Die Kurse: Komplettlösung TOCA 2

Die Kurse

Donington GP

Nach dem Start fahren Sie mit Vollgas auf die Rechtskurve "Redgate" zu. Um diese perfekt zu nehmen, halten Sie sich links, bremsen rechtzeitig ab und lenken sehr spät nach rechts, um dann im Scheitelpunkt der Kurve wieder zu beschleunigen. Nach der einfachen "Hollywood-Kurve" erwarten Sie die "Craner Curves", die bei einer moderaten Geschwindigkeit ganz ohne Bremseinsatz zu befahren sind. Vor der anschließenden, scharf rechts abbiegenden "Old Hairpin" müssen Sie rechtzeitig vom Gas gehen, um nicht von der Straße zu kommen. Nach einigen einfachen Kurvenkombinationen erwartet Sie die "McLeans Corner", eine scharfe Rechtskurve.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


An dieser Stelle kann das Rennen entschieden werden: Fahren Sie zu langsam, verlieren Sie wertvolle Zeit. Sind Sie aber zu schnell, landen Sie in der Streckenbegrenzung. Die nächste Rechtskurve "Coppice" ist ziemlich anspruchslos, anschließend geht es mit Vollgas weiter. Kurz vor der S- Kombination halten Sie sich rechts, bremsen stark ab und fahren mit relativ geringer Geschwindigkeit durch die S- Kehren. Sie sollten die Bremsen lieber zu früh als zu spät einsetzen, da diese eventuell blockieren könnten. Anschließend halten Sie sich links und achten dabei auf die CPU-gesteuerten Fahrzeuge, die sehr früh bremsen. Sie steigen aber erst kurz vor der Kurve in die Bremsen und beschleunigen sofort wieder auf die "Goddards-Kurve" zu. Hier bremsen Sie so spät wie möglich, lenken nicht zu früh ein und schneiden die Kurve an, bevor Sie sich mit Vollgas auf zur nächsten Runde machen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Silverstone

Die erste Kehre "Copse Corner" ist eine schnelle Rechtskurve, die ohne Bremseinsatz genommen werden kann: Gehen Sie in der Kurve ganz kurz vom Gaspedal, lassen Sie sich gleiten und geben Sie anschließend sofort wieder Vollgas. Nach der Kurve halten Sie sich rechts und fahren auf "Maggots" zu, eine Links-Rechts-Schikane. Nach der "Beckett-Kurve" fahren Sie mit Vollgas auf die "Farm Hairpin" zu. Um hier nicht im Gras zu landen, sollten Sie auf die Streckenmarkierung achten. Halten Sie sich links, gehen Sie bei der 100-Meter-Tafel vom Gas, setzen Sie die Bremsen bei der 50-Meter-Anzeige ein und lenken Sie scharf nach links. Beim Bremsvorgang sollten Sie pumpen, anstatt voll in die Eisen zu steigen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Sobald Sie den Scheitelpunkt erreicht haben, geben Sie Gas und richten Ihr Fahrzeug auf die Ideallinie aus, um mit Höchstgeschwindigkeit durch die relativ einfache "Bridge" zu fahren. Nach einigen einfachen Kurven erwartet Sie die "Priory-Kehre", eine Linkskurve, die weitaus schneller durchfahren werden kann als es auf den ersten Blick aussieht. Halten Sie sich auf der rechten Seite, bremsen Sie scharf, lenken Sie ganz sanft ein und geben Sie wieder Vollgas, um von der rechten Streckenbegrenzung geleitet zu werden. Da die folgende Linkskurve ein wenig anspruchsvoller ist, müssen Sie frühzeitig bremsen und beim Beschleunigungsvorgang die ganze Streckenbreite ausnützen. Die abschließende "Luffield-Kurve", mündet in die Zielgerade und ist eine Rechtskurve, die ohne Probleme mit Höchstgeschwindigkeit zu durchfahren ist.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Thruxton

Gleich nach dem Start führt Sie die Strecke nach rechts in die "Allard-Kurve". Kurz vor der linken Biegung und dem abschließenden Gefälle verengt sich der Kurs. Halten Sie sich rechts, fahren Sie durch die Kurve und schwenken Sie gleich auf die linke Seite, da die folgenden Bremseinsätze sehr schwierig sind: Bremsen Sie kurz an, lenken Sie ein und beschleunigen Sie. Schneiden Sie die "Cobb-Kurve" an, um gut durch die anschließende "Seagrave-Kurve" zu kommen, bei der die Strecke ansteigt. Die folgende Linkskurve "Noble" ist sehr einfach, allerdings taucht sie erst sehr spät auf. Fahren Sie trotzdem weiter mit Vollgas und halten Sie die Ideallinie. Die nächste Kurve, "Goodwood", ist eine langgezogene Kehre, die in die enge "Village-Kurve" mündet. Sind beide Kurven geschafft, geht es mit Vollgas weiter. Achten Sie nur darauf, keine allzu hektischen Lenkbewegungen auszuführen. Nach diesen einfachen Kurvenkombinationen erwartet Sie die gefährliche "Club- Schikane", die sehr früh angebremst werden muß. Haben Sie die Ideallinie gefunden, kommen Sie nahezu ohne Probleme durch diese Kombination und fahren mit Vollgas auf die Ziellinie zu.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Komplettlösung TOCA 2: Seite 4

Zurück zu: Komplettlösung TOCA 2: Teststrecke / Fahrzeugauswahl / Bonusautos

Seite 1: Komplettlösung TOCA 2
Übersicht: alle Komplettlösungen

TOCA 2

TOCA 2
  • Genre: Rennspiel
  • Plattformen: PC, PSX
  • Publisher: n/a
  • Release: 16.06.2000, keine Angabe
90

Letzte Inhalte zum Spiel

5 x Taktik-Perlen: Shadow Tactics - Blades of the Shogun und seine Echtzeit-Väter

5 x Taktik-Perlen: Shadow Tactics - Blades of the Shogun und seine Echtzeit-Väter

Das Münchner Entwicklerstudio Mimimi Productions belebt mit Shadow Tactics ein faszinierendes, nahezu in (...) mehr

Weitere Artikel

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Ihr habt die Wahl! Ihr entscheidet, welches Spiel das schönste, beste und tollste dieses Jahr war. Ab sofort d&uum (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 11: Krimi-Event: CSI Training
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

TOCA 2 (Übersicht)

beobachten  (?