3. Aufgabe: Der Kampf: Komplettlösung Dark Project

3. Aufgabe: Der Kampf

Als nächstes lernte ich das Armbrustschießen und den Kampf mit dem Schwert. Es erwartete mich auch ein lebendiger Kämpfer, an dem ich mich testen konnte. Auf meinen Abenteuern hatte ich verschiedene Pfeilarten parat. Als da wären:

Ist dieser Beitrag hilfreich?


  • der Breitkopfpfeil: Mit dem Pfeil konnte man "lebendige" Gegner ohne Probleme ausschalten. Ein Schuss in den Hals, und der Gegner befand sich im Jenseits. Wenn man zum Beispiel entdeckt wurde, musste man schon öfters zielen und treffen, bevor der Gegner das Zeitliche segnete. Der Breitkopfpfeil eignete sich auch sehr gut zum Ablenken. Man musste nicht unbedingt einen Lärmpfeil besitzen, um die Gegner abzulenken.
  • der Wasserpfeil: Mit dem Wasserpfeil ließen sich zum Beispiel Fackeln sehr gut löschen. Durch erloschene Fackeln entstanden Schatten, die sehr gute Verstecke waren. Weiterhin konnte man die Wasserpfeile mit heiligem Wasser verbinden, was zu einer Super-Waffe gegen alle Zombies führte.
  • der Feuerpfeil: Dies war eine Art Gegensatz zum Wasserpfeil. Mit dem Feuerpfeil konnte ich zum Beispiel verschiedene Fackeln anzünden und somit manchmal geheime Durchgänge öffnen. Auch war der Feuerpfeil eine sehr gute Waffe gegen alle Gegner, denen ich begegnete.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


  • der Lärmpfeil: Mit dem Lärmpfeil konnte man zum Beispiel lästige Wachen ablenken. Die Hüter meinten, hiermit ein sehr gutes Werkzeug erfunden zu haben. Ich aber habe festgestellt, daß ein Breitkopfpfeil genau die gleiche Funktion hat.
  • der Seilpfeil: Mit dem Seilpfeil konnte ich verschiedene scheinbar unerreichbare Stellen erreichen. Es musste nur etwas Holz wie zum Beispiel ein Balken in der Nähe sein. Ein Schuss mit dem Seilpfeil, und das Seil rollte sich aus. Dann einfach nur hochklettern und fertig.
  • der Moospfeil: Mit dem Moospfeil konnte man sich auf "lauten" Böden leise bewegen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Bei meinen Kämpfen hatte ich noch Waffen wie zum Beispiel das normale Schwert und Constantines Schwert. Leider konnte ich mit dem normalen Schwert nicht soviel ausrichten, wie mit Constantines Schwert. Weiterhin hatte ich einen Prügel, mit dem ich verschiedene Wächter unschädlich machen konnte. Mit der Mine konnten viele Gegner auf einmal erledigt werden, und mit der Blitzbombe konnte man einen Moment lang Wachen ablenken.

Das wichtigste Werkzeug waren aber die Dietriche. Ich hatte einen dreigezackten und einen viergezackten Dietrich. Manchmal war auch die Anwendung beider erforderlich, um zum Ziel zu kommen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


4. Aufgabe: Geschicklichkeit

Die letzten Aufgaben waren das Klettern, Springen und Schwimmen. Diese drei Aufgaben konnte ich ohne Probleme ausführen, sodass ich mich als Dieb versuchen konnte.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Komplettlösung Dark Project: Lord Baffords Anwesen

Zurück zu: Komplettlösung Dark Project: Prolog / Das Training der Hüter - 1. Aufgabe: Das Sehen / 2. Aufgabe: Das Hören

Seite 1: Komplettlösung Dark Project
Übersicht: alle Komplettlösungen

Cheats zu Thief - The Dark Project (7 Themen)

Dark Project

Thief - The Dark Project spieletipps meint: Erstklassiges Abenteuer, das das Genre der Schleich-Spiele salonfähig gemacht hat. Im Ausland ist der Klassiker als Thief bekannt. Artikel lesen
Spieletipps-Award90
Final Fantasy 15 für euch durchgespielt: Kein schlechtes Spiel

Final Fantasy 15 für euch durchgespielt: Kein schlechtes Spiel

Nach einer vollen Dekade der Spekulationen, Ankündigungen und ersten spielbaren Häppchen, erscheint nun Final (...) mehr

Weitere Artikel

Ausprobiert: Mit dem Nacon PS4 Revolution Pro Controller erscheint ein Luxus-Pad für PS4

Ausprobiert: Mit dem Nacon PS4 Revolution Pro Controller erscheint ein Luxus-Pad für PS4

Nacon bringt in den nächsten Tagen für die PlayStation 4 den Revolution Pro Controller für 110 Euro auf (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Dark Project (Übersicht)

beobachten  (?