Komplettlösung Dark Project

Auf der anderen Seite angekommen, erledigte ich erst mal die Wache, die sich oben befand. Ich lief, wie auch schon bei Cuttys Zellenblock nach oben und schaute mir in dem Häuschen wieder das Buch an. Der Bettler wurde in Zelle Nr. 9 festgehalten. Nachdem ich die Zelle geöffnet hatte und auch dort reingegangen war, konnte ich meinen Augen nicht trauen.

Der Bettler Issyt bestand nur aus Knochen - naja, soll heißen, ich habe nur seine Knochen und die Hand des Ruhms vorgefunden. Da hatte ich sie also: Die Hand des Ruhms. Als nächstes mußte ich nur noch die Karte besorgen. Dazu lief ich wieder runter in Richtung der Kasernen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Der Weg dorthin war ausgeschildert. Ich musste wieder eine sehr lange Treppe hinauflaufen, bis ich endlich oben stand. Jetzt gab es für mich zwei Möglichkeiten weiterzugehen. Entweder hinten nach links oder sofort nach links in die große Halle. Ich habe mich entschieden, erst mal das Gebäude hinten zu durchforsten.

Ein Problem war, dass hier ständig eine Wache unterwegs war, aber zum Glück wollte auch dieser Hammerit eine Pause machen und ging in die hinteren Räume. Ich konnte so die zwei Räume auf der rechten Seite durchsuchen. Dies gelang mir mit sehr großem Erfolg - Gold und Waffen waren das Ergebnis. Ich begab mich nun in die große Halle.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Auch hier gab es eine Wache, die im Kreis lief. Als die Wache links verschwand, lief ich nach rechts und stand dort vor einer neuen Treppe. Ich lief hinauf und stand vor zwei Türen. Ich habe mich entschieden, erstmal durch die linke hindurchzugehen.

Dort befand sich eine weitere Tür. Im Gang dahinter gab es ein Fenster, durch das ich eine Wache sehen konnte. Ich musste jetzt schnell handeln - ich entschied mich, mit meiner Armbrust den Wächter durch das Fenster kalt zu stellen. Dies gelang mir auch.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Ich ging raus und untersuchte die Leiche - ein Schlüssel war in meinem Besitz, mit dem ich den Wandschrank öffnen konnte, der in dem Raum davor war. Ich hatte nun auch Cuttys Karte. Als nächstes untersuchte ich noch das andere Zimmer, wo sich ebenfalls ein solcher Wandschrank befand. Eine dicke Beute war mein, und ich konnte nun aus diesem Gemäuer fliehen, denn ich fühlte mich hier alles andere als wohl.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Ich lief zum Gefängnis runter und zwar bis zu dem Wächter, den ich getötet hatte und wo sich der Wasserstrom befand. Ich sprang hinein und konnte so bis zum zweiten Stockwerk des Bergwerks vordringen. Ein paar Zombies erwarteten mich, aber ich musste an ihnen vorbei. Ich rannte also los bis zum Fahrstuhl, den ich schon mal aktivierte und der nur runterfahren konnte, und benutzte diesen. Im Erdgeschoss des Bergwerks, wo der ganze Befreiungsversuch Cuttys angefangen hatte, lag der Ausgang.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Komplettlösung Dark Project: In den Katakomben

Zurück zu: Komplettlösung Dark Project: Seite 7

Seite 1: Komplettlösung Dark Project
Übersicht: alle Komplettlösungen

Cheats zu Thief - The Dark Project (7 Themen)

Dark Project

Thief - The Dark Project spieletipps meint: Erstklassiges Abenteuer, das das Genre der Schleich-Spiele salonfähig gemacht hat. Im Ausland ist der Klassiker als Thief bekannt. Artikel lesen
Spieletipps-Award90
Resident Evil 7: Krasses Horror- und Splatter-Comeback von Capcom

Resident Evil 7: Krasses Horror- und Splatter-Comeback von Capcom

Mit Resident Evil 7 - Biohazard will Capcom den Begriff Horror für Spiele neu definieren. Auch für die (...) mehr

Weitere Artikel

Skylanders- und "Crash Bandicoot"-Entwickler hilft bei Destiny 2 aus

Skylanders- und "Crash Bandicoot"-Entwickler hilft bei Destiny 2 aus

Destiny 2 wird offenbar groß. So groß, dass Entwickler Bungie nun ein wenig Hilfe an die Seite gestellt bek (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 9: Audio-Paket
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Dark Project (Übersicht)

beobachten  (?