Mission 4: Die lombardische Liga: Komplettlösung AoE 2

Die zweite Burg liegt noch weiter westlich. Zerstört diese am besten mit Hilfe von Kriegsgaleonen. Nun zieht ihr mit euren Leuten östlich der Karte Richtung Süden bis zu einer Straße, an der ihr Belagerungswerkstatt, Schießanlage und eine Kaserne baut. Die Brücke im Westen solltet ihr zumauern und hinter diesen Mauern einige Mönche stellen, welche die anrückenden Mailänder konvertieren.

Nun nehmt ihr eure starke Armee, geht über die Brücke, lasst die Mönche auf dem Weg immer weiter konvertieren und zerstört alle wichtigen noch vorhandenen Gebäude. Zieht weiter zu Mailands Osttor und schlagt euch durch die Mauer. Vernichtet alles, was sich euch in den Weg stellt und schickt einige Mönche zur Kathedrale im Süden der Stadt. Sorgt dafür, dass euch keiner zu nahe kommt, sodass nach einiger Zeit des Betens die Kathedrale euch gehört und die Mission gewonnen ist.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Dieses Video zu AoE 2 schon gesehen?

Mission 4: Die lombardische Liga

  • Errichtet ein Wunder innerhalb einer der drei Städte Verona, Padua oder Venedig

Zu Beginn der Mission steht ihr unter schwerem Beschuss. Nehmt ihr alle Einheiten und flieht über die Sumpfbrücke nach Südosten. Schickt die Dorfbewohner ein wenig landeinwärts und schlagt die Verfolger. Nun solltet ihr die beiden Flussübergänge mit Mauern und Türmen absichern. Kümmert euch nun um die Ökonomie im südöstlichen Teil der Insel. Schifft mit eines eurer Schiffe Richtung Norden, bis ihr auf einige Schiffseinheiten mit einer beachtlichen Verstärkung trefft.

Nehmt diese Einheiten in Richtung Nordufer Richtung Osten mit und entladet diese am Kanal ins Landesinnere. Auf einer kleinen Insel am Ostrand der Karte befindet sich ein Steinbruch, der von einem Kanonenturm beschützt wird und für zusätzlichen Stein sorgt.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Habt ihr eine kräftige Armee aufgebaut, so verlasst die Insel Richtung Westen und zerstört Padua. Weiter westlich stoßt ihr dann erneut auf Heinrich den Löwen. Zieht weiter in den südwestlichen Teil der Karte und zerstört seine Siedlung. Baut vor Veronas Toren eine Burg und achtet darauf, wie viele Dorfbewohner noch unterwegs sind. Schickt einige Schiffe ans östliche Ufer, die Verona ebenfalls angreifen.

Schlagt euch mit eurer Truppe durch das Tor. Es wäre sehr ratsam, genügend Dorfbewohner für den Bau des Wunders mit sich zu bringen, da es so schneller geht. Zerstört nun die Gebäude und Felder neben dem Dorfzentrum und baut zunächst eine ganze Reihe von Wachtürmen. Erst dann beginnt ihr mit dem Bau des Wunders. Sobald dieses vollbracht ist, habt ihr auch diese Mission gewonnen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Mission 5: Barbarossas Marsch

  • Erreichr mit mindestens 10 Einheiten die Siedlung der Hospitaller

Marschiert zunächst südwärts bis zu einem Sarazenischen Hinterhalt, den ihr ohne weiteres ausradiert. Schickt einzelne Reiter zum Eingangstor der Byzantiner, die euch in diesem Moment die Freundschaft kündigen und euch angreifen. Doch ihr schlagt diese Truppen schon nach kurzer Zeit in Schutt und Asche. Sobald ihr bis zum Wunder vordringen könnt, ergeben sich die Byzantiner jedoch willenlos.

Nördlich der Karte herrscht bereits eine Seeschlacht, doch schon bald könnt ihr die Schlacht für euch gewinnen. Setzt auf das Ostufer über und folgt den Klippen Richtung Süden bis zu einem kleinen Strand, an dem ihr eure Truppen an Land bringt. Die marschierenden Sarazenen sind schnell geschlagen und ihr könnt euch weiter Richtung Nordosten fortbewegen.

Geht das Plateau hinauf und schlagt eine Schneise in die Wälder, die euch den Weg nach Südosten frei macht und euch kurze Zeit später bei den Hospitallern ankommen lässt. Betretet nun die Burg und erholt euch beim Missionssieg.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Mission 6: Der Eroberer schläft

  • Stellt sicher, dass der Felsendom von Jerusalem nicht zerstört wird
  • Bringt den Leichnam von Barbarossa zum Felsendom in Jerusalem

Ihr müsst jetzt sehr schnell handeln, denn die Gegner werden etwa nach 10 Minuten angreifen. In diesen 10 Minuten müsst ihr folgende Dingen erledigen:

  • Ressourcen abtragen
  • einen Schutzwall um euer Dorf aufbauen, an dem viele Dorfbewohner arbeiten sollten, entlang dieser Mauer sollten zudem Wachtürme postiert werden
  • einen Markt bauen um für den Handel Stein gegen Gold zu sorgen
  • eine Universität, Belagerungswerkstatt sowie ein Kloster bauen und alle Technologien entwickeln
  • Mönche erschaffen
  • im Südosten ein Tor und dahinter eine Burg bauen

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Komplettlösung AoE 2: Seite 10

Zurück zu: Komplettlösung AoE 2: Kampagne: Barbarossa / Mission 2: Heinrich der Löwe / Mission 3: Papst und Gegenpapst

Seite 1: Komplettlösung AoE 2
Übersicht: alle Komplettlösungen

Cheats zu Age of Empires 2 - Age of Kings (9 Themen)

AoE 2

Age of Empires 2 - Age of Kings spieletipps meint: Eines der erfolgreichsten Strategiespiele aller Zeiten bringt Burgen, Ritter und Sarazenen und bereichert das geniale Grundspiel um ein interessantes Szenario. Artikel lesen
Spieletipps-Award90
Killing Floor 2: Auf den Spuren von Serious Sam und Doom

Killing Floor 2: Auf den Spuren von Serious Sam und Doom

Ihr denkt, ihr habt mit Doom im Jahr 2016 bereits die größtmögliche Anzahl Blut pro Pixel auf dem (...) mehr

Weitere Artikel

Wahr oder falsch? #222: Matschepampe als Basis für fiese Geräusche in Mortal Kombat X?

Wahr oder falsch? #222: Matschepampe als Basis für fiese Geräusche in Mortal Kombat X?

Wenn ihr euch mal richtig prügeln wollt, beschreitet ihr mit Mortal Kombat X den richtigen Pfad. Hier geht es nich (...) mehr

Weitere News

Gutschein Aktion

Holt euch Keys für Gigantic
Schnell zugreifen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

AoE 2 (Übersicht)

beobachten  (?