Kampagne 3 - Operation Feindesruf , Deutschland 19: Komplettlösung Hidden & Dangerous

Mission 2 - Mission Hinaus in die Dunkelheit

Aufgabe:

  • Auf der Insel ein Boot stehlen und damit unter einer Brücke entkommen

Besonderheiten: keine

Durchführung:

Diese Mission hebt sich etwas von den anderen Missionen ab. Das eigentliche Ziel ist es eine Brücke zu erreichen. Es gibt aber eine inoffizielle Unteraufgabe, die für das Lösen dieser Mission absolute Priorität hat. Sie müssen nämlich Zivilkleidung finden und Anziehen um ohne Probleme bis zur Insel vorzudringen. Sollten Sie während dieser Mission Aufsehen erregen (z.B. Soldaten in der Nähe des Flusses erschießen oder aber eine Granate zünden etc.), werden die feindlichen Soldaten sofort in das Schiff einsteigen und davonfahren. Am Anfang sollten Sie die Straße bis zu einem Durchgang auf der rechten Seite entlang gehen. Anschließend durch den Garten und nach links gehen. Über die Straße gehen - hier könnte es sein, daß Sie auf feindliche Soldaten treffen - dann hilft nur noch schießen! - und mit ‘U‘ umziehen. Haben Sie sich umgezogen können Sie bis zur Insel weitergehen - Achtung! Waffen wegstecken. Diese sollten Sie mit allen Ihren Soldaten tun. Sind alle auf der Insel angekommen sollten Sie sich hinter einem Gebäude versammeln und dann auf ein Kommando das Feuer eröffnen. Sie müssen auf jeden Fall verhindern, daß die feindlichen Truppen das Boot erreichen. Haben Sie dann das Boot erreicht, ist die Mission als erfüllt zu bezeichne

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Mission 3 - Mission Schöne Aussicht

Aufgaben:

  • Zerstörung des Schleusentores
  • Fluchtpunkt finden

Besonderheiten: Fahrt mit einem Boot, sonst nichts.

Sie sollten das Schleusentor mit Hilfe der Sprengsätze der Widerstandskämpfer zerstören. Leider gab es kein Treffen mit den Widerstandskämpfern, so daß Sie einen anderen Weg finden müssen. Die Mission beginnt auf der Donau in einem Boot. Benutzen Sie das Boot mit U und fahren Richtung der Schleuse. Vorne am Boot befindet sich Soldat, der das Maschinengewehr bedienen kann. Das wird nämlich auch gebraucht, denn wenn Sie sich der Schleuse nähren, wird Feuer auf Sie eröffnet. Sie sollten dann versuchen die feindlichen Kräfte am Land ins Jenseits zu schicken. Steuern Sie das Boot nach links vor dem Dock und steigen dann mit zwei Soldaten am Land aus. Es kann sein, daß Sie feindliches Feuer erwartet. Es gibt genug Verstecke. Um die Schleuse zerstören zu können, müssen Sie den Panzer auf der Brücke erreichen. Der Weg dahin führt Sie neben einer Kaserne. Sie können gerne den Panzerwagen an sich nehmen und mit diesen bis zur Brücke fahren (einfach mit ‚U‘ benutzen). Alles andere klärt sich von selbst. Ist die Schleuse zerstört sollten Sie mit allen Ihren Soldaten bis hinter die Brücke gehen (X-Markierung auf der Karte), denn dort befindet sich der Fluchtpunkt.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Mission 4 - Mission Berggrab

Aufgaben:

  • Partisanenstützpunkt durchqueren

Besonderheiten: Scharfschützenwaffe, mit der man von der Kriechstellung aus schießen kann, ist für diese Mission vom großen Vorteil.

Durchführung:

Der Partisanenstützpunkt ist von der Form her ziemlich rund. Am Anfang der Mission müssen Sie zwei Wachposten auf der dortigen Brücke ins Jenseits schicken. Sie sollten sich jetzt verteilen, sprich, ganz langsam den ganzen Stützpunkt umkreisen. Dabei sollten Sie einige Punkte beachten:

  • Versuchen Sie zu kriechen und haben Sie eine Waffe in Ihrer Hand (Scharfschützengewehr), mit der Sie aus der Kriechstellung schießen können. So können Sie nacheinander unauffällig und ohne Hektik die Wachen ausschalten.
  • Benutzen Sie die Bäume als Deckung
  • Benutzen Sie die Graben ebenfalls als Deckung, nur achten Sie darauf, daß die feindlichen Soldaten Sie so auch erwischen können, z.B. wenn sich ein Soldat ebenfalls in einem Graben befindet.

Wenn Sie die Punkte befolgen, können Sie schon nach einiger Zeit den Stützpunkt in Ihre Gewalt nehmen. Laufen Sie dann zum anderen Ende des Stützpunktes, um die nächste Mission zu beginnen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Mission 5 - Mission Letzter Gefallen

Aufgaben:

  • Die Stellung zu halten und auf die Landung der Transportmaschine zu warten
  • Im Flugzeug der Alliierten entkommen

Besonderheiten: Scharfschützen sind vom großen Vorteil.

Durchführung:

Sie befinden sich auf einem Landeplatz. Überall befinden sich Heckenschützen. Hier sollte man hinter den Bäumen Deckung suchen und ganz langsam alle Heckenschützen ausschalten. Das Gelände ist sehr groß - der Wagen mit dem Maschinengewehr kann vom großen Nutzen sein. Haben Sie eine bestimmte Anzahl von feindlichen Soldaten ausgeschaltet, landet Ihr Flugzeug. Hier sollten Sie den Jeep nehmen und mit einer Person (diese reicht vollkommen aus) zum Flugzeug fahren und einsteigen. Zum Flugzeug laufen können Sie zwar auch - davon ist aber abzuraten, da die Mission gefährdet sein kann (durch die Langsamkeit - schließlich ist das Gelände sehr groß). Haben Sie das Flugzeug erreicht, geht’s in die Lüfte. Mission erfüllt.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Kampagne 3 - Operation Feindesruf , Deutschland 19

Mission 1 - Mission Feuertor

Aufgaben:

  • Archive zerstören
  • Gefangengehaltene alliierte Soldaten befreien
  • Fluchtpunkt finden

Besonderheiten: Handgranaten sind sehr wichtig! Viel Munition!

Durchführung:

Die Mission fängt im Garten an. Achten Sie auf eine Wache, die sich ziemlich am Anfang der Mission befindet (im Labyrinth im Garten). Sie sollten auf jeden Fall auf Soldaten achten und langsam gehen, da sich hinter jeder Ecke einer befinden kann. Sind Sie dann endlich am Haus angekommen, können Sie durch die Terasse ins Haus reingehen. Im Haus zuerst schnell die erste Wache erledigen und sofort nach links laufen. Verstecken Sie sich in der dortigen Ecke und warten bis die Soldaten nacheinander zu Ihnen kommen. Sie tappen quasi in Ihre Falle, denn Sie können die Soldaten ohne Probleme ausschalten. In der linken Haushälfte finden Sie dann auch noch eine Geheimtür, die Sie zu einem Treppenhaus führt. Sie sollten zuerst ganz nach oben laufen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Komplettlösung Hidden & Dangerous: Seite 4

Zurück zu: Komplettlösung Hidden & Dangerous: Kampagne 2 - Operation Silbernes Tor , Jugoslawien

Seite 1: Komplettlösung Hidden & Dangerous
Übersicht: alle Komplettlösungen

Hidden & Dangerous

Hidden & Dangerous 70
Resident Evil 7: Krasses Horror- und Splatter-Comeback von Capcom

Resident Evil 7: Krasses Horror- und Splatter-Comeback von Capcom

Mit Resident Evil 7 - Biohazard will Capcom den Begriff Horror für Spiele neu definieren. Auch für die (...) mehr

Weitere Artikel

Konami stoppt Fan-Neuauflage von Castlevania

Konami stoppt Fan-Neuauflage von Castlevania

Das allererste Castlevania auf Basis der Unreal Engine 4 genießen: Das war der Traum von Entwickler Dejawolfs, do (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 6: Guitar Hero Bundle
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Hidden & Dangerous (Übersicht)

beobachten  (?