Komplettlösung Albion

Gehen Sie dann zunächst ein Stück zurück, und laufen Sie anschließend über alle drei Bodenplatten und die jetzt offene Tür. Gehen Sie um die Ecke, und kämpfen Sie hier gegen die Rinriis. Danach setzen Sie Ihren Weg in Richtung Norden fort und öffnen dort die Tür. Im dahinterliegenden Raum befinden sich sechs transparente Türen, deren Farben sich durch Betreten der Bodenplatten verändern. Um die Türen zu öffnen, stellen Sie auf der nördlichen Seite von Westen nach Osten die Farben Blau, Blau und Pink ein, und auf der südlichen Seite, ebenfalls von Westen nach Osten, Gelb, Grün und Gelb. Sobald sich die Türen geöffnet haben, durchsuchen Sie alle Gerümpelhaufen und nehmen sämtliches Gold heraus.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Ansicht vergrössern!

Danach verlassen Sie die Halle durch die nördliche Tür. Beim Betreten des dahinterliegenden Ganges finden Sie auf der westlichen Seite eine grün gefärbte Wand. Gehen Sie dort hindurch, bis Sie in einen Raum mit einer Holzkiste gelangen, der Sie ein Amulett entnehmen. Anschließend kehren Sie auf demselben Weg wieder zurück und gehen noch ein Stück weiter nach Norden. Biegen Sie in die erste, in westlicher Richtung gelegene Abzweigung ein, und gehen Sie die Treppe hinunter.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Unten angekommen, müssen Sie erneut gegen Rinriis kämpfen. Nachdem Sie sie bezwungen haben, betätigen Sie den Schalter in der nordwestlichen Ecke des Raumes. Begeben Sie sich durch die nun freigewordene Öffnung in der südlichen Wand, und gehen Sie im nächsten Raum durch die südwestlich gelegene Tür. Kämpfen Sie hier zunächst wieder gegen einige Rinriis und Kizz (Kizz sind fast völlig immun gegen Zaubersprüche), öffnen Sie dann die Kiste, nehmen Sie alle Gegenstände an sich, und verlassen Sie den Raum schließlich wieder. Gehen Sie nun ein Stück nach Osten, und öffnen Sie die erste südlich gelegene Tür. Kämpfen Sie hier nochmals gegen Rinriis und Kizz, und öffnen Sie dann die beiden südlich gelegenen Türen, dann die westliche und schließlich die nördliche Tür. Kämpfen Sie erneut gegen Broggs und Kizz, und öffnen Sie die Holzkiste. Nehmen Sie das Dokumentteil an sich, kehren Sie nun auf die obere Etage zurück, und suchen Sie erneut Kontos auf. Befragen Sie ihn über das Dokumentteil, gehen Sie dann über die Treppe nach oben, und verlassen Sie anschließend die Hütte.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Vor der Hütte von Kontos werden Sie von einer Frau angesprochen, die Sie bittet, sofort zu Kariah zu gehen. Machen Sie sich also umgehend auf den Weg nach Beloveno, und sprechen Sie mit Kariah. Nach dieser Unterhaltung gehen Sie ins Rathaus und sprechen mit Perron. Antworten Sie auf seine Frage mit "Wir glauben schon", und reden Sie anschließend mit Herras. Sprechen Sie mit ihm über das Attentat (Wort eingeben: Attentat), und sagen Sie ihm, daß Sie wichtige Informationen für ihn haben. Danach verlassen Sie das Rathaus, gehen aus der Stadt heraus und machen sich wieder auf den Weg nach Kounos. Betreten Sie die Hütte von Darios, dem Freund von Mellthas, und sprechen Sie nochmals mit ihm. Danach suchen Sie erneut Kontos auf. Befragen Sie ihn über den Rat, und sagen Sie ihm, daß Sie glauben, er habe Verbündete im Rat. Reden Sie außerdem mit ihm über die Gefahr und den Plan. Nachdem Kontos Ihnen so viele Informationen wie möglich gegeben hat, kehren Sie nach Beloveno zurück.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Besuchen Sie Kariah im Wohnhaus, und unterhalten Sie sich mit ihr. Nach diesem Gespräch gehen Sie ins Rathaus und reden nochmals mit Perron und Herras. Letzterer gibt Ihnen zur Belohnung einen Schlüssel, mit dem Sie die Tür im nordwestlichen Bereich des Raumes öffnen und auch die Holzkiste in dieser Kammer aufschließen. Nehmen Sie alle Gegenstände in Ihr Inventar auf, verlassen Sie das Rathaus, und gehen Sie anschließend in das Gasthaus. Hier treffen Sie Frill (den Sie ja schon aus Jirinaar kennen) und unterhalten sich ein wenig mit ihm. Danach sprechen Sie mit dem Betrunkenen, der in der Mitte des südlichen Bereichs der Kneipe zu finden ist. Reden Sie mit ihm über die Karte, und sagen Sie ihm, daß Sie daran interessiert seien, allerdings nicht zu dem von ihm geforderten Preis.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Komplettlösung Albion: Karte: Höhle von Maini (Ebene 1) / Karte: Höhle von Maini (Ebene 2)

Zurück zu: Komplettlösung Albion: Seite 12

Seite 1: Komplettlösung Albion
Übersicht: alle Komplettlösungen

Cheats zu Albion (4 Themen)

Albion

Albion

Letzte Inhalte zum Spiel

Final Fantasy 15: Behandlung erfolgreich

Final Fantasy 15: Behandlung erfolgreich

Anfang August war vor allem der technische Zustand des Rollenspiels Final Fantasy 15 noch durchaus besorgniserregend. (...) mehr

Weitere Artikel

Konami stoppt Fan-Neuauflage von Castlevania

Konami stoppt Fan-Neuauflage von Castlevania

Das allererste Castlevania auf Basis der Unreal Engine 4 genießen: Das war der Traum von Entwickler Dejawolfs, do (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Albion (Übersicht)

beobachten  (?