Mission 2: Ein Leben für die Rache: Komplettlösung AoE 2

Transportiert das Heiligtum mit einem Mönch, den ihr auf dem Rückweg nach der Übergabe der Schafe an die Kereyids als Verstärkung bekommen habt. Gemeinsam bringt ihr die Reliquie zu den Ungirad zurück. Reitet jetzt zu den Naiman nach Norden, die von euch verlangt, die Tayichi’uds zu eliminieren. Marschiert jetzt Richtung Nordosten, wo die Uighurs von euch verlangt, den großen bösen Wolf in der nordöstlichen Ecke der Karte umzubringen. Dies tut ihr dann auch und reitet zurück zu den Tayichi’uds, tötet alles, was sich bewegt und reitet zu den Naiman, um denen von eurer Aktion zu erzählen. Und schon ist die Mission gewonnen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Dieses Video zu AoE 2 schon gesehen?

Mission 2: Ein Leben für die Rache

  • Das Zelt von Dschingis Khan (Wunder) darf nicht vernichtet werden
  • Streckt den Verräter Kushluk nieder

Reitet zunächst nach Norden, um die Siedlung der Tayichi’uds zu übernehmen. Baut durch die Produktion von weiteren Dorfbewohnern eine gewinnbringende Ökonomie auf. Die geschaffenen Dorfbewohner sollen sich um Stein, Gold, Holz und Nahrung kümmern. Um eure Stadt vor Angriffen zu schützen, baut eine Palisade um die Siedlung.

Zum Schutz eures Wunders baut ihr Wachtürme um das Wunder und besetzten diese mit Bogenschützen. Erforscht alle euch zur Verfügung stehenden Technologien. Nehmt anschließend einen großen Trupp und reitet in Richtung Südwesten, bis ihr auf eine Palisade stoßt, in der sich Kushluk befindet.

Schlagt dort ein Loch hinein und verfolgt die vor euch fortlaufenden Einheiten bis zum Dorfzentrum in der südwestlichen Ecke der Karte. Konzentriert euch besonders auf Kushluk und seine wunderschöne Karodecke. Ist er besiegt, ist die Mission gewonnen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Mission 3: Nach China

  • Erobert die Städte Tanguts, Hsi Hsia, Jin und Sung

Reitet nach Osten bis ihr zu einem herrenloses Schiff, welches ihr übernehmt um auf das östliche Ufer überzusetzen. Nun weiter nach Osten, zwischendurch einen kleinen Kampf bestreiten und weiter, bis ihr einen kleinen Trupp zur Verstärkung bekommt. Baut ein Dorfzentrum, militärische Gebäude, einen Hafen und erschafft zusätzlich weitere Dorfbewohner, von denen ihr einige wieder auf das westliche Ufer zurückschippert.

Die Flussübergänge solltet ihr zum Verhindern von überraschendem Besuch zumauern und mit Wachtürmen sichern. Nun baut ihr weitere Schiffe und befördert eine große Gruppe von Leuten nach Süden. Setzt eure Truppe hinter der Mauer am westlichen Ufer wieder ab. Marschiert nun an der Mauer entlang nach Westen bis ihr erneut auf Verstärkung stoßt. Errichtet nun an der Stelle ein Dorfzentrum und kümmert euch um die Ressourcen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Nun lasst einige Dorfbewohner bis zu einem schmalen Flussübergang nach Osten ziehen. Baut am einzigen Übergang Richtung Norden eine Burg. Erforscht die möglichen Technologien, sollte ein Angriff nahen, lasst eure Einheit aus der Burg treten, um den Feind zu vernichten. Schickt gelegentlich einen Reiter zu den Tanguts, um deren Fortschritt im Auge zu behalten.

Wenn diese keine neuen Einheiten mehr bilden, ist es höchste Zeit für einen Angriff und die Zerstörung. Östlich eurer Burg befinden sich die Hsi Hsia, die ihr aus deren Reserve lockt und langsam, Stück für Stück, vernichtet. Die Jin im Nordosten vernichtet ihr auf die gleiche Weise. Allerdings, um sie nicht so weit locken zu müssen, baut ihr eine Burg vor deren Nordtor. Sind auch die dem Erdboden gleich gemacht, ist die Mission gewonnen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Mission 4: Die Horde reitet westwärts

  • Vernichtet das Khwarazam-Imperium
  • Vernichtet die russischen Truppen
  • Subotai muss überleben

Produziert einige Dorfbewohner und sorgt zunächst für eine gute Ökonomie in eurer Siedlung. Dann schickt Subotai und Truppe nach Westen. Auf dem Weg werdet ihr bald in einen Kampf verwickelt, nach dessen Sieg erlangt ihr ein zweites Dorf. Sorgt auch hier mit weiteren Dorfbewohnern für eine gute Ökonomie.

Nun stellt ihr eure Einheiten in den nicht angreifen Enthusiasmus um und sichert eure Siedlung im Nordwesten mit einer Mauer, die sich vom Teich bis zum Kartenzentrum erstrecken sollte. Baut nahe am Teich ein Tor und setzt dahinter eine Burg. Einige Wachtürme entlang der Mauer stabilisieren deren Halt.

Baut nun Schmiede, Belagerungsstätte und eine Universität und erforscht alle Technologien, um eine gute Truppe zusammenzustellen. Zieht mit den beiden Marktkarren nach Süden, ihr werdet Zeuge des Mordes an dem Schah.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Komplettlösung AoE 2: Mission 5: Das Versprechen / Mission 6: Pax Mongolia

Zurück zu: Komplettlösung AoE 2: Mission 6: Der Löwe und der Dämon / Kampagne: Dschingis Khan

Seite 1: Komplettlösung AoE 2
Übersicht: alle Komplettlösungen

Cheats zu Age of Empires 2 - Age of Kings (9 Themen)

AoE 2

Age of Empires 2 - Age of Kings spieletipps meint: Eines der erfolgreichsten Strategiespiele aller Zeiten bringt Burgen, Ritter und Sarazenen und bereichert das geniale Grundspiel um ein interessantes Szenario. Artikel lesen
Spieletipps-Award90
Resident Evil 7: Krasses Horror- und Splatter-Comeback von Capcom

Resident Evil 7: Krasses Horror- und Splatter-Comeback von Capcom

Mit Resident Evil 7 - Biohazard will Capcom den Begriff Horror für Spiele neu definieren. Auch für die (...) mehr

Weitere Artikel

Resident Evil 7: Capcom veröffentlicht letzte Demo und Kampagnen-Trailer

Resident Evil 7: Capcom veröffentlicht letzte Demo und Kampagnen-Trailer

Im Januar möchte Entwickler und Hersteller Capcom das Horrorspiel Resident Evil 7 veröffentlichen. Vorab habt (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 5: Gaming-Paket von Lioncast
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

AoE 2 (Übersicht)

beobachten  (?