Level 5: Inseln (Teil 2): Game Guide

Kristall 3: Sparen Sie Pfeile und erledigen die Echsenwachen mit dem Schwert. Stürmen Sie im Zigzag heran und machen kurzen Prozess mit ihnen, bevor Sie über die Steinblöcke in den Feuerkreis springen. Nehmen Sie den dritten Kristall, stellen sich auf den Sockel und springen geschickt auf dem gleichen Weg zurück. Schauen Sie dabei unbedingt nach oben! Gleich links neben der Treppe finden Sie ein Lebenselexier, mit dem Sie Ihre Brandwunden heilen können. Kristall 4: Springen Sie mutig in das Loch und erledigen erst alle Echsen, damit Sie ungestört den Flammenkreis betreten können. Achten Sie darauf, dass kurzzeitig Flammen erlöschen. Durch eine entstehende Lücke können Sie unbeschadet ein- und austreten. Kristall 5: Laufen Sie zuerst zum nördlichen Kristall und zerschlagen das Wasserbecken, um die Flammen zu löschen. Noch weiter nördlich schauen Sie sich das hängende Skelett in der Nische genauer an, um Ihre Rüstung zu verbessern, finden Flammenpfeile und, falls nötig, ein Großschwert.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Kristall 6: Laufen Sie jetzt zurück nach Süden zur Tür mit dem Metallgitter und warten, bis ein ungeduldiger Goblin das Gitter hochlässt. In der Nähe des Flammenrings entdecken Sie ein umgestürztes rundes Säulenstück, das Sie ins Rollen bringen. Dadurch wird der ganze Sockel umgestoßen und der letzte Kristall purzelt vor Ihre Füße. An dem auftauchenden Ritter laufen Sie respektlos vorüber und setzen die Kristalle in das Stadtsiegel ein. Vor dem erwachenden Riesen gehen Sie zuerst in einem Nebengang in Deckung und rösten ihn, bevor Sie den ersehnten Glockenhammer einstecken und beim Kristallberg den neuen Blitzzauber abholen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Level 5: Inseln (Teil 2)

Die Flammenfestung: Nach erledigten Aufgaben üben Sie mit dem Blitzzauber an neuen Drachen und durchstöbern die Inselgrotten der Umgebung, um Exlosions- und Feuerpfeile, Eiskristalle sowie einen Unsichtbarkeitstrank zu finden. Fliegen Sie danach erneut zum Magier in den Norden. Nach der freundlichen Begrüßung öffnen Sie den Eingang mit dem Amulett und ziehen gleich links im Gang an den Kerzen, um eine Geheimtür zu öffnen. Stellen Sie sich auf die Bodenschalter; zuerst rechts am Eingang, dann diagonal links, rechts und diagonal links vom Eingang. Die Bodenplatten vor den Nischen öffnen nun die Gitter zu den magischen Kristallen. Plattformen: Kehren Sie wieder zum Gang mit den Kerzen zurück und springen im folgenden Raum stückweise bis ganz nach oben. Speichern Sie mit Quicksave (Q) jedesmal, wenn Sie eine neue Plattform erreicht haben und schauen Sie nach dem Absprung stets nach oben.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Rammen-Raum: Den Raum mit den herunterdonnernden Rammen überwinden Sie leicht, wenn Sie folgendermaßen vorgehen: Stellen Sie sich dicht vor die erste mittlere Ramme und nehmen den Weg in Richtung zur zweiten Ramme rechts. Danach gerade weiter, an der rechten Seite entlang bis zum Ende. Wichtig ist dabei jedoch, dass Sie sich nur springend vorwärts bewegen - um schnell genug zu sein! Rammen-Gang: Um diesen frustrierenden Abschnitt zu schaffen, brauchen Sie gute Nerven! Speichern Sie Ihr Spiel und laufen etwa in dem Moment los, wenn die zwei Steinblöcke im Hintergrund nicht mehr zu sehen sind. Sie müssen so losspringen, dass die ersten Rammen genau dann wieder auseinander gehen, wenn Sie bereits in der Luft sind. Schauen Sie die kurzen Augenblicke mit Bodenkontakt nach unten und nach jedem Absprung schnell nach oben!

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Lava-Hebel: Im nächsten Raum springen Sie über die Absätze erst zur linken Nische und betätigen den Hebel, der den Lavaspiegel absinken lässt. Springen Sie auf dem gleichen Weg zurück zur rechten Seite und betätigen auch dort den Hebel. Holen Sie sich den jetzt freiliegenden Schlüssel und hüpfen zum hinteren Teil des Raumes hinauf, um den Schlüssel am bereitstehenden Schloss zu benutzen. Der Ausgang befindet sich links davon - in Sprungweite. Treppenfalle: Um den herunterfallenden Steinblöcken zu entgehen, ignorieren Sie alle Geräusche und laufen so lange in Richtung des Skeletts, bis Sie gegen den ersten herunterfallenden Steinblock stoßen. Ohne sich zu drehen oder eine Pause einzulegen, laufen Sie nun einfach rückwärts, bis alle anderen Blöcke heruntergefallen sind. Geheimraum: Laufen Sie nicht an der kommenden Statue vorbei, ohne das gute Mithril-Schwert einzustecken. Im Gang drücken Sie rechts gegen den vorstehenden Stein, um eine Geheimtür zu öffnen. Wenn Sie sich im entdeckten Raum links halten und mutig springen, können Sie eine besondere 30-er Blitz-Axt bekommen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Game Guide: Level 7: Der Risskristall

Zurück zu: Game Guide: Level 5: Inseln (Teil 1) / Level 6: Alwarren

Seite 1: Game Guide
Übersicht: alle Komplettlösungen

Cheats zu Drakan (10 Themen)

Drakan

Drakan
Die 10 besten Aufbauspiele

Die 10 besten Aufbauspiele

In den vergangenen Jahren haben die Entwickler Aufbaustrategen nicht gerade mit viel Nachschub verwöhnt. Dennoch (...) mehr

Weitere Artikel

The Last of Us Part 2: Nachfolger soeben angekündigt

The Last of Us Part 2: Nachfolger soeben angekündigt

Im Rahmen der PlayStation Experience 2016 hat Sony soeben einen Nachfolger zu The Last of Us angekündigt. Das Spie (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 4: COD-Paket von Activision
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Drakan (Übersicht)

beobachten  (?