Die Mausefalle: Komplettlösung Alarmstufe Rot - Gegenangriff

Die Mammuts fahren derweil wieder nach Norden aus der Basis heraus und greifen die Raketenkreuzer vom Ufer aus an. Es sollte gelingen, sie beide zu vernichten. Dann erhält der Computergegner am oberen Kartenrand ein Transportboot, um das (und um dessen Inhalt) sich die Mammuts kümmern. Derweil steuert unsere U- Boot-Flotte auf die Riesenkreuzer zu und schickt sie auf den Grund des Meeres, zwei bis drei Torpedos genügen im Normalfall. Wenn sich das U-Boot selbst vernichtet, ist das nicht weiter schlimm, da man immer neue bauen kann, die seinen Kampf fortsetzen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Die Mausefalle

Ziel: Töten Sie Stavros

Diese Mission ist simpel, mit etwas Glück brauchen Sie nicht einmal zwei Versuche. Bewegen Sie ihre Invasoren nach oben an den Computer. Die Infanterie schaltet die Feinde aus dem Chronopart aus. Dann geht's nach rechts weiter. Dort nach unten, wo wieder Gegner ausgeschaltet werden. Hierfür bekommt man aus der Kiste kurze Unverwundbarkeit. Achten Sie nicht auf Stavros, der sich wie wild hin und her beamt. Er landet zuletzt immer an der gleichen Stelle. Aktivieren Sie den Computer im Norden und vernichten Sie die Feindtruppen, welche über dieser Bucht stehen. Weiter rechts wird danach ein Invasor in die fast zerstörte Chronosphäre geschickt. Er ist jetzt im Kontrollzentrum (darüber). Dort schnappt er sich die Kiste und wird unverwundbar. Jetzt kann er durchs Giftgas rennen und den Computer benutzen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Sofort fliegen alle Kraftwerke und Chronosphären in die Luft. Sie bekommen wiederum Verstärkung am Anfang des Levels. Vereinigen Sie die neuen mit den alten Truppen an der Bucht (Mitte des Levels), in der sich die Computer befinden. Nun bewegen Sie sich nach rechts. Grillen Sie die Infanteristen dort und bewegen Sie sich oben um das Giftgas herum, ansonsten werden ihre Infanteristen getötet. Daraufhin geht's nach oben, wo die Flammenwerfer die zahlreichen Feinde in Brand stecken. Nun ist Stavros den tödlichen Flammen ihrer Leute ausgeliefert. Die Mission ist geschafft. Diese Mission sollte kein Problem darstellen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Soldat Volkov

Ziel: Vernichten Sie die alliierte Fabrik, in der die Legierungen gefertigt werden.

Lassen Sie Ihre Truppen einfach dort, wo sie momentan sind. Ihr Ziel sind alle grünblauen Gebäude, also los! Bewegen Sie den Soldaten Volkov (eine russische Tanya mit Top-Panzerung und einer guten panzerbrechenden Waffe) und seinen Hund nach Norden, entledigen Sie sich - wenn die Fässer in die Luft geflogen sind - der anstürmenden Infanterie. Danach marschiert man nach Nordosten und an dem Dorf vorbei. Ankommende Gegener können Sie problemlos unschädlich machen, da Volkov auch Panzer zerkleinert. In den Ruinen der Kirche finden Sie ein nützliches Paket. Diese Heilungs-Packs sind hier überall verstreut. Gehen Sie dann nach Norden, die Infanterie wird auf der Flucht in die Minen rennen. Selbst wenn Sie eine auslösen sollten, wird ihnen praktisch nichts passieren. Erledigen Sie den Ranger und die Rak-Zeros. Dann geht es nach Norden bis zur Kartenecke. Wenn das Flugzeug kommt, einfach die Fässer sprengen, und die Infanterie ist Geschichte.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Man setzt seinen Weg nach Westen fort und rennt durch die auftauchende Basis einfach hindurch. Der Hund kann sich um die feindlichen Soldaten im Norden kümmern. Wenn Sie den LKW sprengen, bekommen Sie wieder ein Heilungs- Paket. Dann geht es weiter nach Südwesten. Rennen Sie durch die Tarnbunker nach Süden und hetzen Sie den Hund auf Tanya los. Wenn sie ihn an dieser Stelle verlieren, ist das nicht weiter tragisch. Sprengen Sie die Kraftwerke, und gehen Sie nach Osten. Dort befindet sich ein Techzentrum, welches Sie mit Hilfe der Fässer in die Luft jagen. Dann fliegen die Bunker vor der Fabrik in die Luft, und Sie können den Sturm auf die Hauptbasis mit ihren Einheiten beginnen. Der Rest ist Formsache: Stürmen Sie die Basis, lassen Sie die normalen Fabriken in Ruhe, und sprengen Sie nur das Haus mit dem Atomzeichen darauf. Die Mission ist gewonnen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Komplettlösung Alarmstufe Rot - Gegenangriff: Die Spitze der Welt

Zurück zu: Komplettlösung Alarmstufe Rot - Gegenangriff: Belagerung / Das Feld der Ehre

Seite 1: Komplettlösung Alarmstufe Rot - Gegenangriff
Übersicht: alle Komplettlösungen

Alarmstufe Rot - Gegenangriff

Alarmstufe Rot - Gegenangriff
10 günstige Amazon-Angebote im Dezember - Von Deus Ex bis Tales of Zestiria

10 günstige Amazon-Angebote im Dezember - Von Deus Ex bis Tales of Zestiria

Weihnachten naht! Sollte ihr nicht bereits euer ganzes Geld bei den "Black Friday"-Angeboten auf den Kopf gehauen haben, (...) mehr

Weitere Artikel

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Ihr habt die Wahl! Ihr entscheidet, welches Spiel das schönste, beste und tollste dieses Jahr war. Ab sofort d&uum (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 10: Skylanders Imaginators
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Alarmstufe Rot - Gegenangriff (Übersicht)

beobachten  (?