Mission 5: Die Belagerung von Paris: Komplettlösung AoE 2

Schickt nun 2 bis 3 Galeonen los, die das gegenüberliegende Ufer angreifen sollen. Lockt jetzt mit Spähtruppen die gegnerischen Ritter aus ihrer Siedlung und lasst sich bis zu euren Wachtürmen verfolgen. Hier tappt der Gegner in eure Falle, die euren Sieg über Chalon vereinfacht.

Die Pfeilschleudern besiegt ihr allein mit euren Galeonen, indem ihr diese auf die Schleudern schießen lasst und dann die Position sofort ändern, ehe diese zurückschlagen können. Dieses wiederholt ihr so lange, bis die Schleudern erledigt sind. Nun schickt ihr 10 bis 15 Chevaliers nach Chalon und zerstört deren Dorfzentrum. Jetzt kommt Troyes, östlich der Landbrücke, auf euren Schlachtplan.

Zunächst besorgt ihr euch Mönche und schickt daraufhin eure Chevaliers am Fluss entlang nach Osten. Nehmt auf diesem Feldzug einige Dorfbewohner mit, die mitten auf der Karte eine Burg errichten sollen, in die sich eure Truppe zurückzieht. In kurzen Abständen lassen sich gegnerische Truppen blicken, die eure Burg angreifen. Wehrt diese ab, indem ihr einige Einheiten nach draußen in den Kampf schickt.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Dieses Video zu AoE 2 schon gesehen?

Wenn nur noch wenige Angriffe folgen, nehmt euch euren Trupp, zieht in Troyes ein und zerstört das Dorfzentrum. Nun ist Rheims an der Reihe, nordwestlich der Karte. Bestückt zunächst eure Burg mit 10 bis 15 Chevaliers, 3 bis 4 Dorfbewohnern und Priestern. Schickt nun einige Einheiten zum südlichen Stadttor von Rheims. Sobald dort Einheiten ausstürmen, begeben sich eure Truppen zu eurer Burg, der Feind nimmt natürlich die Verfolgung auf.

Wenn die Verfolger sich im Schussradius eurer Burg befinden, haben sie keine Chance mehr gegen eure Macht. Schickt erneut eure Leute aus, aber nun in westliche Richtung der verfeindeten Siedlung, um die Steinschleuder zu zerstören. Nach gelungener Schlacht schickt ihr eure Tribock- Geschütze gegen Rheims und zerstört die drei Burgen und das Dorfzentrum. Wieder ist eine Mission erfüllt.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Mission 5: Die Belagerung von Paris

  • Joan muss überleben
  • Befreit die Flüchtlinge aus der englischen Tyrannei und geleiten mindestens sechs davon zum Chateau Compiègne
  • Rendezvous mit den Truppen des Königs am Südufer der Steine

Teilet eure Einheit zunächst in kleinere Truppen ein. Teilet die Truppen in Joan und die Paladine, in Reiter und Pikeniere, in Kanoniere und Bogenschützen und in Tribock-Schleudern. Stellt zunächst alle auf nicht angreifen um und setzt dann euren Weg fort. Der durch das Haupttor ist mit Sicherheit tödlich, daher solltet ihr den Weg ganz südlich nehmen und durch die Mauer mit nur vier Gegnern stoßen, am besten sind dafür die Schleudern geeignet.

Nun zieht in Paris ein und gehen folgenden Weg: Links, rechts, weiter nach Norden bis zur roten Flagge, links und weiter bis zum Burgtor, von dort dann nach Norden und wieder links.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Folgt dem Pfad bis zu den Flüchtlingen, die ihr mitnehmen. Nun am Fluss entlang nach Osten bis zur kleinen Kirche. Dort trifft schon nach kurzer Wartezeit die Verstärkung des Königs ein. Jetzt überquert ihr die Brücke Richtung Norden und immer geradeaus bis zu den Mauern von Paris, die ihr wieder mit den Schleudern sprengt. Zerstört auch die im Weg liegenden Waldstücke, um aus Paris herausmarschieren zu können.

Weiter geht es Richtung Norden, zerstört das Waldstück, das euch den Weg versperrt. Habt ihr euch dort auch durchgebissen, geht ihr in Richtung Osten bis zum Chateau und schließlich Richtung Süden durch das Burgtor. Sobald ihr Flüchtlinge zwischen die vier Flaggen platziert habt, ist die Mission erfüllt.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Mission 6: Ein perfekter Märtyrer

In der Gefangenschaft wird Joans umgebracht und Guy Josselyne kämpft weiter. Folgt dem Pfad nach Osten bis zur französischen Armee, weiter über den Fluss nach Süden bis zur Artillerie und schließlich mit eurer prächtigen Armee nach Süden bis zur Burgundersiedlung. Folgt nun dem Weg bis zur Festungsmauer der Burgunder. Lasst eure Belagerungskanonen den nordöstlichen Wachturm zerstören.

Sobald burgundische Einheiten herausströmen, zieht ihr die Kanonen hinter eurer Kavallerie zurück und eliminieren die Angreifer. Schickt eure Kanonen wieder an die Arbeit und wiederholt das Spiel. Zerstört jetzt das Burgtor, die restlichen Wachtürme und das Dorfzentrum. Auch die Mönche und ihre spirituellen Kräfte solltet ihr eliminieren. Nun gehört euch Hab und gut der Burgundern.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Komplettlösung AoE 2: Kampagne: Saladin / Mission 2: Fürst von Arabien

Zurück zu: Komplettlösung AoE 2: Kampagne: Jungfrau von Orléans / Mission 2: Die Jungfrau von Orléans / Mission 3: Die Befreiung der Loire / Mission 4: Der Aufstieg

Seite 1: Komplettlösung AoE 2
Übersicht: alle Komplettlösungen

AoE 2

Age of Empires 2 - Age of Kings spieletipps meint: Eines der erfolgreichsten Strategiespiele aller Zeiten bringt Burgen, Ritter und Sarazenen und bereichert das geniale Grundspiel um ein interessantes Szenario. Artikel lesen
Spieletipps-Award90
Über 40 und immer noch Gamer: Mit diesen Vorurteilen solltet ihr rechnen

Über 40 und immer noch Gamer: Mit diesen Vorurteilen solltet ihr rechnen

Vor ein paar Wochen hat Kollegin Emily in ihrer Kolumne: "Willkommen im Leben eines weiblichen Spielers und Redakteurs" (...) mehr

Weitere Artikel

No Man's Sky: Mysteriöse Webseite mit Hinweisen zum August-Update

No Man's Sky: Mysteriöse Webseite mit Hinweisen zum August-Update

Seit Wochen rätseln die Spieler von No Man's Sky, welche Inhalte Hello Games mit dem kommenden Update 1.3 verö (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

AoE 2 (Übersicht)

beobachten  (?