Level 3: Grimstone Minen: Game Guide

Level 3: Grimstone Minen

Sklaven: Jetzt können Sie weiter in die Höhlen eindringen und werden im linken Gang Zeuge einer Folterung. Der Hebel daneben öffnet die Tür zum weiterführenden rechten Gang. Auf Arokhs Rücken erledigen Sie die ersten Wartokwachen. Die Sperre lässt sich wiedermal mit einem Hebel öffnen, der sich netterweise gleich in Sichtweite befindet. Der Minenschlüssel: Laufen Sie zusammen mit dem Drachen in den hinteren Teil der großen Höhle - Rynn muss alleine weiter. Bei der Holzkonstruktion gehts zu den Stachelkugeln hinauf. Ein gewagter Sprung zur gegenüberliegenden Seite bringt Sie zu einem Hebel. Auf dem gleichen Weg zurück - jetzt bis ganz nach oben und über die Plattform. Schlagen Sie sich nun immer weiter durch die Gänge. Umkreisen Sie Gegner mit Schilden immer in Richtung ihres Waffenarms, da diese sich dann wesentlich schlechter verteidigen können - Schläge in den Rücken tun am meisten weh!. In den südlichen Räumen finden Sie neben schlafenden Wartoks einige schöne Dinge. Der andere Weg führt zum letzten nördlichsten Raum, in dem Sie den benötigten Schlüssel finden. Sobald Sie den Schlüssel nehmen und den Raum verlassen, erscheint allerdings ein recht unfreundlicher Herr mit zwei brennenden Schwertern. Diesen feurigen Ritter sollten Sie aus sicherem Abstand mittels magischer Pfeile entsorgen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Große Tiere: Auf dem Rückweg müssen Sie an einem großen Monstrum vorbei. Mit einigen Pfeilen in Kopf und Fuss oder auch risikoreich unter einem Absatz mit dem Gigantenschwert, können Sie das Untier töten - es reicht aber auch völlig aus, einfach nur schnell vorbeizurennen. Laufen Sie zu dem jetzt offenen Gitter in den Gang nach Westen und locken die Wartoks in die Höhle, um diese drinnen zu töten. Draußen verschanzen Sie sich rechts hinter den Felsensäulen, um den angreifenden Drachen mit ein paar gezielten Pfeilen abzuschießen. Auf der anderen Talseite führt ein Weg nach Osten und zu dem entscheidenden Hebel. Schlafende Wartokwachen sind übrigens besonders empfindlich für Pfeile! Die Mine: Holen Sie Arokh und fliegen zum Mineneingang, in die Mitte des Tals. Nachdem Arokh - den Sie genau vor der Eingangstür platziert haben - sich um die herangelockten Wachen gekümmert hat, schalten Sie die Steinbrechmaschine ein, laufen zur linken Seite, klettern den Absatz hoch und springen von dort auf die riesigen Steinhämmer. Vom letzten Hammer aus erreichen Sie den weiterführenden Gang.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Nach dem Gespräch mit dem bedauernswerten Wesen wissen Sie, dass der Generator zerstört werden muss. Dazu springen Sie gleich vorne auf das dritthöchste Gewicht, kurbeln sich genau viermal nach oben und springen dann auf das oberste Gewicht. Speichern Sie jetzt das Spiel, legen Ihre Waffe ins Inventar und lösen erst danach den Sperrhebel. Jetzt muss jeder Schritt stimmen, denn nach wenigen Sekunden stürzt dieses Gewicht nach unten. Springen Sie daher von einem Gewicht zum anderen nach unten und lösen alle Sperrhebel. Lassen Sie sich dabei nicht von den Abwehrblitzen irritieren, heilen sich ab und zu und springen vom letzten Gewicht zum Eingang herüber.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Level 4: Grotten

Grotten: Jetzt ist das große Kraftfeld hinter dem riesigen südwestlichen Tunnel deaktiviert. Die Grotten sind wegen der Enge sehr ungünstig für Luftkämpfe. Daher fliegen Sie ganz langsam und vorsichtig weiter, bis ein feindlicher Drache geradeso zu sehen ist (Nebeldistanz=99%). Zielen Sie genau und feuern Salven von vielen Feuerbällen auf die Drachen ab, um sie blitzartig zu eliminieren. Es genügt auch, auf eine vorstehende Flügelspitze zu feuern! Giganten: Wenn Sie ein magisches Eisschwert gebrauchen können und das Risiko lieben, nehmen Sie im Norden zunächst den rechten Gang, steigen am Ende ganz nach oben und schalten Drachen und den Giganten aus. In der großen linken Höhle finden Sie unter anderem einen Unsichtbarkeitstrank, wenn der kleine Zugang drinnen von Arokh weggesprengt wurde. Wieder draußen nehmen Sie den Eingang auf der anderen Seite und laufen ganz rechts am Rand entlang, um den gelangweilten Giganten zu umgehen und im entdeckten Raum das Eisschwert zu nehmen. Das schützenden Kraftfeld schalten Sie schnell aus, indem Sie einfach versuchen das Schwert zu nehmen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Rennen Sie hurtig an dem Giganten vorbei und stellen sich am Ende des Tals in die Höhle und hinter eine Eissäule. Bewegen Sie sich dabei besser springend vorwärts, wodurch Sie erheblich schneller vorankommen! Stecken Sie dort die Eispfeile und Tränke ein. Von hier aus laufen Sie möglichst an allen Giganten vorbei, den rechten Pfad hoch und an der großen Höhle vorüber, um von oben wieder auf den Anfangsweg zu rutschen. Kraftfelder: Wieder zurück, landen Sie links vor dem Kraftfeld und Rynn muss alleine weiter. Nachdem der Gigant nichts mehr zu werfen hat, erledigen Sie die Wartoks und lassen sich am Ende in die Schlucht rutschen. Locken Sie das Monstrum hinter die Bäume und laufen daran vorbei. Kurz vor dem Kraftfeld stellen Sie sich auf das Symbol im Boden, um das erste Feld abzuschalten. Rufen Sie Arokh und erledigen alles, was sich bewegt. Fliegen Sie den Pfad entlang bis zur zweiten Kanone und landen dort - vor dem schmalen Eingang. Am Ende des Grades und der Leiter finden Sie den Hebel für das zweite Kraftfeld. Wenn Sie wieder herauskommen, können Sie sich ganz rechts ins Tal hinunterrutschen lassen und sich am tiefsten Punkt eine besonders gute Rüstung erkämpfen. Locken Sie die Wartoks nach Osten zum Giganten und verstecken sich hinter den Kisten, bevor Sie den Hebel für den Ausgang bedienen.

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?


Weiter mit: Game Guide: Level 5: Inseln (Teil 1) / Level 6: Alwarren

Zurück zu: Game Guide: Seite 2

Seite 1: Game Guide
Übersicht: alle Komplettlösungen

Cheats zu Drakan (10 Themen)

Drakan

Drakan
Die Zwerge: Das deutsche Herr der Ringe

Die Zwerge: Das deutsche Herr der Ringe

Was passiert, wenn man den erfolgreichsten deutschen Fantasy-Roman der vergangen Jahre nimmt, ein strategisches (...) mehr

Weitere Artikel

Russische Politiker: "Fifa 17 ist Schwulen-Propaganda"

Russische Politiker: "Fifa 17 ist Schwulen-Propaganda"

Russische Politiker bezeichnen die Fußballsimulation Fifa 17 als "Schwulen-Propaganda" und stellen einen Antrag, (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 6: Guitar Hero Bundle
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Drakan (Übersicht)

beobachten  (?