufen Sie einfach bis ganz nach unten und stellen sich neben den Altar.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Level 2: Wartok Canyons

Spinnen: Braten Sie alle Wartoks, die sich bei den drei südlichen Häusern herumtreiben, finden bei den Leichen und in den Häuserruinen Heiltränke und besuchen den magisch begabten Einsiedler im mittleren Haus. Der Hellsichtige bittet Sie, die alte Mine von einer Spinnenplage zu befreien und gibt den passenden Schlüssel. Die Mine befindet sich direkt oberhalb der Einsiedlerhütte. Beim Angriff von Spinnen gehen Sie wie gewohnt in die Hocke, sonst schlagen Sie vor allem Luftlöcher! Wenn Sie an den Abgrund kommen, drücken Sie kräftig gegen den Stamm, der dadurch zu einer Brücke wird. Nach noch mehr Spinnen und zerschlagenen Fässern stehen Sie vor der Masterspinnen-Höhle. Dieses Riesenvieh lassen Sie aber in Ruhe und folgen dem Gang links, bis Sie auf weitere Fässer stoßen. Dort reißen Sie die gegenüberliegende glatte Wand ein und finden dahinter einen schnellen Säbel. Der Gang führt schließlich zu einer Höhle mit einem quadratischen Loch. Springen Sie auf die bereitgestellte Wippe, um den halben Berg zum Einsturz zu bringen. Nachdem Sie der Spinnenmama ein steiniges Grab verpasst und auf den Tisch in der Ecke geschaut haben, folgen Sie dem Gang nach draußen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Game Guide: Seite 2


Übersicht: alle Komplettlösungen

Cheats zu Drakan (10 Themen)

Drakan

Drakan
12 neue 3DS-Spiele: Frischer Spielspaß mit Mario, Star Wars und Pokémon

12 neue 3DS-Spiele: Frischer Spielspaß mit Mario, Star Wars und Pokémon

Auch diesen Herbst und Winter sind neuie Spiele für den 3DS erschienen. Diese zwölf Kandidaten solltet ihr (...) mehr

Weitere Artikel

Südkorea: Hohe Haft- & Geldstrafen gegen Cheat-Entwickler eingeführt

Südkorea: Hohe Haft- & Geldstrafen gegen Cheat-Entwickler eingeführt

Das südkoreanische Parlament hat eine Gesetzesänderung erlassen, welche die Entwicklung und den Vertrieb von (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Drakan (Übersicht)

beobachten  (?