Umrüsten von Bus auf Straßenbahn: Komplettlösung Der Verkehrsgigant

Umrüsten von Bus auf Straßenbahn

Die Errichtung von Buslinien ist die billigste Variante am Anfang und hilft, mit möglichst wenig Aufwand möglichst schnell möglichst hohe Einnahmen zu erzielen. Der Bau von Schienen und die Anschaffung von Straßenbahnen ist wesentlich teurer und daher erst dann ratsam, wenn eine bestehende Buslinie bereits überlastet ist, d.h. wenn z. B. die Fahrgäste verärgert reagieren, da sie zu lange auf den nächsten Bus warten müssen, weil die Busse übervoll sind. Bei der Straßenbahn- Errichtung zuerst Schienen (nur entlang von Straßen) bauen und danach erst die Buslinie auflösen, da sonst Fahrgäste verloren gehen, weil sie eine Zeit lang ohne Verkehrsverbindung dastehen. Am besten zunächst beide parallel führen, und wenn die Zahl der Buslinien-Benutzer drastisch abgenommen hat, völlig auf die Straßenbahn umsteigen (kein Einnahmen-Verlust; keine neue Propaganda notwendig).

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Vernetzung

Grundsätzlich immer auf eine optimale Vernetzung der Linien achten. Haltestellen dementsprechend an Kreuzungspunkten und Schnittpunkten mit anderen Linien bauen. Umsteigmöglichkeiten müssen ausreichend vorhanden sein, um die Leute zur Benutzung einer Linie zu bewegen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Haltestellen

Beim Bau auf alle Richtungen des Einzugs-Gebiets achten. Wenn Fußgänger zu weit von der Haltestelle entfernt wohnen, dann benutzen sie in der Regel das öffentliche Verkehrsmittel nicht, sondern fahren mit dem eigenen Pkw.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Abreißen von Gebäuden

Vorsicht -Abrisse sind sehr teuer und könnten die Anwohner verärgern! Wenn zu exzessiv abgerissen wird, kann dies zur Entstehung von Slums oder Geisterstädten führen. Daher möglichst niemals Zielgebäude (wie Einkaufszentren oder Schulen) abreissen! Dies könnte die gesamte Infrastruktur im betroffenen Stadtteil (inklusive die eigenen Linien) auf den Kopf stellen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Bestimmen des Startpunktes für Fahrzeuge

Im Fahrzeugeinsatz-Menü kann man beim Zuordnen von Fahrzeugen zu einer Linie von Beginn an mehrere Fahrzeuge an verschiedenen Startpunkten gleichzeitig in Betrieb nehmen. Durch Klicken auf die gewünschte Haltestelle kann man den jeweiligen Startpunkt der einzelnen Fahrzeuge auf der Linie frei bestimmen. D.h. die losgeschickten Fahrzeuge starten nicht automatisch am Anfangspunkt der Linie. Nach dem Klick beginnen diese Haltestellen zu blinken, und die frisch eingesetzten Fahrzeuge erscheinen auf der Bildfläche. Speziell bei langen und ringförmigen Linien erzielt man dadurch, dass zumindest eine gewisse Zeit lang die Wartezeiten zwischen den einzelnen Fahrzeugen verkürzt werden.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Komplettlösung Der Verkehrsgigant: Firmenbilanz/Ausgaben / Spiele mit Computer-Gegnern / Errichtung der ersten Linie / Imagesteigerung durch Modernisierung / Bauen von S-, Schwebe- und Magnetschwebe-Bahnen

Zurück zu: Komplettlösung Der Verkehrsgigant: Werbung / Verkehrsteilnehmer-Umfragen / Fahrgast-Zufriedenheit / Fahrergehalt / Unfallvermeidung

Seite 1: Komplettlösung Der Verkehrsgigant
Übersicht: alle Komplettlösungen

Cheats zu Der Verkehrsgigant (6 Themen)

Der Verkehrsgigant

Der Verkehrsgigant
Die Zwerge: Das deutsche Herr der Ringe

Die Zwerge: Das deutsche Herr der Ringe

Was passiert, wenn man den erfolgreichsten deutschen Fantasy-Roman der vergangen Jahre nimmt, ein strategisches (...) mehr

Weitere Artikel

The Legend of Zelda: Nintendo hatte Pläne für The Wind Waker 2

The Legend of Zelda: Nintendo hatte Pläne für The Wind Waker 2

Laut dem Nintendo-Grafiker Satoru Takizawa hätte es beinahe nie ein The Legend of Zelda - Twilight Princess gegebe (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Der Verkehrsgigant (Übersicht)

beobachten  (?