Starcraft: Baureihenfolge auf einer Inselkarte

Das wichtigste für so eine Strategie ist: Man muss immer den Gegner im Auge behalten und beobachten, was er vorhat. Nur dann kann man entsprechend handeln.

Wenn sich der Gegner entscheidet, auf Hydralisken zu bauen, produziert man mehr Belagerungs-Panzer anstelle von Tarnjägern. Ausserdem baut man 2-3 Forschungs-Schiffe, die als Detektoren dienen. Wenn der Gegner bemerkt, das man bei ihm von Zeit zu Zeit spioniert, baut er höchstwahrscheinlich Sporenkolonien. Dann muss man eben mit mindestens 2 Comsat-Stations den Gegner ausspionieren. So kann man etwa alle 25 Sekunden einen Blick auf die gegnerische Basis riskieren.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Baureihenfolge auf einer Inselkarte

Schritt Aktion
1 8 WBFs
2 Versorgungs-Depot
3 2 weitere WBFs
4 Kaserne
5 erstes WBF errichtet eine Gas-Raffinerie
6 3 weitere WBFs
7 wenn das dritte WBF fertig ist, ein weiteres Versorgungsdepot bauen
8 Nun sollte man 13 WBFs haben!
9 14. WBF bauen
10 Fabrik
11 Raumhafen
12 zwei weitere Kasernen und eine Akademie
13 Kontrollturm beim Raumhafen errichten
14 Anfangen Spacemarines nonstop zu produzieren
15 3 Landefrachter bauen und jeden mit Spacemarines beladen
16 Angriff!

Diese Angriffstruppe richtet enormen Schaden beim Gegner an. Zusätzlich zu den Spacemarines kann man noch Belagerungs-Panzer mitnehmen, die den ganzen Angriff noch effektiver gestalten.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Baureihenfolge auf einer normalen Karte

  • 8 WBFs bauen
  • Versorgungsdepot und zeitgleich eine weiteres WBF bauen
  • Weiterhin WBFs produzieren und zum sammeln schicken
  • Sobald das Depot fertig ist, schickt man das WBF sofort zum Bau einer Kaserne
  • Falls man einen Rush befürchtet, baut man nach Fertigstellung der Kaserne einen Bunker in der Nähe der sammelnden WBFs. Falls nicht, baut man Spacemarines, und wenn das Geld reicht eine weitere Kaserne

Jetzt kann man entweder noch mehr Kasernen errichten (4-6 Kasernen) und einen Marine-Massenangriff wagen. Alternativ kann man Technologie-Upgrades erforschen oder auf Belagerungs-Panzer etc. setzen. Aber auch eine Expansion ist jetzt möglich!

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Multiplayer-Strategie

Terraner-Strategie:

Man sollte erstmal so schnell wie möglich Fabriken und Kasernen bauen und Einheiten produzieren.Nutze die Einheiten um deine Basis zu schützen. Das Wichtigste ist: führe alle Updates in der Werkstatt durch.Baue am besten auch noch Raketentürme, da diese Detectoren haben. Baut dann Raumhäfen und Kontrolltürme. Dann noch Wissenschaftslabor; ihr müsst mindestens ein Physiklabor und ein Geheimdienstzentrum haben. Natürlich solltet ihr auch Maschinendocks und Akademien bauen.

Baut nun ca 5 Komandozentralen und Nuklearsilos. Baut in der Zeit Kreuzer und erforscht die Fusionskanone für die Kreuzer.Baut ein oder zwei Geist-Agenten und einen Transporter. Wenn ihr noch nicht wisst wo der Feind ist sucht ihn mit der Scannersuche. Wenn die Silos bestückt sind fliegt mit dem Transporter und dem Geist in die nähe der feindlichen Basis.

Falls der Transporter gesehen wird sorgt dafür dass der Feind ihn vernichtet sobald der Geist draußen ist. Der Geist soll natürlich die Tarnung aktivieren. Greift nun mit ca drei Kreuzern die Basis des Feindes an und zwar von einer anderen Seite, als wo der Geist steht (Nutzt die Fusionskanonen der Kreuzer). Wenn der Feind abgelenkt ist starte die Nuklearschläge. Haltet am besten noch eine Unterstützungstruppe von Goliaths bereit.

Tipps:

  • Sorgt immer für genug Vers.Deppos
  • Passt auf falls der Feind einen Rush macht
  • Bei Zergs als Fein wird es schwierig,da ihre Overlords Detectoren haben; wenn ihr es dennoch probieren wollt baut ein paar Walküren als Unterstützung.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Gute Taktik! Tipp am Schluss beachten!

Als erstes baut ihr so um die sieben bis acht WBFS und schickt dann einen zum Depotbauen beim Eingang. Dann produziert ihr noch einen WBF. Wenn der WBF, der mit dem Depotbau beauftragt wurde, fertig ist, habt ihr so ziemlich genau 150 Mineralien, mit denen ihr dann mit demselben WBF eine Karserne erbaut (immer wieder WBFS produzieren). Mit einem neu produzierten WBF baut ihr eine Gas-Raffinerie und schickt insgesamt 3 WBFS hinein. Wenn dann die Kaserne fertig ist, baut ihr Marines. Mit dem WBF, der sie gebaut hat, scoutet ihr die/den Gegner.

So, je nach Taktikwahl (die solltet ihr vor dem Spiel oder ganz am Anfang gewählt haben), baut man jetzt eine Fabrik und das Gebäude, in dem ihr Stimpacks erforschen könnt. Baut und erforscht Stimpacks. Jetzt geht es nach Taktik weiter: Entweder baut ihr gleich einen Flughafen und produziert non stop Tarnjäger oder ihr baut Panzer und Dropshiffe.

Achtung - wichtiger Hinweis: Wenn ihr vorhabt zu droppen, dann würde ich auf jeden Fall die Dropshiffe schon mal in der Nähe in Bereitschaft halten. Aber dazu noch ein paar Marines und Panzer an den Eingang schicken, damit der Gegner vom Dropen abgelenkt ist. Dann fliegt ihr einfach in seine Basis zu den WBFS rein und zerstört sie alle! Die Taktiken will ich euch jetzt nicht näher erklären, weil sie in anderen Beiträgen gut beschrieben sind!

Jetzt ein ganz wichtiger Tipp zu allen SC-Spielen:

Das Geheimnis des Gewinnens liegt darin, dass man ganz schnell alles erbauen muss! Es liegt an der Schnelligkeit mit der ihr baut! Ihr müsst die ganze Karte in euren Besitz bringen und gerüstet sein sie auch zu verteidigen - ihr müsst den Gegner immer in der Verteidigung halten! Wenn ihr schneller als der Gegner seid, habt ihr eigentlich (nach einer nicht zu aufwendigen Taktik) schon gewonnen!

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Starcraft - Terraner-Guide: Vorsicht mit den Panzern

Zurück zu: Starcraft - Terraner-Guide: Terraner gegen Zerg (Inselkarte)

Seite 1: Starcraft - Terraner-Guide
Übersicht: alle Tipps und Tricks

Cheats zu Starcraft (8 Themen)

Starcraft

Starcraft spieletipps meint: Grafisch schon bei Erscheinen hoffnunglos veraltet - doch dank ausgefuchster Missionen und den drei völlig unterschiedlichen Rassen bis heute ungeschlagen! Artikel lesen
Spieletipps-Award88

Letzte Inhalte zum Spiel

Pokémon Sonne und Mond: Kreaturensammeln im Urlaubsparadies

Pokémon Sonne und Mond: Kreaturensammeln im Urlaubsparadies

Zum zwanzigsten Jubiläum der kultigen Pokémon-Reihe darf eine brandneue Edition nicht fehlen. Und dabei (...) mehr

Weitere Artikel

Releases in KW 49: Das erscheint vom 5. Dezember bis 11. Dezember 2016

Releases in KW 49: Das erscheint vom 5. Dezember bis 11. Dezember 2016

So lange wartet ihr schon, endlich ist es soweit. In der kommenden Woche erscheint das seit vor vielen Jahren angek&uum (...) mehr

Weitere News

Gutschein Aktion

Holt euch Keys für Gigantic
Schnell zugreifen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Starcraft (Übersicht)

beobachten  (?