Starcraft: Terraner-Guide

Rampen-Verteidigung

Terraner haben es besonders leicht, die Rampe zu verteidigen. Sie können jedes ihrer Startgebäude (Versorgungs-Depots, Kasernen, Bunker) an den Rampenzugang stellen und damit zumauern. Oft werden dort zwei Kasernen errichtet und Spacemarines produziert. Diese können dann im Schutz von den Kasernen auf die Angreifer feuern.

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Danke Man!
Ist echt geil, weil ich damit zu 99% die ersten 15 min gegen die Zergs aushalte :D
(Bin noch Anfänger ;) )

02. Mai 2014 um 15:37 von XXxbennyxXX melden


Basis-Sicherung

Ansicht vergrössern!

In einem Bunker sind die Spacemarines natürlich noch sinnvoller aufgehoben. Die Kaserne lässt sich Idealerweise als "Eingangstor" benutzen, um später mit Belagerungspanzern oder sonstigen Einheiten die Basis auch wieder verlassen zu können. Im weiteren Spielverlauf kann man hinter das "Eingangstor" Panzer stellen. So hat es jeder Angreifer ziemlich schwer, der unter dem Panzerfeuer und der frustrierenden Barriere kaum voran kommt.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Angriff auf eine Rampe

Als Terraner hat man viele Möglichkeiten, eine befestigte Rampe zu knacken. Man sollte nur nicht versuchen ohne Taktik und auf gut Glück mit Spacemarines hineinzulaufen. Das hat wenig Sinn. Man sollte es später versuchen. Hier haben die Terraner mehrere Möglichkeiten:

  • Man baut vor der Rampe Belagerungs-Panzer, Raketentürme und Bunker auf, am besten in einer sicheren Entfernung, damit der Gegner dies gar nicht erst sieht. Jetzt kann der Gegner durch Scans (Comsat-Station) auf das Plateau unter Druck gesetzt werden. Der muss dann natürlich herauskommen und hat es ziemlich schwer, gegen die Bunker und Panzer zu bestehen.
  • Man versucht mit einem Drop-Ship hinter den Verteidigungsanlagen zu landen und sie zu zerstören.
  • Man kann sehr einfach mit schweren Kreuzern und dem Yamato-Gewehr aus sicherer Entfernung wichtige verteidigende Einheiten oder Gebäude zerstören und dann später mit Bodentruppen stürmen.
  • Man vergräbt mit dem Adler Spinnenminen und versucht dann den Gegner aus seiner Basis herauszulocken.
  • Man baut Belagerungs-Panzer um die gegnerische Basis und beschießt sie von unten. Das geht natürlich nur, wenn der Panzer etwas sieht (Comsat-Station).
  • Man wirft eine Atombombe drauf. Oder zwei, oder drei...

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Terraner gegen Zerg (Spacemarine-Rush)

Zerg-Spieler haben sehr viele Tech-Möglichkeiten, und die Terraner können diese nicht alle erwidern. Terraner haben nur sehr wenige Möglichkeiten in diesem Kampf. Eine davon ist der Spacemarines-Rush. Er ist recht einfach und sehr effektiv! Hier die Baureihenfolge:

  • WBF 8/9: Versorgungs-Depot nahe dem Hauptgebäude
  • WBF 10/11: Kaserne mit demselben WBF bauen

Am besten ist es man baut alles so, dass es einfacher ist einen evtl. Zergling-Rush abzuwehren. Wobei die WBFs im Notfall mitverteidigen können!

  • WBF 12/13: zweite Kaserne
  • WBF 14/15: zweites Versorgungs-Depot

Sobald die erste Kaserne fertiggestellt wurde, baut man nonstop Spacemarines, und erkundet mit dem Bau-WBF die Karte. Wenn man eine neue Basis des Zerg-Spielers entdeckt, und er noch keinerlei Einheiten dort hat, sollte man es mit offensiven Bunkern versuchen. Man muss sich immer dem Gegner anpassen. Leute mit schneller Expansion, bei den Zergs eine häufig verwendete Taktik, überstehen einen frühen Spacemarine-Rush nur selten.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Terraner gegen Zerg (Schnelle Technologie-Entwickl

Eine schnelle Technologie-Entwicklung ist eine sehr gute Taktik. Wenn man zu einem frühen Zeitpunkt des Spiels einen Tarnjäger besitzt, kann man die Versorgung der Zergs schwächen. Mit dieser Strategie kann man auch schnell einen Drop-Angriff mit Belagerungs-Panzern durchführen. Drei Spacemarines, ein WBF und ein Belagerungs-Panzer können die Kontrolle über eine Klippe sehr leicht erlangen.

Baureihenfolge:
  • 8/9: Versorgungs-Depot nahe dem Hauptgebäude
  • 10/11: erste Kaserne mit demselben WBF bauen
  • 12/13: Gasraffinerie
  • 14/15: zweites Versorgungs-Depot
  • 16/17: Fabrik

Wenn die Fabrik fertiggestellt wurde, einen Raumhafen sowie eine Akademie bauen. Währenddessen immer weiter WBFs und Versorgungs-Depots bauen. Wenn der Raumhafen fertig ist, muss man sofort einen Raumjäger in Auftrag geben und damit die Karte erkunden. Und nicht vergessen auch mal zu expandieren!

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Starcraft - Terraner-Guide: Terraner gegen Terraner / Terraner gegen Terraner (schnelle Expansion) / Terraner gegen Protoss


Übersicht: alle Tipps und Tricks

Cheats zu Starcraft (8 Themen)

Starcraft

Starcraft spieletipps meint: Grafisch schon bei Erscheinen hoffnunglos veraltet - doch dank ausgefuchster Missionen und den drei völlig unterschiedlichen Rassen bis heute ungeschlagen! Artikel lesen
Spieletipps-Award88

Letzte Inhalte zum Spiel

PS4: 5 Tipps wie ihr eure PlayStation 4 richtig pflegt und eine bessere Festplatte einbaut

PS4: 5 Tipps wie ihr eure PlayStation 4 richtig pflegt und eine bessere Festplatte einbaut

Es ist kein Geheimnis, dass technische Geräte früher eine längere Lebensdauer hatten. Doch mit den (...) mehr

Weitere Artikel

Lioncast: Neues Headset LX50 für Zocker erschienen

Lioncast: Neues Headset LX50 für Zocker erschienen

Hardware-Hersteller Lioncast bringt zur Weihnachtszeit mit dem LX50 ein neues Gaming-Headset auf den Markt. Unter dem M (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Starcraft (Übersicht)

beobachten  (?